Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

1772 
*'i Metze unst. Frucht, Narrmburger Mas-, und ist 
zchntb^r; 17) B. 561. ^Ack. zRt. Erbwiese, dir 
W'ge'a, ge, zwischen dem Gemeindvwege und stößt 
.ansJXrnh. Rittet Butt!. W'.ese; 18) 7. ^ Ack. 
8 Rt. vor der Harlö, zwischen Rernh. HeinemannS 
Mel. und Christoph Klrraschmidt; Fol. 5274. Raum« 
bürge, eataftri, ^ püH von Jvh. Daniel Möller 
her, dem ebrmalrgen Stift zu Fritzlar, 112060 al-- 
leran. Herrschaft zinsbar; darin gehören Land, 
-so allergnädigster Herrschaft und denen v. Dallwigks 
zu DilUcd jedem zur zte, die rote Garde z».hntrr: 
Ly) ?ir. A. Nr. 94. Cb. ßAck. im Herberger gelbe, 
^auf den N^umduraer Weg stoßend, zwischen Johs. 
Glrnoldjun. und Conrad Ritter gelegen; so) 155. 
^ Ack. 6Rt. auf dem Sperrbuchen, zwischen Joh. 
I ll Schlutz juu. Erden und Letzter» gelegen; Li) 
^Ack. 6 Rr. daselbst, zwischen Conrad Ritter und 
Z.^vz Schmand Rel. gelegen; 22) 290. Z Ack. beim 
Südrlvdorn, zwischen Ersterm und Conrad Klein- 
fchmcdt gelegen; 25)504.1 Ack. 7Rt. auf der Grün- 
Henhöhe, zwischen Jacob D(iß, Henrich Rabanns 
und Adrian Kramer gelegen; 24)329. ,^Ack. 5RU 
übern SüdelSborn, gehet der Weg dadurch, zwi 
schen Ivb. Jost Schlutz jun. Erden und Johannes 
Daring gelegen; 25) 421. |2icf. >6 Rt. auf der 
*Grüvdeuhöhc, zwischen Conr. Ritter und Henrich 
Salzmann gelegen; 26) B. 152. ^ Ack. bei der 
Saalweideubrcke, zwischen Ersterm uno Joh. Jost 
Schlutz jun. Erben gelegen; 27) 270. ^Ack. 1 Rt. 
Auf der Gründenhöhe, bei der obersten Mergelkaute, 
Zwischen Conrad Ritter und Joh. Jost Schlutz jun. 
Erben gelegen; 28) 274. z Ack. daselbst, zwischen 
Vorigem gelegen; 29)401. -/§Ack. z Rt. durch den 
Caßlrr Weg gebend, zwischen wie vor gelegen; 50) 
419. f Ack. ausm Lauterstahl, zwischen Conr. Ritter 
und Adrian Kramer gelten; 31)455. Ack. z Rt. 
daselbst, überm Frohnborn, zwischen Johann Jvft 
Schlutz jun. Erben und einem Rain gelegen; 52) 
45k>. £5 Ack. 7Rt. wüster Rain habet; 35) 93.506. 
f Ack. 6.91t. beim Weissrnstein, überm Caßler Wege, 
zwischen Conrad Ritter und Conrad Rex Rrl. ge- " 
legen; 54) A. 498. Altenstädter CH. i-^ Ack. 1 Rt. 
an der kleinen Harth, zwischen Eonrao Ritter und 
sich selbst gelegen; 35) 499* ts Ack. die Hälfte 
von HAck. mit linden Conrad Ritter daselbst, an 
vorigem Stück gelegen; 56) F. 175. ^ Ack. a Rt. 
am Schaafpfade , zwischen Joh. Jost Schlutz jun. 
Erben beiderseits gelegen; Wiesen: 37) Lit. A. 
Nr. 37. Cb. S> Ack. 2Rt. in den Herberger Wiesen, 
zwischen Henr. Wilhelm Schmands Rel. und Conr. 
R'tter gelegen; 38) C. 104. Altenstädt. Ch. i/s Ack. 
4Sit. die §te von aß Ack. 8Rt. mit und an Conr. 
Rrtter »or Hattenhausen, an Johs. Gerhold und 
Cvns. und dem Graben gelegen; 39) 106. ^Ack. 
