Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

r-49 
Marie Louise Rübbeàu^ äu-geklagten Schuld, 
im Termine den 29. Januar k. I., des Morgen- 
9 Uhr, vor hiesigem Amt an den Meistbietenden 
öffentlich verkauft werden. Kaufliebhader so wie 
etwaige Gläubiger werden demnach aufgefordert, 
alsdann zu erscheinen. Erstere um zu bieten und 
den Zuschlag zu erwarten, Letztere aber ihre ver 
meintlichen Ansprüche, bei Strafe der Abweisung, 
anzuzeigen. Am 31. Oktober 1820. 
Kurfürst!. Justitz-Amt daselbst. D u n k e r. 
Zur Beglaubigung: Groß. ^ 
io. Rotenburg. Einer vom Handel-mann Isaac 
Wo'f Abt in Baumbach ausgeklagten Schuldforbe- 
rung halber sollen, praeria immiesione, nachher- 
zeichnete, dein Einwohner Nlcolaus Mannst in 
Braach ungehörige, in basiger Gemarkung gelegene 
Grundstücke, als: 1) Nr. 110. 12 Rt. Haus und 
Hofraide, zur Hälfte mit Adam Hrußner, an 
Schindläuchs Wege; 2) 15a. ¿ Ack. Rt. Erb 
garten in den Leichrngarten, zwischen George Eis- 
leben und dem Feld; 5) 656. f Ack. n£ Rt. und 
16 Rt. Erbland überm Weisenborn; 4) 166. ^Ack. 
5 Rt. Erdwiese die große Wiese genannt; 5) 1138. 
; Ack. LZ Rt. Rottland hinten an der Försten zu 
Ztel; 6) 1274. 1 Ack. 15 Rt. über dem Pfarrland 
hervor, auf die Forsten stoßend; 7) 2004. ¿ Ack. 
6 Rt. und 2005 l 2icf. ia Rt. vorm Milzbach, 
auf den Wald stoßeud; 8) 467. 3 Ack. 2 Rt. aufm 
tiefen Kies, zwischen Jobs. Heußners Rel. und 
Ichs. Schade; 9) 901. ; Ack. 7 Rt. auf denen 
Garten, zwischen Henrich Sand und dem Pfad; 10) 
0672. Z Ack. 5 Rt. an der GuttelShecke, zwischen 
Prter Leiwbach und Jost Leimbachs Erben; n) 
2876. ^ Ack. 9 Rt. am Münzeberge, die oberst, Delle 
genannt, iwischrn Henrich Schade und dem Rain; 
iL) 990z. 4 Ack. 4 Rt. aufm Wartemdrrge an dem 
Gemeinde W^rtenberg und Conrad Noll, zu Htel 
wir Daniel Fischer; 13) 2806 ß Ack. z Rt. am 
Münzenbergr, an Conrad Hast und Jacob Weich- 
grrde; 14) 2818. \ Ack. 4 Rt. daselbst zu fttl mit 
Georg Eiölebe, zwischen Johs. Fischer und Cons. 
und Johs. Zimmer; 15) 385L. & Ack. 5 t Rt. bei 
der steinern Brücke, nächst der Fulda, zur ;te mit 
- Johs. Eisleben Rel. und Job. Jost Leimbachs 
Erben ; Nota: die hiervon fehlenden 2^ Stück sind 
vom Waffrr weggenssen; 16) 436. £ Ack. 6 Rt. 
aufm tiefen K:ß, zwischen Johs. Snel und An 
dreas Schweinsber^; 17) 569^, | Ack. 7s Rt. un 
term breiten Wege, zu ^tl mit Jvh. Adam Anak» 
krr, zwischen Johs. Zimmer und Cons ; 18) 655. 
Z Ack. 16 Rt überm Weißenborn, zwischen dem 
Schulland und Johs. Weder; 19)759. ! Ack. 4Rt. 
aufm Wartenberge, zwischen Jobs. Zrmmer und 
Cons. und Jost Lrimbachö Erben ; 20) 851?. 4 Ack. 
o| Rt. hinterm Wtidr.'brunnen, überm Schulgar 
ten, zu ftd mit Jobs. Zimmer, an Hörster W-t- 
terstein zu Mühlbach; 21) 862. ^ Ack. 14 Rt. hin 
term Weidenbrunnen, zwischen Jost Metzelt und 
AdamAnackerz üs) 99,. \ Ack. 4 Rt. äufm War- 
thenberge, zwischen Johs. Stiel zu beiden Seiten; 
25) 992?. x Ack. 7Rt. noch aufm Warthenberge, 
zwischen dem Gemeinbs » Triesch und Wege; 24) 
998iV» ê Ack. iz Rt. daselbst, zwischen Johs. 
