Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

min öffentlich an den Meistbietenden verkauft wer 
ben. Kaust ebhader so wre diejenigen, welche recht 
liche Ansprüche an diesen Grundstücken zu haben 
vermeinen, können sich in praefixo einfinden. Erster« 
um zu bieten. Letztere aver um ihre vermeintlichen 
Ansprüche, bei Strafe nachhrrtger Enthörung, 
geltend zu machen. Am 20. Januar 1821. 
Kurfürstl. Amt hierseldft. Kleyensteuber. 
In fidem Limb erg er. 
24. Homberg. Auf Instanz des Dienstkvechrs Adam 
Körber von Völkershain sollen, wegen zu fordern 
habender Erbrata, nachstehende, seinem Bruder, 
dem Ackermann Hans Curth Körber zu Remsfeld, 
zugehörige Immobilien, als: 1) eine, gnädigster 
Herrschaft dienstbare > von Fol. 977. bis 1018 a . 
catastrirte, und überhaupt in 15^ Ack. 9 M. Land, 
Wiesen und Garten bestehende Erbhufe; 2) Lit. B. 
Nr. 37Z. Ch. f Ack. i Rt. Rottland so dienst- und 
zehntfrei im Königrothsfeld, auf der wüsten Kirche, 
an Jobs. Rerchmann; 3) 50$. ä Ack. i§ Rt. 
desgl. daselbst, an ihm selbst und ist ein Anwänder; 
4) 46. Ack.' 2 Rt. desgl. noch daselbst, zwischen 
Johs. Saal und Förster Michael Greben Erben; 
5) 17. § Ack. 6 Rt. desgl. im Bornroth, zwischen . 
Hans Curth Kunze beiderseits; 6) iz6. Ack. 
3Z Rt. desgl. daselbst, zwischen HarS Curth Kunze 
und Christoph Kurzrvck; 7) A. 248^. tz Ack. 5 Rt. 
desgl. im Schöttersfeld, vor den Wenden, an Hans 
Curth Kunze; 8) 277s. 13^ Rt. deögl. im vorder 
sten Alteufeld, in den Rödrn, au JohS. Grebe; 
9) 278s. 15I Rt. desgl. daselbst, an Johs. Ru 
dolph sen ; 10) 276s. 16 Rt. noch daselbst, an 
George Ackermann; 11) H. 374^. £ Ack. 1 Rt. 
Erdland vor dem Kühnstem, zwischen Johs. Hell- 
wig und Adam Hellwig jun.; 12) 6935. .£ Ack. 
7§ Rt. Erbland vor dem Kuhnstein, an Jost Pflüger; 
rz) P. 285;. LS Ack. iz Rt. desgl. am Forstwege, 
an Jacob Hellwig; 14) K. 317^. ^ Ack. 7I Rt. ' 
Wiese auf den gehrigten Wiesen, an Johs. Grebe; 
15) H. 629. f Ack. 1 Rt. Erbland im Kuhnsteins 
feld, auf der Straße, zwischen Hans Curth Kunze 
und Henrich Hellwig; 16) j). 629. ^Ack. Erbland 
im Schelbachsgrabrn, am Fußpfad; 17) 401s. 
rs Ack. z2 Rt. Erbhufenland in der Au, an Joh. 
Adam Hellw:g; 18) I. 580-^. 17s Rt. im Schöt- 
tersfeld, zwischen dem Wege, am Pfarrlande; 19) 
719;. f Ack. ^ Rt. Wiese aufm Schaafstall, nn 
Johs. Saal; 20) D. 15^. ^ Ack. | Rr. Land im 
Bvynebach, an Ad. Rudolph; 20) I. 1159. ^ Ack. 
6 Rt. ein Haus und Hofratde, zwischen dem Fuß, 
Pfad und seinem Garten; 21) 1258. iZ Rt. Garten 
de m Hause, an der Straße; 22) 1260. Ack. 
4 Rt. Garten vor seinem Haus, an dem v. Meyft, 
dug; 23) die Gemeindsnuyung, in dem hierzu auf 
den 8. Marz d. I., von Morgens 9 bis 12 Ühb, 
auf hiesige Amtsstube bestimmten Termin öffentlich 
an den Meistbietenden verkauft w-rden. Kavstieb- ! 
Haber so wie bieienigen, welche rechtliche Ansprüche 't 
an diesen Grundstücken zu haben vermeinen, können 
sich in praefixo etufinden, Erstere um zu dirten. 
