Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

Sr. 104 . Kassclsch e 
Mittwoch, den 27«ie» December 1820. 
Besdrder- und Veränderungen. 
Der bei dem Cadetten - Corps stehende Pre 
mier-Lieutenant Wtegrebe ist zum Staabs- 
Capitain avanctrt. 
Dem Consistorial-Secretaria Stöpler all- 
hier ist der Character als Rath allcrgliädigst 
beigelegt. 
Dem Candidaten der Rechte G e 0 r g e D a m m 
zu Jesberg i»b oie Advocatur bei demZustitz-Amte 
zu Borken allcrgnädigst gestattet. 
Edictal - Vorladungen. 
Anton Frohwein, ein Sohn Heinrich Frohweins 
von hier, in, Januar 1750 hier geboren, har sich, 
nachdem er d,e Schuhmacher-Profession erlernt, 
von hier entfernt. Sert langer als 50 Jahren hat 
man über fernen Aufenthalt -keine Kunde. Als 
nächste Intestar - Erbin hat ferner verstorbenen 
Schwester Sophie Magdaleve Enckelin, Dorothee 
Margarethe P.storius, modo deren Vater Johan- 
' «es PistvrraS dahier, in varerltcher Gewalt für 
dieselbe, um Aushändigung des Vermögens des 
Anwesenden g'beten. Gebuchter Anton Frohwein, 
oder dessen etwaige nähere Intestar- oder testamen 
tarische Ecd,n. werden daher hierdurch vorgela 
den, in temano den rg. April i8»i vor diesigem 
Stadtgericht persönlich oder durch hinlänglich Be- 
vollmachtigte so gewiß zu erscheinen, und resp. zur 
Empfangnahme des Frohweinschen Vermögens sich 
zu legitimiern, als widrigenfalls der abwesende 
Anton Frohwrin für todt erklärt, und dessen Ver 
mögen an den erwähnten Johannes Plstorius, in 
väterlicher Gewalt seiner Tochter Dorothee Mar 
garethe PisioriuS, ohne Cautivn, verabfolgt wer 
den soll. W'.tzenhausen, in Kurheffen, am 
15. December »820. 
F. Hessisches Stadtgericht daselbst. Koch. 
In sietem copiae Hos smani». 
Borladung der Gläubiger. 
,. Da der Hiesige Kaufmann Pugge, als Vormund 
der hinterlassenen drei Kinder des verstorbenen 
Majors von Gironcourt, und dir übrigen Miterben 
der kürzlich allhier verstorbenen Witwe des Haupt 
manns Küllmer, geb. Fischer, gerichtlich erklärt 
haben, deren Nachlaß nicht ander- als mit der 
Rechtswohlthat des Inventars anzutreten; so wer 
den hiermit alle und jede Gläubiger der genannten 
Erblasserin vorgeladen, um in dem auf M t'wich 
den 21.. Februar künftigen Jahrs bestimmten Ter 
min in der Recessirftvde Kursürstl. Genergl Kriegs- 
Collegii, unter berr.Rechtsnachrhe,le der Entdörung 
und des ewigen. Stillschweigens, selbst, oder durch 
hinlänglich Bevollmächtigte zu erscheinen, und ihre 
etwaige Rechtsansprüche zu begründen. 
Eässrl, am zo. Nopember 1820. 
Der Kriegs-Secretarius, Rath Diebe, 
vermöge Auftrags.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.