Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

1834 
gewonnen, wovon die Ziehung den 6. December 
2. c. anfängt. Hierzu sind noch ganze Loose » 50 gl. 
oder c 8 Rrhlr. Ggr., Hess. Währ., Hilde und 
Viertel für das Verhälrnißmäßige, auf frankirte 
Rcmeffen, bei dem Unterzeichneten zu haben. 
Heinem. M. Dellevie in Cassel, 
Martinistraße, Stern-Apotheke. 
26. Zur Bequemlichkeit meiner Freunde in Cassel und 
der umliegenden Gegend unterhalte ich bei Herrn 
Georg Helmuth in Cassel eine Niederlage meines 
längst bekannten aromatischen altdeutschen Senfs, 
und bitte, mich durch dieses HauS recht häufig zu 
beschäftigen. 
Carl Schnell, in Coblenz a. R. . 
27. Einer der vortheilboftesten, nächst dem Leipziger 
Thor gelegener, circa a Acker großer Obst - und 
Gemüse-Garten, nebst Häuschen, ist in Nr. 78- 
der Feinstraße an einen reellen Mann auf mehrere 
Jahre zu vermiethen. 
a8. Diejenigen Behörden, welche die erforderlichen 
Nachrichten zur Aufstellung des nächstjährigen 
Handbuchs des Kurhessischen Militair-, Hof- und 
Civil-Staats, bisher noch nicht ertheilt haben, 
werden an deren ungesäumte Einsendung hierdurch 
nochmals erinnert. 
Cassel, am 10. November i8»o. 
Litterarische Anzeige. 
Bei dem Buchhändler Krieger, am Kömgsplatz 
dahier, findet man: die neuesten Almanache aufö 
Jahr r8»r; neue Musicalien ans Wien, Berlin und 
Leipzig; eine ansehnliche Sammlung neuer Kmder- 
schnften, sauber gebunden, zu Weihnacht-- und 
Neujahrs - Geschenken, billigen Preises. Müllers 
Geographie wird gebunden für 8 gGr. verkauft. 
Verehelichte, Geborne «vd Gestorbene 
vom 3. bis 9. November 1520. 
Verehelichte. 
In der Hof-und Garnisons-Gemeinde: 
1) Johann Dietrich Bärthel, Hauptmann im Garbe- 
Grenadier - Regiment, mit Jungfrau Dorothee 
Kirchmryer. s) Carl Friedrich Kohlhauß, Le,b- 
Grenadier, mit Jgfr. Christine Elisabeth Decker. I 
Zn der Altstädte» deutschen Gemeinde: 
George Ritter, Beisitzer und Tagelöhner , Witwer, 
mit Jgfr. Dorothee Christine Eleonore Amalie 
Reinecke. 
In der Oberneustädter deuts. Gemeinde; 
Matthias Lennep, Mundkoch Ihrer Hochfürstlichen 
Durchlaucht der Frau Herzogin von Anhalt Bern 
burg, mit Jgfr. Mane Marhold. 
Geborne. 
Inder Freiheiter-Gemeinbe: 
1) Johann Friedrich, des B. und Kiefermeister-, 
Ludwig Ullrich, G. a) Marthe Sophie, -es Auf 
sichters beim Bauwesen, CaSpar Oest, T. z) 
Christine Elisabeth, des B. und Schuhmachers, 
Nicolaus Kampe, T. 
In der Altstädter deutsch. Gemeinde: 
1) Anne Catharine, des Porte-Chaisen.Trägers, 
GeorgeOeste, T. -)Heinrich, deS Tagelöhner-, ; 
Johannes Hast, S. 
In der Oberneustädter deutf. Gemeinde: 
Johann Heinrich Philipp Franz, des B. und Wein« 
Wirth-, Johann Heinrich Henkel, S. 
In der Unterneustädter Gemeinde: 
,) Ernestine, de- B. und Chirurgu-, Ernst Chri 
stoph Schmidt, T. a) Friedrich Adolph, unehel. \ 
In der evangel. lutherischen Gemeinde: I 
1) Carl, des Schriftsetzers, Johann Gottfried 
Schmied, S. a) Johann Christian Wilhelm Si- I 
gismund, des Zucker-Raffinateurs, Heinrich Wil- I 
Helm Matthias Lohmann, S. 3) Martin August 
Ferdinand, des Kramers, Franziskus XaveriuS 
Hetzer, S. 
Inder israelitischenGemeinde: ' 
Emilie, des Haupt-Cvllecteur-, Heinemann M. 
Dellevie, T. 
Gestorbene. 
In der Freiheiter-Gemeinbe:! 
a) Johann Wilhelm, des B. und Metzgermeister-, fl 
Caspar Helwig, S., alt uffi. weniger a T. *) 
Johann Conrad Staude, Copist, Witwer, alt! 
681 .9 M. 11 T. 3) Marie, des Arbeiters in brr ' 
Tapetenfabrik, George Gonram, W»twe, geb. ' 1 
Schellenträger, alt44J.LM.2T. 4)Ferdinand ,8 
unehelich, alt 8 J.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.