Letztere aber um ihre vermeintlichen Ansprüche, 
bei Strafe nachheriger Enthörung, geltend zu 
. machen. Am 9. Januar 1821. 
Kurfürst!. Amt Hierselbst. Kleyensteuber. 
In ßdem 8 imb erger. 
LZ. RabolbsHausen. Ausgrklagter hypothekari 
scher Schuldforderung halber, sollen auf Instanz 
des Krausharschrn Vormunds, Herrn Conrector 
Kraushaar zu Hersfeld, dem Einwohner Henrich 
Schuster und dessen Ehefrau allhier, folgende Grund 
stücke, als : i)CH. A. Nr. 45. ^Ack. a Rt. auf den 
zwölf Gärten, ein Anwänder, an Henrich Geist; 
L) 229. ZAck. 6Rt. am Kies, zwischen Johannes 
Meckbach und Johs. Stahmann; 5) 429. £ Ack. 
gRt. am Bückerrain, zwischen Conrad Hülsemann 
und Henrrch Geist; 4) 466. \\ 3lcf. 6Rt. am Buch 
rain , zwischen Hear. Geist; 5) 798. 2s Ack. 7 Rt. 
und Z Rt. zur Hälfte auf der Steinrücke, zwischen 
Cyriacus Preußel und Caspar Mendel; 6) 804. 
§ Ack. 6 Rt. auf der Steinrücke, zwischen Henrich 
Geist und Jost Munk; 7) B. 489. Z Ack. i^Rt. 
zur Zte im langen Grund, zwischen Adam Geßner 
uud Johs. Schmidt; 8) 569. ßAck« Z Rt. zur ;te 
. daselbst, an Johs. Fischer; 9) 574. ^Ack. ZZRr. 
daselbst, zur \Xt mit Conrad Hülsemann; io) 576. 
^ Ack. 6 Nt. zur ^te auf den zwölf Gärten, zwischen 
Henr. Reih u.Johs.Fröhlich; 11)643. ^Ack. 4Z Rt. 
zur Zte das., ein Anwänder u. amPfarrland; 12) 793. 
1^7 Ack. 5 Rt. zur^e im Hersfeld, zwischen Johs. 
Kolbe und dem Wege; 13) A. 957. a^Ack. am 
Mühlenbrrg, an Henrich Geist; 14) 1054. HAck. 
i i Rt. vorm Ransderge, zwischen Henrich Geist; 
15) 1099. Z Ack. 6Rt. das., zwischen Henr. Geist 
und Adam Hewig; 16)1114.^ Ack. 8 Rt. zurrte bei 
der Erlenwufe, zwischen Hülsemann und dem Wege; 
17) 1180, ß Ack. vorm Ransberge, zwischen Jobs» 
Fröhlich und Henrich Geist; 18) 1212. izAck.6Rt. 
vorm Ransberge, zwischen Johs. Meckbach un 
dem Pfarrland; 19) 126S. ZAck. 6Rt. zurrte 
vorm Jndenstoß, zwischen Johs. Hülsemann und 
Conrad Schmidt; 20) B. 20z. 2 Ack. s Rt. zur ^te 
aufm Bilstein, zwischen Caspar Wentel und Jotzs. 
Fröhlich; 21) 211. a^Ack. 3^Rt. zur Zte auf der 
Ehnförste, zwischen Tbvmas Kolbe und Henrich 
Stutzmann; 22) 22z. ^Ack. 8Rt. zur ^te vorm 
Judrnstoß, an Henrrch Srutzmann; 23) 442. f Ack. 
7r Rt. zur hinterm Hopfenberg, zwischen Con 
rad Hülsemann und Conrad Stutzmanv; 24) 450. 
4Ack. 7Rt. hinterm alten Galgen, zwischen Jost 
Munk und Peter Geist; 23) 74Ö. 4 Ack. 10 Rk im 
Hersfeld, zwischen Henrich Stutzmann und Henr 
» rich Geist; 28) 803. sß Ack. 3 Rr. im Pfennigstück, 
zwischen Johs. Fröhlich uud Johs. Schmidt; 27) 
941. K Ack. lo Rt. daselbst, am AulischenWeq und 
Conrad Hülsemann ; 28) 1034 § Ack. 3 Rt. im Ster- 
melfrld, zwischen Henrich Preußei und Henrich
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.