Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

19 il 
220 . X Ack. 44 Rt. im Fortfeld, D.63.4Ack.9A 
hinterm Teichberge, 84.z?lck. l bei den § 
Rt. 
stei 
nen . 5. 6. \ Ack. *8f- Nt. im Ellerloch, 30. 4 Ack. 
8 Rt. hinterm scharfen Bieqcl, E. 126. -ZAck. 8/,-Rt. 
am Eselsweg, 134. 4 Ack. 8 A Rt. am Hohlweg, 
167. ^ Ack. 5 A Rt. auf dem Creuz, 203. 204. 
.... .. « AL. 
Rt. 
\Z 
ö 5 
' I B 
1A Ack. 104 Rt. vorm Uhlcnrott, 322. 
izRt. aufm Liefengraben, 326". A 
daselbst, F. 24. \ Ack. 6 Rt. hinter der Haard, 6 
¿4 Ack. 12f Rt. in der Florscheide, ì J 5 ; t è Ack. 
74 Rt. im Iffeling, ' 
Stüm; “ 
ackern, 
178. A Ack. A Rt. über den 
Stümpfen, 275."Á Ack. 10^ Rt. auf den Distctt- 
E. 303. ; Ä. là Nt. vor der Haard, A. 
165. 4 Ack. 2 A' Rt. beim Haasenstock, imWenigen- 
hasunger Feld, C. 169. ^ Ack. 8| 9it. zehntfrci, 
amderHofcstätte, Hufe «wiesen: A. l22.zAck. 
34 Rt. im Biegen, C. 172. 1A Ack. HZ Rt. aus 
dem Gebilde, D. 84. zAck. 44 Rt. bei den deinen; 
eine halbe Hufe Dorfauth, so dem Kloster Merx 
hausen mit der lOten Garbe zchntbar ist, darin ge 
hört: Hufen land: 2Í. 84. 4 Ack. 5f Rt. an der 
Lohecke, 85. 14 Ack. 10 A Rt. daselbst, 100. 4 Ack. 
8^Rt. auf der gelben Breite, 110. f Ack. 24 Rt. 
am WenigenhasungerWeg, zurHälfte, 136. A Ack. 
4 Rt. im Fortfelde, zur Hälfte, 145. Z-Ack. 4z Rt. 
daselbst, C. 20. A Ack. 4 j- Rt. ober dem Lohborn, 
120. i M. 54 Rt. ober dem Schild, zur zte, 175. 
A Ack. 34 Rt. daselbst, 221. A Ack. 10A Rt. km 
Fortfelde, D. 85. A Ack. 4ARt. bei dei dem Hoh- 
lenborn, E. 124. z Ack. 4{¡ Rt. ober demEselsweg , 
135. §Ack. 8A Rt. am Eselsweg. 168.4Ack. 3 A Rt. 
auf dem Creutz, 202. zAck. 64 Rt. vormUhlcnrott, 
209. ZAck. 4z Rt. auf den Zehenäckern, 505».' Ack. 
54 Rt. vor der Haart, 321. A Ack. 3ARt. aufm 
tiefen Graben, 324. A Ack. 4A Rt. daselbst, zur 
Hälfte, 326. 4 Ack. 3A Rt. daselbst, 328. -] Ack. 
44 Rt. vor der Haart, F. 25. ^ Ack. 6 Rt. auf der 
sauren Breite, 71. zAck. 6ARt. in der Florscheide, 
83. A Ack. SA Rt. daselbst, 421. \ Ack. 1A Rt. 
auf dem breiten Steuer, 447. z Ack. 1A Rt. ober 
dem Krahmbach, H. i5. 23. 4 Ack. 9A Rt. vorm 
Mepberg, H. 78. zAck. 6^ Rt. im Iffeling, 176. 
4 Ack. 64 Rt. ober dem Stumpfe, L. 65. A Ack. 
6 A Rt. im Iffling, A. 155». z Ack. 2A Rt. beim ' 
Haasenstock, H u f e n w i e se n : A. 121. A Ack. 
¿A Rt. im Biegen, am Wasser, 146. A^"' 8Rt. 
dei demLohboni, 150. AAck. 1A Rt. in der Hoh- 
wiesen, 154. 4 Ack. 4f| Rt. daselbst, E r b l a n d: 
65. 2A Ack. 4J- Rt., -I Ack. 3 Rt. vorm Bäheen- 
berge; zMHufe Dorfauth, so dem Kloster Merx 
hausen mit der loten Garbe zehntbar ist, darin ge 
hört: Hufen land: A. 57. 4 Ack. 6A Rt. an 
der Heerstraße, 67. z Zlck. 6A Rt. daselbst, 75. 
