Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1821)

lió 
ttrê Erben und Philipp Gehrung gelegen; 6) B. 
1656. rß Ack. Z Rt. Fuldisch Land, im Woge, an 
Bürgermeister Srorms Rel. und Justus Thomas; 
7) D. » 995 . -A Ack. 7 Rt. und 1994». i| Ack. 
544 3 tt. Land am Vacher Wege, oder auf dem See 
raine, an sich selbst und JohannesGrunewald und 
Bürgermeister Wagner gelegen; 8) B. 99«. Z Ack. 
12 Rt. Land im Finsterthal, nach dem Srckenderge 
zu, an sich selbst und Johannes Reinhard Thomas 
gelegen; 9) B. 196Z. ^Ack. Land auf dem Wasser 
graben, an George Christian Grlle Rel. und sich 
selbst gelegen; 10) D. 1378. | Ack. 4 Rt. Land 
unter dem Weingarten, an Christoph Wehr sen. 
und Johannes Bachmann, modo an Paul Dor- 
mai'v gelegen; 11) D. 1339. 4 Ack. 4 Rt. Land 
bei denen drei Schlägen, zwischen George Christian 
Sütk« und Professor Duyfing gelegen; rs)D. 54^» 
8 Ack. 4 Rt. Holz zum Haine, an Bürgermeister 
Brand gelegen; 13) 164«;. ^ Ack. | Rt. Land 
oben in der Aue, die Hälfte mit Christoph Taudel 
und an sich selbst gelegen; 14) B. 245*. 4s Ack. 
2 Rt Wiesen unter der Harth, an dem Wirth Jo» 
Hannes Kramer gelegen; 15) D. 1499*. f Ack. 
3f Rt. Wiese zur Hälfte unter dem Rotheusteine, 
Mit und zwischen Joh. Wilhelm Dormann; 16) 
D. 684;. ys Ack. 3 Rt. Land die Hälfte unter der 
Höbe, mlt Feldschere Brand gelegen; 17) B. 159“. 
>4 Ack. 1 Rt. Land unter der Harth, an sich selbst, 
ist ein Wendling; 18) D. 685!. I Ack. 5-A Rt. 
Land zur Hälfte unter der Höhe, oder im AuSbach, 
mit Feldscheer Brand Rel., an Christian Göbels 
Rel.; 19) B. 263. ; Ack. 4 Rt. Land unter dem 
Wassergraben, an Johann Friedrich Schödde und 
Christoph Schäfer- Rel.; 20) B. 357 » »i Ack» 
8 Rt. Land nn Kann, an David Christian von Hagen 
und Philipp von Linsing gelegen; »1) C. 121. 
iß Ack. 4Rr. Land auf der Struth, an dem Amts 
rath von Hagen und Pfarrer Hartmanns Kinder; 
22) D. 6841. i^Ack. 24 Rt. Land die Hälfte uirter 
der Höhe, mit Feldscheer Brand, stößt auf den 
Weg; 23) D. 20214. 1 Ack. 8? Rt. Land die Hälfte 
am Vächerwege, an dem Graben mit Christian 
Philipp Kröfchell gelegen; 24) D. 1641. Ack. 
8 Rt. Laad an der Landwehr, an Fähndrich Wag»' 
ners Rel. gelegen; 25) D. 359* ^Ack. 8 Rt. Land 
auf der Struth, bei dem Gerichte, an Pfarr Phi 
lipp Lappc kriegen; 26) D. 6824. \ Ack« 5 rs Rt. 
Land die Hälfte vor dem Rothensteine, mit Feld 
scheer Branß gelegen; 27) B. »378. 4 Ack. 16 Rt. 
Land im Rockenrothe, an Johann Christian Dor 
mann und Johannes Hupfeld, modo und Johann 
Heinrich Drichmavn gelegen; 28) D. «159. »44 Ack. 
8 Rt. Land vor dem Hirfchevderge, am Bâcher 
Wege und Henrich Thöreys Rel.; 29) D. 170. 
4 Ack. 14s Rt. Land auf dem Wassergraben, an 
Richter Lappe und Peter Müller gelegen; zo) D. 
6814 î?Ack. 8 KRt. Land die Hälfte rm Ausbache, 
an und zu seinem Weinberge gehörig, mit Feld« 
scheer Brand ux. ; 31) C. 28h Ack. 5U Rt. 
