Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

1493 
lind an Cönrad Fischer und Cons.; 21) 140. 4 Ack. 
44- Rt. an den Licht-Wiesen, zu fiel von 1-ff Ack. 
l'Rt., mit und an Conrad Fischer und Christian 
Eiche; 22) H. 61.1 T V Ack. 3} Rt. das Lungenloch 
genannt, zu seinem Antheil von 5 Ack. 9 Rt., mit 
und an George Daube und Cons.; 23) 77. lf Ack. 
5zi Rt. das'Lungenloch genannt, zu seinem 4tel 
von 54 Ack. 5 Rt., mit und an Johannes Pfaff und 
Cons. gelegen; - 24) 78. 1s 1 Ack. 4Z Rt. daselbst, 
ru 4tcl von 6f-z Ack. 8 Rt., mit und an Conrad 
Daube und Cons.; 25) 84. 1 Ack. 1 Rt. die alte 
Mark genannt, zwischen Peter Schneider und Peter 
Rosenthal gelegen; 20) 89. | Ack. 74 Rt. im Wal- 
dcrsrodt, zu §tel von 4 Ack. 8 Rt., mit und an 
Peter Schüler; 27) I. 19. 7 5 s Ack. 8^ Rt. am 
Klingelsborn, zu M von 1/^ Ack. 5 Rt., mit und 
an Johannes Brandan und Henrich Eiche een.; 28) 
24. á- Ack. 6-\\ Rt. am Klingelsborn, zur £tc von 
44 Ack. 2 Rt., mit und an Johannes Pfaff; 29) 
20 . 4 Ack. daselbst, zwischen Johannes Psaff und 
Peter'Schneider gelegen; 30) A. 9. 14- Ack. 5 1 Rt. 
zwischen dem Wehrshauser und Schenklcngsfelder 
Wege gelegen, zu ftel von 3£L2lck. 4 Rt., mit und 
an Henrich Kirschner und Wilhelm Deiseroth jun. ; 
81)21. 4 Ack. 4J Rt. bei der Reichenau, zu fiel 
yon 1 Ack. 2 Rt., mit und an Vorhergehenden; 52) 
85. i 7 % Ack. lf- 0it. der Melmstrauch genannt, zu 
seinem £tel von 3f§ Ack., mit und an Vorhergehenden 
Henr. Kirschner und Will). Deiseroth; 33) 68 . 4 ? Ack. 
aufm Froschborn, zur 4 t e von T 9 6 - Ack. 8 Rt., 
mit und an Peter Schüler; 34) B. 13. fpiif. 24 Rt. 
das., zur 4 te von 1 -z Ack. 5 Rt., mit und an Henr. 
Kirschner; 35) 57. 44 Ack. 844 S4t. beim Steinich zu 
£64 von 24 Ack. 8 Nr., mit und an Henrich Kirschner 
und Wilh. Deiseroth jun. ; 36) 58. 4 Ack. 5 Rt. das., 
zwischen Conrad Daube und Johannes Jacob gele 
gen; 37) 66 . /g-Ack. 244 Nt. beim'Schickweg-, zu 
seinem'Antheil von 2 /-Ack. 7 Rt., mit und an Peter 
Schüler und Cons.; 38) 74. 75. 4-Ack. 84 Rt. bei 
der obersten Hauptwiese, zu -}tel von 24 Ack. i&tt, 
mit und an Peter Schüler und Conrad Klotzbach; 
39) 112 . 41 Ack. 8 § Ott. aufm Melm genannt, zu fiel 
von 144 'Ack. 8 Rt., mit und an Henr. Kirschner und 
Wilhelm Deiseroth jun'.; 40) 167. }§‘M\ 5{fSit 
beim Schu ll e hrers- G a r ten, zurate von /j-Ack. 2 Rt., 
mit und an Henrich Eiche een ; 41) 222 . 4 f Ack. 
4 s£ Rt. unter der Waldpertswiese, zu stel von 2 sAck. 
7 Rt., mit und an Wilhelm Deiseroth und Henrich 
Kirschner; 42) 247. 21 Ack. 14 Rt. die Klockenlied 
genannt, zu fiel ven 5 4 Ack. 44Rt., mit und an 
t enrich Kirschner und Wilhelm Deiseroth jun. ; 43) 
. 46. 47. 14zAck. 44Rt. aufmRöhrigs-Eaul, zur 
ate von 1 -zAck. 3Rt., mit und an Henrich Kirschner; 
44) 50. £ Ack. 24 Rt. unter dem ?insbacher Pfad, 
zur Hälfte von £M. 5Rt., mit und an Johannes 
Fischer; 45 ) 54 . 44 Ack. daselbst, zwischen Henrich 
Brandan und Cons. und Henrich Eiche jun. gelegen . 
40) 67. y 9 6 Ack. 1 | Rt. auf dem Ausbacher Weg 
stoßend, zu ^tel von 4,4-Ack. 4Rt., mit und amPe- 
ter Schüler und Conrad Klotzbach; 47 ) 71. 4 Ack. 1 
6-1 Rt. daselbst, zu seinem Antheil von 2f?tck. 3 Nr., 
mit und an George Brandau und Cons.; 48) 74. 
