Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

Reinmöller und dem Wege gelegen; Erb lehn? 
Garten: 46) C. 402. ^ Ack. 6 Rt. im Dorfe, 
hinter Nicolaus Heurock seinem Haus gelegen; 47) 
408. Ts Ack. 3 Rt. daselbst, zwischen Christian Heu 
rock und Christian Räubers Rel. ihren Garten gele 
gen;.48) 413. t 5 6 Ack. 3 Rt. noch daselbst, zwischen 
Johannes Brod und den Anstößern gelegen; 49) 
B. 22. 1/^ Ack. .3 Rt. .eine Hudweide, am herr- 
schaftl'ichenWalde gelegen, die fte von 2s Ack. 6 Nt. 
mit Christian Räubers Rel.' Erb lehn - Wal 
dung: 50) C. 460. i£ Ack. 1£ Nt. die Feldmark 
genannt, zwischen der Krift und der Bacher Straße, 
ru seinem Antheil von 9y* ff Ack. 6 Nt., erkannt, und 
Verkaufs-Termin aufDonnerstag den 27. September 
d. I., frühe 10 Uhr, in die Wohnung des Schult 
heißen Sieling zu Malkmes anberaumt worden. 
Indem dieses Kauflustigen zur Beachtung bekannt 
gemacht wird, werden zugleich alle diejenigen, welche 
an besagten Grundstücken dingliche Rechte zu haben 
glauben, aufgefordert,- dieselben alsdann, bei Strafe 
nachheriger Enthörung, vorzutragen und zu begrün 
den. Am 11. August 1821. 
- Kurf. Hess. Amt Landeck. Milchling. 
. 86 . Grebenstein. AufJnstanzdesJsraelit.enSalo- 
monSarnuelGoldweinzuMeimbrei>ensollen,pri»6- 
„via.immmione, folgende, dem Einwohner Hans 
Henrich Günther zu Calden zugehörige, daselbst und 
- in dasiger Feldm<erk gelegene Grundstücke, als: 1) 
; Ch. N. Nr. 187. y^Ack. 8Rt. ein halb Haus und 
Hofraide, am harten Wege, an Johann Henrich 
Sostmann, und Nr. 187. /^Ack. 4s Rt. Erogartcn 
dabei; 2) W. 219. ff Ack. 2Rt. Erbland durch den 
Uffelschen W/g, auf die Breitewiese.stoßend, an Ja- 
. , cob Gerken Rel. und Grebe Sostmann; 3) F. 116. 
ZAck. 6 Rt. desgl. auf die Schächter Breite stoßend, 
-zwischen Engelhard Lambrecht ren ; 4) M. 273. 
fAck. desgl., zwischen dem Burgwege und der Trift, 
an Dietrich Koch jnn. und Hans Georg Bernds 
Pfarrlande; A. ^ Kanngiesers Hufe, dazu 
gehört: 6) C. 66. 66. y^Äck. 8s Rt. unter dem 
t egerweae, an Johannes Lambrecht und.Johann 
enrich Schindehütten Erben; 6) D. 185. Ack. 
34 Rt. durch den Hegerweg, . an Johann Georg 
Rüppel; 7) M. 92. f.Ack. 7s Rt. auf dem Wil- 
helmsthalcr Wege, an Johann George Rüppel; 8) 
N. 6N 69. - £ Ack. 4Rt. zwischen dem Brachwege 
; und alten Teiche; 9)T. 17.y^Ack. 1 Rt. in derKirch- 
. shöhe, an Butterwecks Rel.; 10) V. 30. A'Ack. 
I durch den breiten Wiesenweg, an Hans Henrich 
L. . Günther; 11) O. 402. 3s Rt. auf das Glockenborn- 
> Wasser stoßend, anJohs. Lambrecht; L. fHunde- 
Hufe, dazu gehört: 12) O. 259. ^Ack. öRt. 
- hintern Zehnthöfen, beim Schächter Wege, anHans 
, Caspar Krug; 13) E. 116. 14 Ack. IRt. an der 
Zierenherger Höhe, an George Homburg »en.; 14) 
C. 117«. fAck.^8Rk. auf den Dörnberger Weg 
stoßend, an Engelhard Lambrecht sen.; 15) S. 72. 
