Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

1677 
7 Z-Rt. besgl. , so dem von Baumbach mit der Ilten 
Garbe zehntbar, 15Äck. 5zNt. desgl., sozehntftei, 
19! M. 11 Nt. Wiesen, T s z Ack. 7| Nt. Garten, 
Summa 661 Ack. 14 Nt., hypothecarischer Schuld- 
fordenmg halber, in termino den 12. December 
l I. an den Meistbietenden öffentlich verkauft wer 
den. Kausiiebhaber und etwaige Gläubiger können 
sich demnach in prsefixo, Morgens 9 Uhr, vor hie 
sigem Amt einsinden, Erstere um zu bieten und den 
Zuschlag-zu erwarten, Letztere aber um ihre etwaige 
Ansprüche, bei Strafe der Enthörung, geltend zu 
machen. Am 28. September 1621. 
Kurfürstl. Iustitz-Amt daselbst. Hüpeden. 
ln sidem Kulenkam p. 
7. Treysa. Nachdem wegen nicht bezahlter Kauf 
gelder die dem Einwohner'Iohannes Theiß sen. zu 
Winterscheid zugehörig gewesene, von dem Maurer 
Hermann Hauck zu Appenheim gekaufte: 11 Ack. 
16? Rt. Hufcnwiese, zur Hälfte in den Kutterswicsen, 
zwischen dem Wald gelegen, Eh. Rr. 160., auf Ge 
fahr und Kosten des Letztem meistbietend und öffentlich 
in termino den 19. December d. I. auf hiesiger 
Amtsstube verkauft werden sollen, so wird dieses 
Kaufliebhabern bekannt gemacht. Am8..October 1821. 
Kurf. Hess. Iustitz-Amt daselbst. Hüpede n. 
In fidem K u lenka m p. 
8. Fritzlar. Auf Betreiben des Handelsmannes 
Nathan Moses Rubins dahier sollen nachgenannte, 
dem Bürger und Schuhmacher Eonrad Meislcr mib 
dessen Ehefrau, Anne Elisabeth, geb. Möller , dahier 
zugehörige Grundstücke, als: l) ein Garten vorm 
Werckelthor; 2") ein halber Garten auf der Essig 
grube; 3> einBerg im Ibusgrund; 4) |tcl von zwei 
Morgen Land am Kalbsburger Wege, wegen eineis 
ausgeklagten Schuldforderung an den Meistbietenden 
verkauft werden, und ist hierzu termiiuisckicitstio- 
rn's auf Dienfttag den 8. Januar k. I. auf hiesiger 
Amtsstube bestimmt worden. Kauflustigen wird da 
her solches bekannt gemacht, allenfallsigen Real- 
Pratendenten hinaegen aufgegeben, ihre vermeinende 
Ansprüche ln eodem termino, bei Strafe derPra- 
clufr'on, vorzubringen und zugleich gehörig zil begrün 
den. Zugleich wird noch bemerkt, daß bei erreichtem 
halben Taxato der Zuschlag ohne Weiteres statt 
finden wird. Am 6. October 1821. 
Kurfürstlich Hessisches Amt. Wüftner. 
ln sidem Biel. 
9. Rotenburg. Einer von Wilhelmine Sohl in Solz 
ausgeklagten hypothecarifchen Forderung halber sollen 
nachverzeichnete, dem Justus Blösing jun. in Baum 
bach cmgehönge, in dasiger Terminei gelegene Grund 
stücke, als: 1) A. Nr. 1167 .} Ack. 3 Nt. Land hinterm 
Wolfsgarten, zwischen Adam Schaffer jun. und 
Conrad Salzmann; 2) A. 1261. 4 Ack. 64 Rt. aufm 
Etterweg stoßend, zur Hälfte, ein Pfarrland; 3) 
1218^. 1 Ack. 1 Rt. aufm Kreslandern, zwischen 
Christian Arnhardt und Conrad Salzmann; 4) 1431. 