4 Ack. 34 Rt. -beim Ausbacher Pfad, zu seinem An 
theil von Ack. 4Rt., mit und an Henrich Kirsch- 
n-er und Cons.; 49) 75. 1-Z-Ack. 5fRt. daselbst, zu 
fiel von 34 Ack. 4Rt., mit und an Henrich Kirschner 
und Wilh."Deiseroth jun»; .j60) 97.' 1,chAck. 7f Rt. 
auf den Ausbacher Weg stoßend, zu ftel von 24 Ack. 
5 Rt., mit und an Henrich Kirschner lind Wilhelm 
Deiseroth jun.; 51) 1 15.1 Ack. 8 Rt. hinterm Dorfe, 
zu -s-tel von IfAck. 1 Rt. mit und an Vorhergehenden; 
62) 12.1. ^Ack. 71 Rt. daselbst, zu fiel von I^Ack. 
4Rt., m.it und an Henrich Deiseroth jun. ; 53) 132. 
7 /g-Ack. 3f Rt. über dem Mühlenweg, zu fiel von 
1841 2tcf. 4-Z- Rt., mit und an Vorgehenden; 54) 
162. ^,7 Ack. 44 Rt. auf der Mühllied, zu fiel von 
1/g-2lck. 7Rt., mit und an Henrich Kirschner jun ; 
55) D. 62. £ Ack. 61 Rt. auf dem obersten Mühlrück, 
zu -fiel von ly^Ack. 8 Rt., mit und an Peter Schüler; 
66 ) 136.4 Ack. 7-1Rr. auf derMMerseck, zurlte.von 
t 9 (j ~ 'Ack. 5 Rt.; 57) E. 6 . j Ack. 7fRt. alifm Mühl 
ruck, zu seinem 2lntheil von 64 AÄck. 8 Rt., mit und 
an Henrich Kirschner, Conrad Fischer und Cons.; 
58) 9. 4 Ack. 3tzÓ!t. daselbst, zu seinem Antheil von 
24 Ack. 54 Rt., mit und an Henrich Kirschner u. Cons.; 
59) IO. Ys Ack. 84 s Ott. daselbst, zu seinem Antheil 
von 44§ 'Ack. 4Rt., mit und an Vorhergehenden und 
Cons.; 6 O) 19. 4 Ack. 3>Rt. beim obersten Mühlrück, 
zwischen ihm und Peter Schneider gelegen; 61) 38. 
4 'Ack. 21 Rt. aufm Mühlrück, zu seinem 'Antheil von 
54 Ack. 7 Rt., mit und an Henrich Kirschner u. Cons.; 
62) 39. y* Ack. 1 Rt. Lriesch daran; 63) F. 53. 
£Ack. 84 Rt. die Schwerzels-Sträuche genannt, zu 
fiel von 2 /g 'Ack. 3Rt., mit'und an Henrich Kirsch- 
ncr und Wilhelm Deiseroth jun.; 64) 61. 844 Rt. 
am Schwcrzels- Berge, zu 4 tel von T r j3f(f. 4 Rt., 
mit und an Johs. Larandau und Cons.; 65) 76. 
y 5 gr2í<f. 644 Rt. die Schwerzels - Strauche genannt, 
zurltevon 41?tck. 4Rt., mit und anHcnrichKirsch- 
ner; 66 ) G. 11 . 12 . I^Ack. 7-^Rt. beim mittel 
sten Bornrain, zu fiel von 4y^Ack. 4Rt., mit und 
an Henrich Kirschner und Wilhelm Deiseroth jun. ; 
67) 14. AAck. 6y^Rt. daselbst, zu |íeí von 24 Ack. 
6Rt., mit und an Henrich Kirschner und Wilhelm 
Deiseroth jun.; 68 ) 45. I^Ack. 644 ÓÍ 6 Birken- 
ftrauch,* zu 4 sei von 4s Ack. 8 Rt., mit und an Peter- 
Schüler und Cons.; 69) 48. 4 Ack. 3Rt. daselbst, 
zwischen Peter L>chneider und George Brandau ge 
legen; 7O) 59. 1 Ack. 8 Rt. beim Birkenstrauch, 
zwischen Peter Schneider und Johs. Peter u. Cons. 
gelegen; 71) 53. 3/g Ack. Rt. noch daselbst, zu 
fiel von 8 ^Ack. 6 Rt., mit und an Wilhelm Deise 
roth jun. ; 72) 69. yl. Ack. 1 Rt. bei der Schwer- 
zelsberger Trift zu 4 tel von 44 Ack. 4Rt., mit und 
an George Daube und Wilhelm Deiseroth sen.; 75) 
C. 73. 3 Ack. 9yi/Rt. aufm Gyldbach genannt, zu 
ftel von 74 Ack. 4 Rt., mit und an.Henrich Kirschner 
und Wilhelm Deiseroth jun. ; 74) G.. 101 . 14 ^-Ack. 
1 -Nt. daselbst, zu ftel von 24 'Ack. 5Rt., mir und 
an Vorhergehenden; 75) H/öö. 4 Ack. 7Rt. der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.