. 1 Ack. neben dem Ufffpringer Wege, ein Anwand; 
16) M. 6. 14 Ack. 4 M. beim braunen Hof, zwi 
schen dem Wilhelmsthaler. Wege und dem Halse; 
1?) N. 427.zAck. 7 Rt. an der Kirchhöhe. neben 
dem Grasewege, an -Johann Henckch Homburg jun. ; 
18) F. 265. 1 y!z-Ack. 7Rr. •»;; d7N Entenvfühlen, 
beim Graseweae; 19)M. 79. L^Ack. 4Rt. über 
demSuderbcck, beim Rischcnhofe, an George Hen 
rich Schüler; 20 ) O. 70. ^ Ack. 5 Nt. an der Höhe, 
auf den Mittelweg stoßend, an, Johann George Neu 
mann ; C. 4 Hellmerhäuser P a ch t - L eh n h u fe, 
als: 21 ) D. 168. 1 Ack. auf den Meimbresser und 
Zierenbcrger Weg stoßend; 22) M. 230. fzAck. auf 
der Burgwegshöhe, -stößt auf den Weg; 23) 180. 
4 Ack. 7 Nt. zwischen dem Burgwege und Treis- 
psade, an Dietrich Homburg sen. ; 24) K. K. 79 . 
4Ack. 3 Rt. durch den Seeweg, auf die Knülplatze 
stoßend; 25) T. 202 . ff Ack. 7Rt. auf den Grafe 
weg stoßend,^ überm Ufffprungöwege ; 26 ) W. 21. 
1/g Ack. 6Rt. über der Lütchenwiese, an Dietrich 
Sostmann; .27) P. 50. f ^Ack. 5Rt. auf ven Sü 
derdeck stoßend, an Johann George Sostmann jun ; 
23) 15. lyxAck. 6Rt. daselbst, ani Schächter Jun 
kerlande; 29) K. K. 97. y-, Ack. 6Rt in den Knül- 
' Plätzen, an Dietrich Sostmann, in der Gasse; O. 
ftel Kanngiesers H ufe, dazu gehört: 30) D. 
131. 4Ack. 7Nt. durch den Hegcrgrund, an HanS 
Henrich Neumann; 31) D. 99. 14 z Ack. 14 Rt. 
über den Hegergrund, an Dietrich Softmann, Wil 
helms Sohn; 32) M. 200. y^ Ack. 4 Nt. an cher 
Bnrgwegshöh, beim Wege, -an Engelhard Lam 
brecht; 33) 358. 4 Ack. 1 Rt. unterm Burgwege, 
die Gehre; 34) S. 61. Ack. 6Rt. beim Holzbeck, 
stößt von oben auf die Trift ; 35) L. 61. 60. T 9 g Ack. 
aus der Wilhelmsthaler Höh, stößt auf den Weg; 
36) N. 430. fAck. 4^Rt. beim Grasewcge, an Hen 
rich Wetzcll ; 37) 420. y^Ack. 5 Rt. .an der Kirchhöhe, 
über dem Jmmenhäüser Wege; 38) O. 217. « Ack. 
7 Rt. auf dem Grebensteiner Wege, durch den 
. Grund ; 39) V. 54. £ Ack. 5Rt. zwischen dem Jm- 
menhäuser und breiten Wiesenwege: 40) W. 151. 
ly^Ack. 4Rt. durch den Uffelschen Weg, an Johann 
Philipp Brauns Rel.; 41) N. 195. f Ack. 8 Ri. 
. auf den Jmmcnhauser Weg stoßend, hinter den Gar 
ten; 42) N. 129». -fz Ack. 4z Rt. im Dorfe in der 
Gasse; 43) S. 95. fAck. 4zRr. in den Franken- 
. Häuser Wiesen; 44) N. 237». 4 Ack. 7s Rt. im Dorfe, 
hinter Michael Israels Hause; Erblände 
reien: 45) M. 160. y^ Ack. f Rt. Erbland hin 
term Treis, über dem Pfad; 46) C. 256. f Ack. 
7zRt. Erbwiese beim alten Teiche, die Teichwiese; 
47) G. 67. fAck. 7z Nt. Erbland vor der Stein- 
kaule, beim Meimbresser Fußpfad; 48) F. 6. 4 Ack. 
34 Rt. desgleichen bei dem Kalkofen, vor dem 
Schenkel; 49) G. 68. ff Ack. desgleichen vor der 
Steinkaule, vor dem Meimbresser Fußpfade, an 
\ ihm selbst, und 50) C. 259. £ Ack. 3s Rt. desgl. 
beim alten Teiche, am Halse, in termino Freitag den 
6. October d. I., Vormittags von 9 bis 12 Uhr, auf 
hiesiger Amtsstube, öffentlich an den Meistbietenden 
verkauft werden. Kaufliebhaberund diejenigen, welche 
an vorbeschriebencn Grundstücken Real-Ansprüche 
zu haben vermeinen, müssen sich in xrseüxa da»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.