A Ack. 6z Rt. an der Lohecke, 92. z Ack. 6 Rt. an 
der Lohbreite, 155c. zAck. 1A Rt. im Wenigenha- 
sunger Felde, zu ztel, 138. 4 Ack. 2z Rt. im Fort 
seid, C. 71. A iOz Rt. vor der Loh, zur 4te, 
D.22.zAck. 6§Rt. auf dem Teichberge, 49. 4Äck. 
S§ Rt. im Sterz, zur zte, 80. 4 Ack. \{\ Rt. im 
Rothenhof, zur Halste, 276. z Ack. 1A Rt. auf 
derSchindckaute, 839. zAck. A Rt. vor der Haard, 
F. 27. A Ack. 8A Rt. aus der Saurenbreite , 433. 
J- Ack. 4A Rt. ober dem Krahmbach, 439. 4 Ack. 
7z Rt. daselbst, H. 103. A Ack. 7A Rt. an der 
Zimmerbarte, 165. A^» A Rt. oberm Stumpfe, 
189. À Ack. 8 A Rt. vor der Haard. 184. z Ack. 
2A Rt. daselbst, I. 46. A Ack. 2|| Rt. hinter der 
Haard, E. 214. A Ack. 84 Rt. zehntfrei, die Kauteck- 
Wourth, Hufenwiesen: D. 158. z Ack. 3f Rt. 
am Hirtenbruch, H. 163. A Ack. 3y| Ruten im 
Plateisen, Er bland: F. 328. A Ack. M Rt. bei 
der Egelshecke, 374. lA'Ack. 13z Rt. auf der Lerchs- 
Breite, 64.4 Ack. 24 Rt. am rothenSteucken, öffent 
lich meistbietend verkauft werden, und ist hierzu Ver 
steigerungs-Termin ans den 25. Januar k. I., von 
des Morgens 9 bis 12 Uhr, auf hiesigem Rathhause 
anberaumt, welches Kanfliebhabern um zu bieten, 
etwaigen Real-Prätendenten zur Wahrung ihrer 
Rechte, bei Verlust der Ausschließung von diesem 
Verfahren, hiermit bekannt gemacht wird. 
Am 29. Oktober 1821. 
Kurf. Hess. Just:tz-Amt daselbst. Stern. 
ln 6dom Plitt. 
11. Dcckerbagen. Ausgeklagter hypothecarischer 
Schuldforderung halber, in Sachen des RectorS 
Asbrand dahier, gegen den Einwohner Heinrich Huhn 
und dessen Ehefrau, Marie Charlotte, geb. Pfort- 
müller zu Vaake, sollen auf Instanz des Erstem 
nachfolgende, den Letzteren eigenthümlich zugehörige 
Grundstücke, als: 1) ein Haus und Hofràide, àn 
Andreas Nettberg ; 2) A Ack. 74 Rt. Garten dabei; 
3) der Gemeinds-Nutzen; 4) 4 Ack. A Rt. Erb 
land, setzt Garten, auf dem Kaltenhofe, mit Andreas 
Rettbergjun. und ihm selbst; 5) J-Ack. 1zRt. Erb 
land zu Hottenhausen, zwischen Joachim Nückel, 
modo Mathias Becker und Johann Jost Dollen; 
6) A Ack. 5z Rt. Erbwiese, die Halste von 1A Ack. 
1|. Rt. vor dem Harne, zwischen Johannes Götten 
und Johannes Sonne; 7) A Ack. 4 Nt. Erbland, 
zur Halste von zAck. izRt. zu Hottenhausen, zwi 
schen dem Grebe Nettberg; 8) 4 Ack. 84 Rt. Erb 
land, zur Halste auf dem Steinwerthsberge, an 
Hans Jacob Finken, mode, Johs. Rettberg; 9) 
A Ack. 4 Rt. Erbland, zur Halste von 4 Ack. izRt. 
zu Hottenhausen, zwischen Mathias Utermark; 10) 
zAck. 34 >Rt. Erbland im Breitcnrott, an Schul 
meister Hessen; 11) A Ack. 5z Rt. Erbwiese in der 
Ahle, an 2tnton Oehlbrecht, mit Andreas Dollen 
halb; 12) 4 Ack. 3zz Rt. daselbst, an Hans Hen 
rich Rettberg, mit Andreas Dollen halb ; 13) z Ack. 
A Rt. Erbland, jetzt Garten, auf dem Kaltenhof, 
ru ziel mit )lndrcas Dollen Rel., öffentlich meist 
bietend versteigert werden, und ist hierzu Termin 
auf Montag den 4. Marz k. I., Morgens 10 Uhr^ 
auf hiesige Amtsstube bestimmt worden. Kauflieb 
haber sowie allenfallsi'ge Real-Prätendenten werden 
daher hiermit vorgeladen, am genannten Tage dahier 
zu erscheinen, Erstere um zu bià und den Zuschlag 
nach Befinden sofort zu erwarten; Letztere aber ihre 
allcnfallsi'ge Ansprüche an den subhaftirten Gmnd- 
2
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.