5jif Rt. dir |te von -? z Ack. 1 Rt. mit und an Vo 
rigem daselbst. an Joh. Jost Scdlutz jun. Erben 
gelegen, der Saustall genannt; vorstehende ^Hufe, 
giebt generaliter in die tz.egge Rrnterei jährlich 
9 Mtzn. Korn und 9Mtzn. Hafer hiesiges Maas 
ehemalige Stiftszinb und zehntet die loleG-rde; 
Z Hufe von Adam Schulze her, dem ehemaligen 
Sliit zu Fritzlar, rnoäo aLergnädigster Herrschaft 
zinsbar; darin ge ören Land, so allrra.nLdigster 
Herrschaft und denen von Dal!w:gks zu Dillrck, je 
dem zur Hälfte de iote Garde zebutrt: 4o)Ltt.A. 
Nr. 31. Ch. r^Ack 6Rt. auf dem Herbergrrfelde, 
zwischen Jacob Deiß und Fra^z Schmand gelegen; 
4l) 55. Ack. und 57. ^s Ack. daselbst, zwischen 
Joh. Jost Schlutz jun. Erben, Jacob Deiß und 
Adrian Kramer gelegen; 42) A. 232. ^ZAck. i Rt. 
bei dem Südrlsdorn, zwischen der Herrschaft und 
Johs. Gerhold gelegen; 45) 340. 1^ Ack. 4Rt. 
auf der Gründenhöhe, zwischen Henrich Gerhold 
juii. und Adrian Kramer gelegen; 44) 355 . 2 Ack. 
7 Rt. im Schleifzrunb, zwischen Reinhard Ritter 
jun. und Conrad Ritter gelegen; 45) B. 51. A Ack. 
z Rt. über der Landwehr, an Adrian Kramer und 
Anstößern gelegen; 46) 54. ZAck. z Rt. daselbst, 
an Jacob Deiß und Johs. Lederbose gelegen; 47) 
loz. i^Ack. aRt. bei der Ziegenbecke, am Caßler 
Wege, stößt auf Reinh. Ritter ined. und Heinrich 
Rabanus; 46) 126. rZAck. 8Rt. in demIimmers- 
grund, an Jacob Klebes und Aostößern gelegen; 
49) »36. ^Ack. aRt. bei der Saalweidenhecke, 
zwischen Joh. Jost Schlutz jun. Erben und Joh. 
Jost Nelle gelegen; 50) 219. | Ack. unter der Dreck 
hecke, an Jacob Deiß und Daniel Becker gelegen; 
51) asi. 4 Ack. ZRt. daselbst, an Adrian Kramer 
und Henrich Gerhold jun. gelegen; 52) 256. | Ack. 
7M. auf der Grüadenhöhe, bei der obersten Mer 
gelkaute, zwischen Val. Becker und Heinr. Raba 
nus gelegen; 53) Altenstädt. Eh. 449 -Ack. 4Rt. 
auf dem kleinen Loh, ein Anwänder und an Jacob 
Deiß gelegen; 54) A. 50. ^ Ack. Wiese, in den 
Hrrberger Wiesen, an Henrich Rabanus und Rein 
hard Ritter me6. gelegen, stößt auf Adam Ritter, 
giebt generaliter in hiesige Reuterei jährlich 9 Mtzn. 
Korn undg Mtzn. Hafer, hies. Maas, und ist zehnt 
bar; Erb land, so zinsfrei, aber allergnadigster 
Herrschaft in den Altenstädt. Rottzrhnten mit der 
ivten Garbe zrhntbar ist: 55) Llt.A. Nr. 336 CH. 
Z Ack. auf der Gründenhöhe, zwischen Reinhard 
Ritter med. und Conrad Rrx Rel. gelegen ; 56) B. 
80. I Ack. 1 Rt. bei den Birken, zwischen Heinrich 
Salzmann und Johs. Lederbose gelegen, ist zehnt 
bar; Erd wiesen, so zinsfrei sind: 57) Lit. B. 
i^Ack. 8Rt. zur Herberge, an Berubard Hehler 
Rel. und Adrian Kramer gelegen; 58) B.460. Al- 
tenst. Cd. i^Ack. aRt. hinter der großen Harth, 
an der Gememds-Waldung, Johs. Lrderhose und 
Joh. Zost Gerhold gelegen; 59) C. 90. HAck. 4 Rt. 
vor Hattenhausen, zwischen Joh. Jost Döring und 
Job. Jost Gerhold gelegen, gerichtlich verkauft und 
deshalb im Termin den 3. Januar 18-1, Vormit 
tags von 10 bis iL Ubr, zum ersten Mal ansge- 
boren werden. Kaufliebhader werden deshalb zum
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.