Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

Rudiger und Cons. e. Leh» (Schnlmeistrr), firci- 
tigr VesoldungsstLcke betr. 
Heinzin c. Ruppel, pto. alimept. Ht satisk. 
Grcnau c. Hagedornin, pto. repudii. 
Hachenbergin c. Vudeuhold, pto. stupri. 
Schneiders Kindes Cur. c. Dehnhard, pto. aliment. 
Mcrgardln e. parentes, pto. denegati cons. 
Kanngiesrrin c. v« Bartrld, pto. impraegnat. 
Dkist c. uxor., pto. divortii. 
Schullehrer zu Untrrngeist c. Grebe Rel. u. Cons., 
weg. verweigrrten Anfahrens des Deputathvlzes. 
E n d - b e s ch e i d e. 
Wepplerin e. Fcy, pto. stupri. 
Mombergin c. Elsasser, desgl» 
Strrckin c. Wenk, desgl. 
Schwalmin c. Vblkers Erben, desgl. 
verner c. parentes, pto. denegati cons. 
Warnungs - Anzeigen. 
Zur Warnung wird hiermit bekannt gemacht, baß 
durch verehrlichrsRegierungs-Rrstript vom 8» Ja 
nuar d. I., Nr. 12, I. P., George Stück von 
Bischbausen, wegen frevelhafter Beschädigung meh 
rerer Obstbäume an der Landstraße bet Eschwege, 
in eine halbjährige Zuchthausstrafe, zum Ersatz des 
Schadens und in dieUntersuchungskoften verurthetlt 
und bereits in das Zuchthaus abgeführt worden ist. 
Eschwege, den 20. März »821. K 
K.H. Reservaten-Commission und Zufiitz-Amt bas. 
. Möller. 
In Gemäsheit hochvrrehrltcheu Rescripts Kurfürst-' 
lich Hessischer Regierung vom sssten vor. Monats, 
ad Nr. 550.1. Pr., sind der Schöpfengrebe Gün 
ther und Vorsteher. Bischoff zu Vvllmaröhausey, 
wegen begangener Uvregelwäsigknren ihrer Stellen 
entsetzt, und für unfähig zu Grmeindeoiensten erklärt, 
auch zur Bezahlung der Untersuchnngskosten ver- 
urtheilt worden, welches hiermit öffentlich bekannt 
gemacht wird. Waldau, den 19. März 182». 
Kurf. Hess. Amt daselbst. Schmitten.. 
. l : ; In sidem cop. Kerstins 
5. Auf die neuerdings dahier geführten Untersuchungen 
find von Kurfürstlicher Regierung folgende hohe 
Strafbestimmungen erfolgt, welche hierdurch zur 
Warnung öffentlich bekannt gemacht werden: 1) 
gegen den hiesigen Einwohner Jacob Dkiltbeling , 
wegen Beleidigung des Ämtsgreben Himler, unter 
dem 16. December v. I., neben Verurtheilung in 
die Untersuchungskvsteu, eine achttägige Gefängniß 
strafe; s) gegen die Ehefrau des Einwohners M- 
cvlaus Jtzenhauser zu Saasen unter dem 22. Janüar 
d. I», mit Verurtheilung in die Untersuchungskostest, 
Im Druck' und Beklag des 
eine L4stündkge, gegen dessen Tochter Avne Catha- 
rine aber eine achttägige Gefävgnißstrafe, wegen 
Widersetzlichkeit gegen eine Pfändung; z) unter 
dem 27. Januar d. I. gegen folgende Einwohner 
der Gemeinde Salzberg, neben solidarischer Ver, 
urthrilung in die Kosten, wegen am 11. December 
v.J. verübten Unfugs und babei geschehener Miß 
handlung des dortigen Greben Pfaff: a) gegen 
Jacob Hofmann eine öwöchige Zuchthausstrafe, b) 
* gegen AndreasHebig eine 8tägige Gefävgnißstrafe, 
e) gegen Conrad Bernhard eine 6tägige Gefängniß- 
strafe, 6) gegen Conrad Hofmann einr ztägige, 
und e) gegen Andreas Pfaff eine 24stündige Ge- 
fängnrßstrafr; 4) gegen den Israelit Jsaac Wallach 
zu Schwarzenborn unter dem 29. Januar d. I., 
neben Verurtheilung in die Kosten, eine Strafe von 
so Rthlr., wegen gesetzwidrigen Hausirhandels; 
5) gegen den hiesigen Müller Johannes Schwalm 
unter dem 3. Februar d. I., neben Berurthetluog 
in die Kosten, eine 6wöchige Zuchthausstrafe, wegen 
verübten nächtlichen Unfugs; 6) gegen den Dienst 
knecht Conrad Rehdanz an- Hainrode unter dem 
so. Februar d. I., wegen des mit Anne Marthe 
Eckhardt aus Ellingshausen begangenen Ehebruchs, 
mit Niederschlagung der Kosten eine dreimonatliche 
Zuchthausstrafe, gegen die Dirne aber eine Ltägize 
Ge söngk-i ^strafe. 
Raboldshausen, den 14. März 1821. 
Wagner, Amtmann. * 1 
. ,11 1 — . 1 —— ■■■■" 
Einpasslrt sindr 
A»m Leipziger Thorr Am az. März. Major 
v. Wilkes in hies. Dstn., ä la suite, k. v. Witzrn- 
1 , Hausen, l. i. Röm. Kaiser. Kön. Hann. Gen. Lieut. 
v. HinühFr, k. v. Hannover, l. im Kön. v. Prruß. 
Baron v. Moltke, k. v. Ullendorf, l. i. Kön. v. Pr. - 
Am 26. Se. Durchl. der Fürst von Isenburg, k. 
v. Göttingen, l. im K^n. v. Preußen. Großherz. 
Mecklenb. Hauptmann Huth, k. v. Schwerin. 
Zum Frankfurter Thor: Am 25. März. Kön. 
Engl. Hauptm. Feynlon u. Lieut. DundaS, t v. 
Frankfurt, l. i. Kön. v. Preuß. Geh. Rath und 
i Oder-Hgfmstr. Gayling v. Altheim Er^., k. v. Bok. 
; kenheim, l. i. Kön. v. Preuß. Am 24. Lieut. v. 
i ' Efchstruthv. Regt. Prinz Solms, k. v. Hersfeld, 
! . l. b. Oberst!, v. Efchstruth. 
Zum Holländischen Thorr Am 24. März. 
Kön. Pr. HospitalS-Director Curth, k. v, Stadt- 
bfrgen , l. im Kön. v. Preuß. Am 25. Oberstall 
meister, Graf von Hsffrnstein, und Stallmeister 
Schreiber, k» v.Beberbeck. Fürst!. Jftub. Geh. 
Rath v. Reineck, k. v. Sreberhausen, l. i. Kön. v. Pr. 
reform kitten Watsenh wuseS.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.