Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

î 17,3 4 
Ztlerander Landaus Erben; Z5> 4-M. Erbgarten 
neben seinem Hause; 84) 444 dit desgl. noch über 
seinem Hause; . 35) 4. Ack. Land auf, dem Birkacker, 
zwischen Conrad Koch und der Gcneralin v. Ußinr ; 
36) 4 Ach daselbst; 37) 14 Ach.. Erblayd über dem 
Junkcrborn, zwischen Christoph Pickhaut; 38)HAck. 
Erblehnland in der Dsengrube, an Johannes Bach- > 
mann; 39) 4 Ack. Erblehnwiesechei der Lochmühle; . 
zwischen IM» Wachmann und Johs, Henrich Schlar- 
baum; 40>Hg- Ack. Erbland am kurzen Wege, ran ^ 
Johann Henrich Koch; 41) â Ack. desgl. daselbst, 
' an Johs. Bachmann; 42) 4 Ack. Erbgarten neben 
dem Hause ; 43) Rt. desgl. über dem Hause; 
44) 2 Rt. desgl. noch auf dem Hof,, am Wasser und 
Johannes Bachmanns Pferdestall; 45) 1 Ack. Erb 
land aufm Berge, zwischen Johann Henrich Koch 
und dem Triesch; 46) f Ack. desgl. vorm Eichholz, 
zwischen der Steinrutsche; 47) 4 Ack. desgl. arrfm 
Schäfer; 48) 4 Ack. Erbgarten hinter dem Hause, 
an Conrad Zülch, im Termin den 16. Januar k. J., 
von Morgens 9 bis 12 Uhr, auf hiesigem Antthaus 
öffentlich und an denMeistbietenden verkauft werden. ; 
Kaufliebhaber so wiechicjenigen, welche rechtliche An- ^ 
spräche an obigen Grundstücken zu. haben vermeinen, 
können sich in prseüxcr einfindcn, Erstere um zu 
bieten, Letztere aber um ihre vermeintlichen Ansprüche, 
beiStrase nachheriger Enchörung, geltend?zu machen. 
Am 28. September 1821. .4. 
t Kurf. Hess. Justitz-Amt hicrs. - K l e y.e n st e u he r. 
In üäeny. Limberger. 
10. H o m b erg. Auf weiteres Betreiben des, Leinwe 
bers Johannes Schrnidt von RemMd ist zusn noch 
maligen Au'sgebot nachstehender, dem Mamcr Carl ^ 
Zinn daselbst zugehörigen Grundstücke , als,: 1) Lit.J. 
Nr. 1149. Ch. 4 Ack. 6 Rt. ein Haus und Hofraide, 
zwischen Michael Schneider und dem Fahrwege; 2) 
1151. 8 Rt. Garten hinter dem Haufe,, an Michael 
Schneider; 3) die Gemeinds-Nutzung; 4) H.. 88 O 4 . 
^ Ack. 3 Nt. Erbhüftnwiese am Hasselbach, an 
Hans Curth Groß; 5H P. 1. 44 Ack.. 4 Rt., desgl. 
daselbst, zwischen dem Pfarrlünde^. an dem Wasser; 
6) I. 904. 1 Rt. Erbhufengarten, zu Bründers- 
hausen, ein Pflanzenort; 7) 8224 . 3j Rt. Erbhu- 
sengarten am Hasselbach, an Johannes Trieschmann, 
ein anderweiter Licitations-Termin auf den 5. Decem 
ber d. I., von Morgens 9 bis 12 Uhr, auf hiesige 
Amtsstube anberaumt worden, welches Kaufliebha 
bern hierdurch mit dem Bemerken bekannt gemacht 
wird, um alsdann zu erscheinen, zu bieten und nach 
Befinden den Zuschlag zu erwarten. 
Am 11. October 1821. 
Kurf. Hess. Justitz-Amt hiers. Kleyensteuber. 
In sidem Limberger. 
11. F els b erg. Donnerstag den 29sten künftigen 
Monats sollen die im heutigen Termin zur öffentlichen 
Versteigerung ausgehotene Immobilien der Johannes 
Almerothschen Eheleute zu Hilgershausen, als: das 
Wohnhaus daselbst, nebst der Gemeinds - Nutzung 
und 4 Ack. Rottland in der Geschelle, auch 4 Ack. 
