Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

1849 
4 
vorgeladen, in praefixo vor Amt zu Trendelburg 
zu erscheinen, Erstere zu bieten und dem Befinden 
nach den Zuschlag zu erwarten. Letztere aber ihre 
etwaigen Real» Ansprüche, bei Strafe nachherigrr 
Enthörunz, geltend zu machen. 
Am 50. Oktober 1820. 
Kurf, Jusi:tz.Amt. C 0 l lm a n n, Obersebulthelß. 
In üdem Bödicker, Amts-Secretarius. 
22. Treysa. Wegen der von dem Einwohner Johan 
nes England zten und dessen Ehcf.au zu Moischeid 
contrahirten, deren Vermögen weit übersteigenden 
Schulden, sollen die denenstlben zugehörige Gü- 
ther in Moischeed und dessen Flur gelegen, bestehend 
in: 1) CH. Nr. 28. einem Haus, Scheuer, Stal 
lung und Hofraide, an Andreas Schröder; 2) 
2£ Hufe, bestehend in: a) io£ Ack. 2| Rt., der 
allergr ävigsten Herrschaft zehntbares Land, d) 
i§4 Äck. 5| Rt., denen von Stück^ath zehntbares 
Land, c) 14s Ack. 64 Rt., der Pfarre» zu Dens 
berg zehurbarrs Lo>"d, cl) »1^ Ack. 5* Re. Wiesen, 
e) i jV Äck. Rt. Garten, Sunmia 57.^ Ack. 
7l Rt. Land, Wirsen und Gartru; 5) dem Ge 
meinds-Nutzen, in termino den Z. Januar nächst- 
künftigen Jahrs, frill> 9 Uhr, in loco Moischeid 
verkauft werden, welches Kaufl^evyubern hiermit 
bekannt gemacht wird. Am 2». Ocloder 1820. 
"Kurf. Hess Amt daselbst. Hüpeden. 
Irr iidena K ulenkawp. 
vz. Großallmerode. Diensttags den 16. Januar 
k. I., Morgens 9 Uhr^» sollen nachfolgende, auf 
Instanz der Erben des Bürgermeisters R^elberg zu 
Grvßallmrrode, wider dir Erden des Dragoners 
Johannes Göbel zu Epterode zum Verkauf gedrach- 
' ten Immobilien, als: 10 Rt.' ein Haus bei der 
Schule, nebst | Ack. 7 Rt. Garten dabei, zu Ep 
terode gelegen; 2 Ack. z Rt. Wiese vor der Fuchs- 
hecke, an Anton Rößing; Ack. 8 Rt. Land über 
der Fitzwresr, auf den EpurödcrWrg stoßend, an 
Nrcclaue Küntzels Rel.; 4 Ack. 1 Rt. Land unterm 
Eptrröder Wege, an Christcph Göde! und Cons.; 
\ Ack. 5 Rt. Land ferner daselbst, am Pfarrlande; 
Ack. 5 Rt. Wirse in der Fitzwirse, an Johannes 
Göbtl; ¿f Äck. Wiese auf Um Prnsrnham, an 
Johann Franz Göbels Rel.; 2^^ Ack. ^ Rt. Wiese 
im Spirs, an Johann Perer Lipphard;^7^ Ack. 
1 Rt. Wiese u. ^ Ack. Wüstes in den Balgerewlesen, 
an Johanr Mlhelm Lippbard; 21's. 2 Rt. Wiese 
und Ack. Wüstes zur fte vor dem Hirschb rege, 
mit und an Johann Jost Steeckert zu Rommerode, 
in Großallmerodrr Gemarkung gelegen, vor unter 
zeichnetem Amte zum erstenmal öffentlich auegcdo- 
ten werden^ Kaufiebbadern diene dies zur Nach 
richt, etwaig: RralPrätendenten aber werden auf. 
gefordert, ihre A sprüche, bei Meldung des Aus 
schlusses, alsdann geltend zu machen. 
Am 19. Oktober 1820. 
Kurs'. Hiss. Amt Hierselbst, von Nor deck. 