4 Ack. 3 Rt. beim Augraben, zwischen Henrich 
Möller und Martin Spieß; 6) 179R J Ack. 5 Rt. 
vor der Eichen, zwischen Johannes Stüch'radt und 
Caspar Arnhardt zu Rotenburg; 6 ) 1800. 16-i Rt. 
aufm Eichen, zwischen Conrad Salzmann und Her 
mann Bettenhäuser!; 7) A.2430. ß- Ack. 1 Rt. aufm 
Kalkofen genannt, zwischen Eckhardt Schaffer und 
Wilhelm Arnhardt; 8 ) 2497. 1 Ack. 6 Rt. im ober 
sten Bäumest, an ihm selbst, modo Johann Hein 
rich Ulm; 9) 2496. } Ack. 7 Rt. daselbst, zwischen 
Adam Heußner «en. seinem Rain und Jost Salz 
mann; 10 ) 2603. Ack. 44 Rt. vorm Kieserode, 
zwischen Conrad Salzurann und dem Wald gelegen, 
zur Halste mit Michel Heußner; 11 ) B. 9. 4 Ack. 
10 Rt. hinterm Bcckerschen Garten, zwischen Hen 
rich Möller und Christian Arnhardt; 12 ) B. 76. 
124 Rt. vor der Leimenkaute, zwischen Valentin 
Heußner und Baltin Göbel - 13) 364. 4 Ack. 16 Rt. 
aufm Osterbach, zwischen Christian Michel und Va 
lentin Salzmann; 14)-994. 4 Ack. 13 Rt. aufm 
Stumpferich, zwischen Conrad Salzmann und Her 
mann Grauen Rel.: 16) 1318. 4 Ack. 1 Rt. im 
Schiebe, zwischen Adam Arnhardt und Henrich 
Möller; 16) 1319. 4 Ack. 1 Rt. daselbst, an ihm 
selbst, modo Johann Henrich Ulm und dem Beyne- 
burgschen; 17) B. 1168. 4 Ack. 3 Rt. hinterm 
Wolfsgarten, an ihm selbst, modo Henrich Ulm 
und den Stistslandcrn; 18) 1319. 4 Ack. 4Rt. vor 
dem Ellerwcge, an ihm selbst, modo Henrich Ulm 
und Adam Arnhardt; 19^) 1799. 4 Ack. 16 Rt. auf 
denen Eichen, an Jost Blosing und ihm selbst, modo 
Henrich Ulm; 20 ) 1791. TRt. vor den Eichen, 
zwischen Johannes Stückradt und Caspar Arnhardt; 
21 ) 2321. 4 Ack. am Loch, zwischen Jost Göbel und 
Johs. Ackermann; 22 ) A. 1762. 4 Ack. im obersten 
Elsbach, an Henrich Slückradts Rel. und Jobs. 
Dehnhardt; Rottland, 23) B. 377. 4Ack.5Rt. 
aufm Voaelshcerd, zwischen Valentin Heckmann und 
Werner Stückradt jun.; 24)415. 4 Ack. i Rt. über 
der breiten Eiche, Wiese, zwischen Werner Stück 
radt sen. und Curth Henrich Gernhardt; 25) A. 
1502. 4 Ack. 13 Rt. beim Augraben, anAdamHcuß- 
ner jun. und Paul Spieß; Erb garten, 26) B. 
2284. 4 Ack. 6 Rt. im untersten Bäumest, an Hen 
rich Ulm und Wilhelm Brandau, den 3. December 
d. I. vor unterzeichnetem Amte dahier meistbietend 
verkauft werden, welches Kaufliebhabern mit der 
Bemerkung, daß nach Baumbach selbst kein Ver 
kaufs-Termin statt findet, hierdurch bekannt gemacht 
wird. Zugleich werden alle diejenigen /welche ausser 
dem an diesen Grundstücken Forderungen oder An 
sprüche zu machen haben, aufgefordert, solche in 
dem angesetzten Termin ohnfehlbar und bei Strafe 
der Praclusion, begründend zu Protocoll anzuzeigen. 
Am 5. September 1621. 
F. H. N. Unter-Amt hiers. Hattenbach. 
In fidem M ay. 
10 . Treysa. Auf Instanz des hiesigen Hospitals 
sollen folgende, dem Einwohner und Ackermann Jo 
hannes Schmincke zu Frankenhain zugehörige Im 
mobilien: ein Hans mit dem Gemeinds-Nutzen, 4 Ack. 
28 Rt. Garten beim Haus, 27Ack. 1 Rt?zehntbares 
Erbland, 2 ^ Ack. 4 Nt. zehntfreies Erb land, 1 Ack. 
2
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.