. 74Rt.Rottland daselbst^ wiederholt aufs Meistgrbot 
versteigert/ und darin bei erstgedachtcm Wohnbause 
mitdemdaraufgcschehenenMeiftgebotvon 150Usthlr. 
der Anfang gemacht werden. Kaufliebhaber können 
sich demnach zu solchem Termin, Vormittags, bei 
Amt dahier melden, ihre Gebote zu Protocoll eröff- 
, neu und darauf nach Befinden den Zuschlag erwarten. 
u , Am 30. Octvber 1821. 
, Kurf. Hess. Justitz-Amt daselbst^ ttnge w itter. 
: In sidem cop. ' ß.asfcsmstn)?. • 
12. Will) e.l m sh ö he.. Nachbenannte, zur Cvncms- 
mäste des ^Johannes Kraft in Martinhagen gehörige 
Grundstücke, als: 1) ein Wohnhaus Nr. 14., so 
voreim'gMJahren thcilwejseabaebranlckund bis dahin 
noch nicht wieder aufgebauet ist, nebst: 6 Rt. Garten 
daher;. 2 ) 4 Ack. 44 -Rt. Erbland aufm Bodenseld, 
Eh« C. dir. 50.; ,3) 44 Ack. 4 Rt. desgl. auf dem 
Stückhof, G. 30-.; 4) 4f Ack. 2 Rt. Wiese vor der 
Teichwiese, £.18.; 5) 4 $ Ack, 8 |- Rt. Hufenland 
über der Kälberwiese, B. 64. und 65.; 6 ) T V Tfcf. 
644 Ri. Erbland auf dem Stückhof, G. 29. ; 7) 
4 K.Ack. 1 §Kt« Erbwiese die Claushecke, gm Wege , 
77.; 8 ) 4 Ack. 84 Rt. Hüfenland vor dem Wat- 
: Mberge, H. 7. ; 9) 4 Ack. desgl. am Stück, B. 
65.; 10 ) die sogenannte kleine Leichwiese, bestehend : 
a) in 4 Ack. 5Rt., b)Jn 4 Ack. 5Rt., H in 4 Ack. 
10 Rt., H, 21 .; 11)„4'Stücke Kirchcnkasten-Lehn- 
land im Kirchenwald, so nicht catastrirt ist, nämlich: 
s) 4 Ack.« 14 Rt. an George Henrich Liese 3n., 44. 
und 72, so zwei besondere Stück» sind, b) 4 Ack. 
14 Rt. an George Botthofs Rel, 43. und 75., find 
-r.zwei besondere Stücke, c) | Ack. 14 Rt. an chm 
« selbst gelegen, Nr. 35,. und 65., sind zwei,besondre 
Stücke, 6) 4 Ack« 14 Rt. an Dietrich Crede, .33. 
und 71.-, sind zwei befördere Stücke, sollen im Ter 
mine den 22. Januar k. I. vor Kurfürstlichem Justitz- 
- Amte zu Wolfhagen im Einzelnen meistbietend ver 
kauft werden. Kauflustigen.wird solches zur Nach 
richt mit dem bemerken hierdurch bekannt gemacht, 
daß diezur WiederherstellungdeS mit auszubietenden 
Hauses, bewilligten Braydentschä-digungsgecher ack 
540Rthlr., dem Käufer desselben werden ausgezahlt 
und bei dem Perkauf hierauf wird Rücksichts-genom- 
nicn werden.4 Am 16. Octobcr 18210 
Kyrf. Hess. Justitz-Amt Hierselbst. R e m b e. 
. ^ Zur Beglaubigung: Bauer. 
13. Melsungen. Zum nochmaligen Ausgebot des 
l den Kindern und Erben des verstorbenen Valentin 
.4 Lenckersdörffer dahier zugehörigen halben Wohnhau 
ses/in der Quer-Gasse, mit Martin Weltner unter 
einem Dache, Nr. 350, welches auf den Antrag 
der über dieselben gerichtlich bestellten Vormünder, 
, Johannes Rode und Valentin Nös allhier, Behufs 
?- der geschwisterlichen Auseinandersetzung verkauft wer 
den soll, ist anderer Termin aus den 30. November 
, d. I. angesetzt -worden. Kaufliebhaber und dieftni- 
gcn, welche aus irgend einem Grunde Ansprüche an 
diesem Hause zu haben glauben, mögen sich alsdann, 
Vormittags 10 Uhr, auf hiesigem Rathhause ein- 
. finden, Ersterem»! ihre Gebote zu Protocoll abzuge 
ben/ Letztere gber, um des Meldung Her AllMlie-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.