Wiesen die 4te im Alienhaine, bei der Mühle, an 
dem Stadtlande und dem Müblöach, mit Bürger 
meister Wagner, p. n.: ist Land gewesen und zu 
Wiesen gemacht ; 32) C. 234. & Ack. 544 Rt. Wie 
sen die Halste im Altenhaine, an letzlerm Stücke 
gelegen, mit Feldscheer Brands Rel. , p. n. : ist 
vorher ebenwohl Land gewesen ; 33) D. 6804. 4 Ack. 
Sxx Rr. Garten die Hälfte Grasberg, iw Ausdache, 
an seinem Weinberge, mit Feldscheer Brand ux. ; 
34) D. 6924. 4 Ack. 3 Rt. Weinberg die Hälfte 
im Ausbache, mit Feldscheer Brand ux., an Chri 
stoph Morgenthal juu. Rel.; 35) D. 6934. 4 Mdt. 
und 4 Ack. Weinberg, die Hälfte am AuSbache, mit 
Feldscheer Brands ux., an Fähndrich Krug; 36) 
D. 6954. 4 Ack« und 4 Ack. Weinberg noch daselbst, 
mir Feldscheer Brand ux., an seinem Lande, in 
termino den 17. Februar, früh 11 Uhr, auf hie 
siger Amtsstube an den Meistbietenden verkauftwer 
den. Kaufiirbhabrr und die, so Ansprüche daran 
zu haben vermeinen, haben sich in prseäxo einzu- 
finden. Erstere um zu rieten und nach Befinden 
den Zuschlag zu erwarten, Letztere um ihre Ansprüche, 
sub prsvjuäicio praeclurü, vorzubringen und zu 
begründen. Am 17. Januar 1821. 
Kurf. Hess. Justltz-Amt. Eichenberg. 
In fidem Rembe. 
18. T r e yßa. Auf Betreiben des Einwohners und 
Ackermanns Curth Lrscheib zu Sebbeterode sollen, 
ausgeklagter Schuldforderung halber, dem Ein 
wohner und Ackermann Johannes Thiel zu Sachsen 
hausen folgende Grundstücke, als: 1) ; Ack. rRt. 
ein Haus, Scheuer, Stallung und Hofratde, zwi 
schen Claus Henrich Völcker und George Koch; 
2) 4tel Fabrguth aus ^telHainischen Hof bestehend, 
darin gehört: 14 Ack. »3 Rt. dienstbar Land auf 
dem Straßenacker, an Hans Curth Hasenpflug und 
dem Gemeindsweg; 3) i| Ack. 14 Rt. desgl. da 
selbst, zwischen Hans Curth Hasenpflug; 4)4 Ack. 
13 Rt. desgl. auf der Fitte.', zwischen Jod. Henr. 
Krus und Hans Curth Hasenpflug; 5) 1 Ack. i8 Rt. 
desgl. daselbst, zwischen Letzter« und Joh. Hern,.. 
Stiel; 6) 4 Ack. 4 Rt. desgl. noch daselbst, zwi 
schen Curth Riebeling und Hans Curth Ha-enpflug; 
7) l Ack. 1 Rt. desgl. noch daselbst, zwischen Vo 
rigen und Joh. Herm. Stiel; 8) »4 Ack. 8 Rt. - 
desgl. auf der kahlen Hainbüche, zwischen Jobann 
Hermann Stiel und' Hans Curth Hasenpflug; 9) 
4 Ack. 2 Rt desgl. auf den Wrgäckern, an HanS 
Curth Hasenflug und Anstößen,; 10) 4 Ack. 17 Rt. 
desgl. auf den Rungen » Aeckern, zwi.chen Hans 
Curth Hasenpflug; ri) 4 Ack desgl daselbst, zwi 
schen Vorigem gelegen; 12) l Ack. 2 Rt. desgl. 
noch daselbst , zwischen Joh. Hermann Stiel und 
Hans Curth Hasenpflug; 13) 14 Ack. 9 SHt. desgl. 
auf den Gölenböfen, zwischen Vorigen und Johann 
Henrich Rommel; 14) 1 Ack. 12 Rt. pesql a. fm 
porderstrn Katzenrück, zwischen Hans Curth Hajen-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.