Stielund dem Grmeinds'Triesch; 25) 104a. Z Ack. 
am Giegels'Rain, zwischen Conrad Hast und Jost 
Wagner; 26) 1276^. J* Ack. 9 Rt. an der Fürsten , 
zur Hälfte mrt Johs. Erslrben Rel., zwischen Johs. 
Gundermann und Johann Adam Anacker; 27) 1566. 
f Ack. 8 Rt. unten im Riedspiegell, auf der krum 
men Lache genannt, zwischen dem Graben und 
George Schweinsberg; 23) 1822. 4 Ack. 12 Rt. 
auf den neun Aeckern, unten aufs Pfarrland stoßend, 
zwischen Johs. Voland een.; 29) 2022'. ; Ack. 
5| SRt. vorm Milzbach, zur Hälfte mit Peter Leim 
bach, der Anwänder an Henrich Sand; 30) 2088. 
i Ack. 1 Rt. über und auf die Aue stoßend, mit 
^Gewende; zwischen Andreas Schweinsberg, und 
Adam Anacker; 51) 2341 | Ack. 7 Rt. unter und 
neben dem Grundwege, aufm krummen Ländern, 
zur Hälfte mit Peter Leimbach, an Andrea- Saul 
zu Rotenburg; 32) 2502. Z Ack. /Rt. zwischen de» 
Graben, Bernhard Körbe und Valentin JffertS 
Tochter; 33) 2614. | Ack. 16 Rt. auf denen Wey- 
den im untersten Gewende, zwischen Adam Anacker 
und ihm selbst; 34) 2615. Z Ack. daselbst, zwischen 
ihm selbst und dem Hochfürstl. Stifts-Lehnlanb; 
35) 2681. A Ack. 17 Rt. auf der GuttelSeck, das hin 
terste Gewände, zwischen dem Weg und Wiesen; 
56) 2868£. Ack. 5 Rt. am Müntze, hinten in 
der Delle, zur Hälfte mit Jobs. Zimmer, an Joh. 
Adam Anacker; 37) 177. HAck. 7Rt. auf derBech- 
stadt, unterm Graben, an Seiten der Junkerwiese 
und Johs. Voland sen., sollen als den 1. Februar 
k. I. vor unterzeichnetem Amte dahier meistbietend 
verkauft werden, welches Kauflustigen hierdurch 
bekannt gemacht wird; diejenigen aber, welche an 
diesen Grundstücken ausserdem Ansprüche zu machen , 
oder Forderungen haben', müssen solche in praeftko, 
bei Strafe der Präclusion, anzeige» und begründen. 
Am 3. November 1820. 
F. H. R. Unter-Amt. Hattenbach. 
-, ln Làeaa May. 
13. R 0 t e n b U r g. Einer von der Witwe des Johannes 
Sielivgs in Obernellenbach, als Vormünderin ihrer 
Kinder, ausgeklagten hypothekarischen Forderung 
halber sollen nachverzrichnete, dem Einwohner 
George Mannß und dessen Ehefrau in Obernelleu- 
dach, moäo deren Erben angehörige Grundstücke, 
als: 1) CH. A. Nr. 608. £ Ack. 7 Rt. Land am 
Adams-Äerge, zwischen Joh. Jost Blackert und 
- Joh. Jost Pfiehl; 2) A. 619. ; Ack. 17 Rt. das., 
zwischen Conrad Apell und Hans Curth'Bomm; 
z) A. 625. £ Ack. 4 Nt. noch am Adams-Berge, 
zwischen Grorge Zückeler und Johs. Sandrock jua. ; 
4)21. 690. Z Ack. daselbst, zwischen Christian Kdr« 
der und Israel Nied; 5) A. L65. | Ack. 9 Rt. 
%
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.