Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

2oZr 
4) | Ack. beSgl. am Hrrle-Wege, an Henrich Vol- , 
zen her gelegen^ 5) £ Ack. drsgl. vor der Hude, l 
an Hermann Ackert gelegen; 6) Ack. Land, 
durch den Bammrswrg gehend, an Hermann Al 
bert;- 7) Ack. Land am Hrbelschen Wege und 
an Hermann Albert; 8) ^ Ack. deszl» auf dem 
schmalen Garten, an Johannes Sämmler; 9)4 Ack. 
desgl. am Schmittaer, an Johannes Grebe; 10) 
J Ack. drsgl. auf dem Plittschen Garten, an Her 
mann Albert, in dem hierzu auf den 21. März k. I., 
von Morgen- 9 bis 12 Uhr, auf hiesige Amtsstube 
anberaumten Termin öffentlich und an den Meist 
bietenden verkauft werden. Kaufliebhaber so wie 
diejenigen, welche rechtliche Ansprüche an diesen 
Grundstücken zu haben vermeinen, können sich in 
xraetrxo rinfindrn, Erstere um zu bieten. Letztere 
aber um ihre vermeintlichen Ansprüche, bei Strafe 
nachheriger Enthörung, geltend zu machen. 
Am 30. November 1820. 
Kurf. Justitz-Amt hirrs. Kleyensteuber. 
In Ü6em Limberger. 
15. Homberg. AufJnstanz des Lohgerbers Philipp 
Bähr Erben, namentlich: George Kaufmann Ehe 
frau, geborne Bähr, 2) Gastwirth Wassermann, 
als Vormund über der Catharine Elisabeth Bäbr 
mit dem Gastwirth Fuchs erzeugten Kinder, und 
z) Lohgerber Henrich Bähr, sämmtlich dahier, 
sollen, zu Bewirkung einer Vertheil- und Ausein 
andersetzung, nachstehende, brnenselben und früher 
dem Schuhmacher Wagner hiersrlbst zugebörige 
Grundstücke, als: 1) Nr. 435. Sradt-Ch. ein neu 
erbautes Häuschen, am Schäfer Conrad Schnaube 
gelegen; 2) 162» Lit. G. J Ack. 8$- Rt. Erbland 
im Basthaupt, an Johann Wolf Schessrr gelegen; 
3)Q. 14. i 3 lcf. 5 Nt. Erbganrn der Hvhlrnbachs- 
garten, stößt auf die Hohlendachömühlr und an 
Conrad Evmer Rel. gelegen; 4) R. 53. £ Ack. ein 
Stück Land im Kellergrund, an Christoph Rudolph 
und auf des Bilgers'Wiese stoßend: 5) M. 521. 
£Ack. ein Stück Wallrechts-Land hinterm Wasser, 
au Johann Ludwig Gersting und Studiosus Bahr 
gelegen, in dem hierzu auf den 22. Februar k. I., 
von Morgens s dis 12 Ubr, auf hiesige Awtsstute. 
bestimmten Termin öffentlich an den Meistbieten 
den verkauft werden. KauflrrbHaber so wir diejeni 
gen, welche rechtliche Ansprüche an diesen Grund, 
stücken zu haben vermeinen, können sich in praekxo 
einfiaden, Erstere um zu bieten. Letztere aber um 
ihre vermeintlichen Ansprüche, bei Strafe nachhe- 
rigrr Enthörung, geltend zu machen. 
Am 24. November 1820. 
Kurs. Justitz-Amt hrrrs. K l ey r nst e u b e r. 
In sietem Huye. 