24. Veckerhagen. 2luf das der Ehefrau des Haupl- 
mannS Bornmann zugehörige, zu Lippoldöberg an 
der Werfer gelegene Gutb, welches in der unterm 
»5. Julli d. I. erlassenen Bekanntmachung bereits 
näher beschrieben worden, ist in dem ans den 2trn 
d. R. angesetzt gewesenen Verkaufs-Termin ein hin 
reichendes Gebot nicht erfolgt, man hat sich daher 
veranlaßt gesehen, zur nochmaligen Ausbietlurg die 
ses Guths einen anderweiten Termin auf Montag 
den 11. December d. I., Vormittags 10 Uhr, 
auf hiesige Amtsstube anzuberaumen, in welchem 
. weitere Gebote anzubringen sind. 
Am I. November 1820. 
Meisterlin, v ; g. commiss. 
In fidem Kehr. 
25. Hofgeismar. Aum öffentlichen jedoch freiwil 
ligen Verkauf folgender, dem AeciSschreidrr George 
Wilhelm van Dissen zu Liebenau gehöriger Grund 
stücke, als: 1) § Ack. Haus und Hofraide, nebst 
Scheuer und Stallung am Mühlenthor, zwischen 
Anne Margarethe Austermühlen und dem Gemeinde- 
wege, Ch. A. Nr. 56. und 56».; 2) l Ack. z^Rt. 
Garten zu ^tel auf dem Sußanger, zwischen Joach» 
Höster und dem von Pappenheim gelegen, E. 459. 
und 445.; z) T V Ack. ^Rt. Erdgarten in den Lan- 
genhöfen, an JohS. Eberhard zu ^tel, C. 11.; 
4) 2/s Ack. 8 Rt. Erbwiese i" der Hudewiese, 
zwischen dem Wege und den Hudewiesrn gelegen, 
C. Z5 ; 5) 4 Ack. z\ Rt. Erbland zur Hälfte auf 
der Kugcl, nnt und an Joach m Höster gelegen, 
B 311®. und 31 i b .; 6) Ack. 8^ Rt. Erbland 
zur Hälfte auf dem Elsternsteine, m»t und an Phi 
lipp und Anne Margarethe Austermühlen gelegen, 
C. 152.; 7) js Ack. Erbwlese zur Hälfte auf der 
Fambach, mit und an Phil. Anstermühlen Erben, 
D. 602.; 8) \ Ack. 1 Rt. Erbland zur Hälfte in 
der Srrcher.grund, mit und an Joachim HösterS 
Erben, E. 230.; 9) Ack. 5* Rt. Erbwirfe zuv 
Hälfte mtt und an George Christ 2lustrrmüblen Er 
ben , D. 8.; 10) T V Ack. 5 [i Rt. Erbgartrn zur 
Hälfte im Fämbachshof. mir und an AnneMarga- 
rethr Schrrlder, modo Henrich van Dissen Erben, 
D. 244., und 11) Ack. 5 Rt» Erbland auf der 
Kngrl, a,n Herrschaft!. Lande gelegen, B. 287. 
und 288, ist Termin auf den 12. December d. I. 
bestimmt. Wer das eine oder andere dieser Grund 
stücke zu erstehen oder in Anspruch zu nehmen geneigt 
ist, kann sich am gedachten Tage, Morgens 9 Uhr, 
auf hiesiger Amtsstube enfinden und seine Erklärung 
zu Protokoll geben. Am 27. October 1820. 
F l e i s ch h u t. 
26. Witzenh ausen. In Sachen des Försters Chri 
stoph Hospes zu Ermschwerd gegen Heinrich Löwer- 
mann zu Ziegenhagen, wurde auf d»e, letzterm zuge 
hörigen Grundstücke, als: r) Haus u»>d Hofraide, 
an Johann George Bernhard unterm Ende, nebst 
\ Ack. Garten dabei; 2) 4 Ack. Land am Schiff- ' 
wege, au JohS. Mühlhausen und GeorgeThümer;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.