Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

1537 
Verkauf von Grundstücken. 
1. Jesberg. Praevia immissione sollen, auf Be 
treiben der Einwohner Hermann Fcnner zu Allcndorf 
und Eckhard Sckmitt zu Gungelshausen folgende, 
denen Erben des zu Schlierbach verstorbenen Ein 
wohners Johannes Flach sen zugehörige Grund 
stücke, als: 1) Eh. A. Nr. 79. Ack. 12Nt. ein 
Haus, Scheuer, Stallung und Hoftaide, an Bastian 
Fermer aelegeu; 2) 60. zAck. 10 Nt. Garten beim 
Haus: 3) 73. 64 Rt. eine aparte Scheuer, an Hans 
Henrich Koch gelegen: 4) A. 139. iz Ack. 3 Rt. 
Hufcnland auf den Gohläckern, an Henrich Siebert; 
5) 16?. LAck. 9 Rt. desgleichen auf den Gohläckern, 
an Henrich Nöll gelegen; 6) A. 170. izAck. 8 Rt. 
desgl. die Sehrackcr genannt, an George Noll und 
Johannes Priester; 7) 259. 2z Ack. 8 Nt. desgl. 
auf den Sandackern, an Burghard Flach und Hen 
rich Falke; 8) 276. 5£ Ack. 7 Rt. desgl. am Grund, 
an seinen Wiesen und Henrich Flach; 9) 298. izAck. 
Rt. desgl. int Kirchfeld, an Henrich Flach und 
Henrich Sichert; 10) A.280. izAck. 15 Rt. desgl. 
der kleine Steinacker, an Henrich Flach und Bastian 
Fermer; 11) 301. izAck. 2Rt. desgl. im Kirchfeld, 
an Bastian Fcnner und Henrich Kahl; 12) 316. 
Z Ack. 8 Rt. desgl. aufm Kirchrasen, an Burghard 
.Flach; 13) A. 339. 1§ Ack. 14 Rt. desgleichen die 
Sandäcker, an Bastian Fenner und Henrich Kahl 
gelegen; 14) 347. 2f Ack. 12 Rt. die Bettäcker am. 
Pfaffenwege, an Henrich Roll und Bastian Fenner; 
16) A. 442. 2} Ack. desgl. an den Teichgürten, 
an Henrich Falk und Johannes Priester; 16) 462. 
rzAck. 4 Rt. desgl. die Hvfäcker, an Bastian Fenner 
und Henrich Siebert gelegen; 17) 464. izAck. 1 Rt. 
desgl. dastlbsten, der kleine Hofacker genannt ', an 
Bastian Fenner und Henrich Siebert; 18) B. 41. 
2 Ack. 7 Rt. desgl. im Haimbachsfeld, zwischen Hans 
Claus Beil und Henrich Falke; 19) C. 166. zAck. 
16 Rt. desgl. hinterm Wasser überm Wege, an Hen 
rich Siebert und Johannes Priester; 20) A. 149. 
2} Ack. desgl., an dem Allendorftr Felde und dem 
Hirtenlande her gelegen; 21) C. 170. izAck. 2Rt. 
desgl7überm Dorbeimer Wege, an Johannes Priester 
und Johannes Wiegand gelegen; 22) A. 161. 4z Ack. 
13 Rt. desgl. am Allendvrfer Feld und dem Hrrten- 
lande, auch an Johannes Burghard gelegen; Ç3) 
A. 106. z Ack. 18 Rt. desgl. wüst , an den LochackcNl, 
an seinem Lande und seinen Wiesen ; 24) 152. 17 Rt. 
desgl. bei der Hirtêmnühle, an Johannes Burghard 
gelegen; 25) 496. 4 Rt. desgl. an der Rodcwiese 
und seinem Lande; 26) A. 276. z ?tck. Hufcnland, 
am Grund genannt, an seinem zehntbaren Lande und 
den Wiesen gelegen; 27) A.223. z?lck. 3Rt. desgl. 
5 Rt. Hufenwiese, die "Lochackcrswiese, an der 
Schwalm und dem Lande gelegen; 30) 216. 2,z Ack. 
9 Rt. desgl. am Kriegerswege im Grund, an seinem 
Lande und Henrich Siebert gelegen; 31) 496.3zAck. 