16. Witzen hausen. Auf die den nachgelassenen 
minderjährigen Kindern des Heinrich Risch et ux. 
zu Laubach zugehörige, Là instantiam der Ehe 
gattin drs Kaufmanns Reinhard Kèlch, Louise, 
ged. Maury zu Hamburg, wegen hypothrcarischer 
Forderung zum Verkauf gebrachten Grundstücke, 
als: 1) rin einfaches Haus zu Lanbach; 2) i£ Ack. 
zinsbares Rottland aufdem Herligenberge, an Chri 
stoph Vischoff gelegen, ist in dem auf den 29. No 
vember bestimmt gewesenen zweiten LcrtatioriS-Ter« 
min wiederholt kein Gebot erfolgt. Es wird des 
halb auf den Antrag des Jmpetrantrn ein dritter 
und letzter Verkaufs-Termin auf den 10. Januar 
1821, von des Morgens 10 bis 12 Uhr, vor Amt 
dahier anberaumt, welches Kaufl.ebhabern zur 
Nachricht bient. Am 1. December 1820. 
Kurhesfisches Amt dahier. Günther. 
In sietem copiae Kellner. 
17. Allend 0 rf. Schulden Halver sollen nachstehende, 
dem Orconom Siegmund Küllmar dahrrr eigenthüm 
lich zugehörige Grundstücke, als: 1) Cb. Ä. Nr. 77. 
i Ack. Rt. rin Haus, Scheuer, Stallung und 
Hofraum, innerhalb vor dem Waldisthore, an 
Johann Wilbrlm Gehrung und Johann Henrich 
Deichmann; s) £ Ack. 4^ Nt. Garten dabei, nebst 
Braugerechtigkeit und Gemeinde - Stadt-Nutzen; 
3) D. 2475. Ack. 1 Rr. Land vor demHwschen- 
derqe, an Johann Henrich Kröschrll und Johann 
Christian Thomas, Metzger; 4) B. 29.£ Ack. 4* Rt. 
Garten in dem Stadtgraben, am Pfarr Dretrrich 
Schödda und Christian Gillenö E. den; 5) D. 1319. 
Ack. 7 Rt. Wiesen unter dem Wringarten, an 
Johannes Gehrung; 6) D. 865. $ Ack. Gerten im 
Glatthofswinkel, an C'Krurgus Eberhard und Jvhs. 
Orth; 7) 1311.-1^ Ack. 5 Rt. Wiesen unter dem 
Weingarten, an Doctor Walters Erden gelegen; 
8) B. 42». § Ack. 2 Rr. Land auf der Kamchöhe, 
an Paul Grau und Johannes Orth gelegen; 82) 
D. 2440. 1 1 Ack. Land vor dem Hirschenberge, 
am Amterath von Hagen und Licentiot Lappe; 9) 
B< 560. £ Ack. 4 Rt. Erbland auf dem Schlern- 
grabrn, an dem Amtsratb von Hagen; 10) D. ii. 
/s Ack. 2 Rt. Land bei St. Annen, zwischen Johs. 
Irmmerw.ann nnd Jobs. Gehrung; 11) B. 331». 
4 Ack. ij Rt. Land an demGaulrrswerth, zur £te 
an Johann. Christian Gebers Rel. gelegen; 12) 
1335. 2 Ack. i,i Rt. Erbland am Rremerrain, an 
Gabriel Mönch und Johannes Gehrung gelegen; 
* 3 ) »344* 4 Ack. 16 Rt. Erbland auf dem Riemrr- 
rarn, an Daniel Luckhard und Gabriel Mönch; 
14) 1346. £ Ack. 11 Rt. Erdland an dem Riemer 
rain, an Christoph Cassrlmann und dem Änrairi; 
15) 33». 4 Ack. ijj Rt. Laub auf dem Gaulerswertb, 
zur £te an Johann Christian Göbels Rel.; 16) 
D. 2191. u. 2192, if Ack. 8 Rt. Land vor dem 
Hirschenberge, an Stadtfchreiber Lappe und Johs. 
Biüstem, und 17) B. 420. | Ack. 6 Rt. Land 
auf der Kannhöhe, an Bürgermeister Kröschrll und 
Johann Christ Dormann, ist ein Wendling, in 
termino drn 14. Februar k. I., früh 10 Uhr, auf 
hiesiger Amtsstube an den Meistbietenden verkauft 
werden. Kaufliebhaber so wie etwaige Real.Prä 
tendenten haben sich daher »n praeäxo einzufinden>
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.