Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

1251 
tendenttn werden daher hierdurch eingeladen und 
resp. aufgefordert, in dem dazu auf Mittwochen den 
12. September d. I. anher bestimmten Termin, 
Morgens 9 Uhr , an hiesiger Gerichtsstclle zu erschei 
nen, Erstere um annehmlich zu birken, und, falls 
die Hälfte des Laxati geboten wird, unfehlbar den 
Zuschlag zu erwarten, Letztere aber, um bei Ver 
meidung nachheriger Enthörung bei diesem Verfah 
ren, ihre Ansprüche an den sud haeta stehenden 
Immobilien zu begründen. Am 10. Mai 1821. 
Kurf. Hess. Justitz-Amt daselbst. W i l k e n s. 
In sidem Lvmetsch, Amts-Secrctarius. 
33. Z i e r e n b e r g. In Sachen des Hm. Obersten Schef- 
fcr zu Fritzlar, jetzt zu Cassel, Klagers, wider Jo 
hannes Obermann und dessen Ehefrau zu Zwergen , 
Verklagte, wegen hypothecarischer Schuld, ist zum 
Verkauf der früherhin ausgebotenen Verklagtefchen 
Grundstücke, als: 1) CH. D. Nr. 143. Ack. 3 Rt. 
Erbland die Halste von 4 Ack. 6 Rt. in der Haudacr 
Grund, an Conrad Bohle med. und Henrich Mül 
ler ; 2) D. 617.1 Ack. Erbland vor dem Erftr Felde, 
an Jacob Catiz und Johannes Wagner; 3) D. 466. 
4 Ack. 9Rt. Erbland vor dem Erftr Holze, an Chri 
stoph Uffelmann und ist ein Anwand; 4) C. 663. 
4 Ack. 7{- Rt. Erbgarten im Goldhofe, an dem Ge- 
mcindewege zu belden Seiten; 6) C. 597. 4 Ack. 
6i Rt. Erbland die Halste von l^ s Ack. 3f Rt. im 
SUberloch, zwischen Christian Müller und Jost Hen 
rich Wiegand; 6) C. 67. Ack. Rt. Erbland 
die Halste von 14 Ack. 5 Rt. auf der Schanze, an 
Davjd Lotz und dem Gemeinde-Holze ; 7) C. 196. 
^ Ack. ätz' Rt. Erbland aufm Tiesenthal, zwischen 
Johannes Lotz sen. Erben und Graben; 8) ^ Ack. 
Stcinfels; 9) A. 123. T s g Ack. 4-| Rt. Erbland auf 
der Futterstücke, zwischen Georg Lindemann und 
Henrich Fülling10) 126. 44 )lck. lf Rt. Erbland 
ober den Tr iftbaumen, an Conrad Bohle sen. ; 11) 
126. 4 Ack. Erbland am Mühlenosterbergc, zwischen 
Conrad Jordan, Soldat, und Christoph Wiegand, 
die Hälfte von Ack. ; 12) C. 482. T \ Ack. 4-§ Rt. 
Erbland aufm Kr'rchberge, zwischen Johann George 
Müller und Johann Henrich Fülling, die Halste 
von l^Ack. 9 Rt.; 13)A. 475. 1$ Ack. 2f Rt. Erb 
land aufm Kirchberge, an Conrad Bohle se»., ^tel 
von Ack. 4 Rt. ; 14) D. 8. 4 Ack. 34 Rt. Erb 
land die Halste von 1 Ack. 7 Rt. unterm langen 
Stück, imHabichtsthale; 15)D.660. lAck. 744Rt. 
Erbland, 4telvon l§Ack.4 9ct.vormBradberge, zwi 
schen Johannes Uffelmann und dem Gemeindötriesch, 
andevweiter Termin auf den 17. September l. I., 
Morgens 9 Uhr, vor hiesiges Amt angesetzt worden. 
Welches Kaufliebhabern des Endes bekannt gemacht 
wird, um alsdann ihre Gebote zu Protocoll abzu 
geben und darauf den Zuschlag zu erwarten. 
Am 26, Julii 1821. 
KurfürstlichesJuftitz-Amt daselbst. Dunker. 
Zur Beglaubigung: Groß. 