10 Rt. desgl. die Rodewiese, an Henrich Falk und 
ihm selbsten; 32) A. 511. 8z Ack. 13 Rt. desgl. die 
Bettswiese, an den Pflanzenörtern und Burghard 
Flach ; 33) C. 22. 3^Ack. 16 Rt. der große Bügen, 
an der Schwalm und dein Gemcindswege; 34) 44. 
4 Ack. L Rt. desgl. zur zte die Hude in der Aue, 
an Burghard Flach und an der Gemeinds-Hirten 
wiese; 35) 80. 4z Ack. 2Rt. desgl. dieUlifenwiese, 
an Philipp Nölls Erben und Henrich Falke; 36) 
C. 84. 1 Ack. 11 Rt. desgl. der Garge genannt, an 
Johann Jost Thomas und Henrich Kahl gelegen; 
37) 160. 2z Ack. 6 Nt. Erb-Rottland am gemeinen 
Weg her gelegen, an Bastian Fenner; 38) 272. 
iz Ack. 15 Rt. desgl. vorne am Sensenberge, an 
Beil Nöll und Johannes Priester; 39) A. 429. 
iz Ack. 11 Rt. Hufenland in der Grube, zwischen 
Henrich Falk und Burghard Flach ; 40) 293. z Ack. 
15 Rt. desgl. hinterm Dorfe im Kirchfelde/ an dem 
hohlen Wege und ihm selbst; 41) 107. ê'Ack. 2^-Rt. 
desgl. die Lochacker, an feiner Wiese und dem. zehnt 
baren Lande; 42) A. 128. izAck. 8Rt. Hufenwiese, 
die Lochwiesc genannt, am Wege und dem Hirten 
lande, nach Allcndorf zu gelegen; 43) 497. izAck. 
5 Rt. desgl., die Kalkwiese genannt, an seiner Hu- 
fenwicfe und Johannes Priester; 44) C. 193. izAck. 
15 Rt. Husengartcn, der Schleisegarten, an dem 
Schwalmfluß und Hans Claus Beil; 45) A. 222. 
z Ack. 6 Rt. Rottland der Jacobsacker, an seinem 
Wüsten und Henrich Flach gelegen; 46) 424. 54 Ack. 
die Rottäcker genannt, an Philipp Nöll und Burg 
hard Flach; 47) B. 141. 2zAck. 8 Rt. desgl. hin 
term Kalk, an Henrich Falk und Henrich Kahl gele 
gen ; 43) B. 143. iz Ack. 3 Rt. desgl. hinterm Kalk, 
an Johannes Wiegand und Johann Jost Thomas 
gelegen; 49) 145. izAck. 3 Rt. noch hinter dem 
Kalk, an Johann Jost Thomas; 50) 147. 2f Ack. 
17 Rt. an den Rottackerswiesen und Johann Jost 
Thomas; 51) B. 178. 2^-Ack. 12Nt. aufdcrolauen 
Pfütsche, an Bastian Fenner und Burghard Flach; 
52) 230. 2 Ack. 18 Rt. aufm Gleichen, an Jost 
Thomas und Bastian Fenner; 53) 232. 2f Ack. 
15 Nt. aufm Scheiben, zwischen Johann Jost Thomas; 
64) B. 151*. iz Ack. 16 Rt. Rottland, aufn grünen 
Weg stoßend, an seinem Wüsten und Henrich Nöll 
gelegen; 55) B. 151. z Ack. 8Rt. Rottwüstes vorm 
Eichholze, zwischen dem Walde und seinem Lande; 
56) 272". z Ack. 8 Nt. desgl. am Sensenberge, an 
seinem Rottlande; 57) Ä. 118. 24 A k. 12 Rt.. 
Rottland vorm Lohe, am Allendörfer Wege und dem 
Hirtenlande gelegen; 68) 245. 2j Ack. 7Rt. desgl. 
vor der Struth, an Hermann Völker und dem Walde; 
59) B. 22. 14Ack. 2Rt. desgl. im Haimbachsfeld, 
an George Nöll und Henrich Flach ; 60) 71. 2z Ack. 
13 Nt. vor der Trift, an Magnus Eisenacher und 
Eons.; 61) 91. 24 Ack. 12 Nt. in der Weitzecke, 
an Magnus Eisenacher und H-enrich Siebert; 62) 
B. 95. {- Ack. 12 Rt. in der Weitzecke, an Henrich 
Nöll und Hermann Völker; 63) 103. Ack. 14 Rt. 
am Sommersberger Wege, an George Nöll und ist 
ein Anwänder; 64) 116. zAck. 13Rt. hintern Rott-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.