34. E s ch w c g e. Dem Johannes Eisenträger, modo 
dessen Kinder und Erben zu Datterode sollen, wegen 
rückständige^ Contribution und sonstigen Steuern, 
folgende Grundstücke: -1) £ Ack. Land und Triesch 
zwischen dem Stahrenberge, an Conrad Knauf, dem 
Pfarr f Metzen Hafer, unständige Frucht zinsend, 
2) 4 Ack. Land am Schirizenberge, an Johann Cas 
par Baum, 4 Heller zinsend; 3) 4 Ack. Triesch vor 
dem Röhrdaischen Felde, stößt auf Regina Stück, 
6 Heller zinsend; 4) 4V Ack. Holz und Tuiesch, der 
Mühlberg genannt, an Johannes Caspar Baum, 
6 Heller zinsbar; 6) yVAck. 5 Rt. Land am Eschel- 
berge, an Caspar Baums Rcl., ist Triesch, in die 
Kirche 3 Heller zinsend; 6) 4 Ack. 2 Rt. Land auf 
dem Wehlebcn, an der Datterpfeiffer Gränze, stößt 
auf Conrad Knauf; 7) 4 Ack. 8 Rt. Holz oben inr 
Morgenthal, an Caspar Baums Rel., 2 Heller 
zinsbar; 8) y 5 g Ack. 4 Rt. Land auf dem Burggra 
ben, an Hans Balten Vogler, in die Kirche 54 Hlr. 
zinsbar; 9) tz-Ack. Land auf dem Haumberge, arr 
George Vogler, ist Triesch, 8 Heller zinsend; 10) 
4 Ack. 7Rt. daselbst, an Valtin Eisenträger, 4 Hlr. 
zinsend; 11) 4 Ack. 4|| Rt. von Ack. auf dem 
Schnitzenberge, an Vorigem, ist etwas Triesch, an 
die Pfarrei 14 Heller zinsend; 12 ) 4V Ack. 5 Rt. 
ein verschwiegen Stück Land auf dem Sandberge, 
an Johannes Vogler, in die Kirche 3 Heller zinsend; 
13) yb§- Ack. Land am Klenggraben, an Reinhard 
Stück, der Kirche 54 Heller; 14) 4 Ack. Land und 
Triesch am Kuchenberge, an Jacob Müller, dem 
Pfarr 4 Heller zinsbar; 15) f Ack. Triesch im Röt- 
telbach, an Johann Henrich Schneider, 3 Heller 
zinsbar ; 16) 4 Ack. Triesch auf der Schleifen, an 
Jacob Müller, 4 Metzen Hafer oder Dünkel, unstän 
dige Frucht; 17) fz Ack. Holz im Hasselbach, an 
Johann Christian Eisenträger, dem von Boyneburg 
zu Netra 6 Hlr., und 18) 4 Ack. Triesch am Hassels 
bach, am Scheibcnrain, an Eobald Knauf, dem Pfarr 
4 Mtz. Korn u. 4 Mtz. Hafer unständige Frucht zinsend, 
Datteröder Terminer, den 16. Octoher d. I., Vor 
mittags 9 bis 12 Uhr, dahier öffentlich an den Meist 
bietenden verkauft werden, welches Kaufliebhabern 
hiermit bekannt gemacht wird. 
Am 27. Julii 1821. 
Kurfürst!. Hessische Reservaten - Commission. 
Möller. 
35. Eschwege. Auf>)n Antrag des Fuhrmanns Jo 
hannes Friedrich zu Hitzerode sollen, nach erkannter 
Immission, dem Wilhelm Schmerbäch und dessen 
Ehefrau zu Aue folgende Grundstücke, als: 1)Haus 
und Hofraide an Paul Schilbe und Wilhelm Holz 
apfel, Br. Ch. 394 . ; 2 ) y4 Ack. 44 Rt. Garten 
dabei,' der Renterci Eschwege 6 Albus 6 Heller Gelt» 
zinsend; 3) die halbe Gemeinds-Nutzmig; 4) Ack. 
2 Rt. Garten am Gemeinen Rasen, an Johannes 
Zeuchs Nel. und Conrad Schäfer, der Reyterei 1 Alb. 
zinsend, Ch. Nr. 42.; 5) 4 Ack. 8 Rt. Land in der 
Metzekorn, an dem von Eschwege und Philipp Stein 
metz, nebst 11 Rt. Anrain, 4 Mtz. Korn und 4 Mtz. 
Hafer zinsend, Nr. 186. Ch.; 6 ) 4 Ack. 1 Nt. Land 
auf dem Gelenge, am Schullande, dem von Esch 
wege 4 Metze Korn und 4 Metze Hafer zinsend, 
Nr. 435, Ch.; 7) -4 Ack, 4 Rt. Garten, von f^cf.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.