Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [4])

1749 
Grmtindsweg und Joh. Jost Schluzsen, ist Erbe, 
giebt in die Rentrrei Naumburg jährlich «fl. 50kr. 
Dienstgeld, oder i thlr. i8alb. 4§hlr., 2)iRauch- 
hubn, 3) 5 Eier, 4) der Gemeinde 4Mtzn. Sund- 
hafer, Naumburger Maas; 2) der Gemernds-Nuz- 
zen; I Kötterhufe, ist der Herrschaft -insvar, 
dann gehöret: «and, so dem Stift Fritzlar die 
rote Garbe zehntet; 5) Lit. A. Nr. 553. Eh. ^ Ack. 
7Rt. im Krautgarten, zwischen Henr. Gerhold juu. 
und Joh. Jost Dobe; 4) A. 561. ^Ack. §Rr. der 
Semmetgarten, an Reinhard Ritters Wiese auf Joh. 
Jost Nell cum Lons. und dir Länder stoßend; 5) 
33.400. rß Ack. bei der Aregenhecke, zwischen Hrinr. 
Danzglocke und Joh. Jost Dobe u. Cons. ; 6) B. 438. 
i? Ack. auf dem kleinen Logen, zwischen Joh. Jost 
Dobe und Joh. Heinr. Gerhold; 7) F.99. | 2l<t. 
4 Rt. in der Schlade, Zwischen Ichs. Köhler; 8) 
11z. 1 Ack. 2 Rt. bei dem Srockhardswege, zwi 
schen Joh. Jost Dobe; 9) 120. rar. i\ Ack. hin 
ter Lederhosen Trieschwiese, zwischen Johs. Köhler; 
10) 142. § Ack. auf dem Semmetrasen oder am 
Schleifmüllers-Pfade, an Gge. Botte; 11) 181. 
è Ack. 8Rr. am Schaafpfade, zwischen Joh. Heinr. 
Gerhold und Joh. Jost Nell; i a) 252. ^ Ack. z Rt. 
-in der Schlade, zwischen Heinr. Gerhild jun. zu 
beiden Seiten; iz) A. 246. Naumburger Ch. tz Ack. 
im Semmrt, zwischen Joh. Heuir. Gerhold juu. 
und Johs. Köhler; 14) B. 38. » Ack. 5 Rt. auf der 
Stirne , zwischen Jvh. Jost Dobe cum Cons. und 
Joh. Gge. Butte; Land, so in den Rorrzehnlrn 
die rote Garbe zehntet: 15) Lit. E. Nr. 39. CH. 
if 3lcf. 4 Rt. im Schnegelsbach, zwischen Jacob 
Dobe; 16) E. 145. rè Ack. noch »m Schnegelsbach, 
zwischen Henr. Gerhold; 17) F. 64. r^ Ack. auf 
die Straße nach Korbach, zwischen Johs. Lrdrrhvsr ; 
18) 7». 72. è Ack. gRt. auf dem Stockhagen, an 
Henr. Gerhold jun. ; 19) 86. 4 Ack. 2 Rt. am 
Schaafpfade, zwischen Henr. Grrhoid und Johs. 
Köhler; Hufen wie sen: 20) Lrt.L. Nr. 441. Ch. 
,4 Ack. 7 Rt. hinter der Harth, zwischen Joh. Jost 
Nell eum Lonö.; er) C. ioz. 4 Ack.z Rt. am Gra 
ben, an I. h. Jost Nell; 2i§) A. 228. è Ack. 6Rt. 
in dem Salzborn, zwischen Joh. Jost Dobe ; 22) 
C. 93. Altenstädter CH. Ack. 2 Rt. vor Hatten 
hausen , zwischen Joh. Jost Nell; vorstehende \ Kö 
terhufe giebt generaliter do? Resterei Naumburg 
jährlich r Malter 4M«tzk Korn . r Malter \ Metze 
Hafer, Naumburger Mras; in die Stadtkämmerei 
Naumburg :o kr., oder Lalh. 1 hlr. Geschoß und 
die rote Garbe. Einzeln Hufrnland: 2z) 
Lit. E. Nr. 36. Cb. è Ack. im Schnegelsbach, ein 
Anwänder, stößt auf die Cvrdacher Srroße, giebt - 
der Rentrrei Naumburg Z Mtze. Partim dass. Maas; 
24) F. 6r. \^ z Ack. 7 Rt. durch die Corbache-Straße, 
zwischen H'nr. Gerbvld jun., giebt:n dirRenterei 
Naumburg 4 Mtzn. Partim Naurrck. Mass; Erd- 
land: 25) Lit A. Nr» 525. Er- /ñ Ack. im Swrchs- 
nest, zwischen Joys. Ernst beiderseits, giebt dem ^ 
Mterrstädter Kirchenkasten Mtze. Frucht Naum?^ 
Maas; 26) 571. ^ Ack. 2Rl. vor der Harth, 
zwischen Beruh. Schaub; 27) B. 347. I Ack. 0 Rt. 
am Weinberge, ein Anwander, an Joh. Jost Nell; 
28) 315. 4 Ack. 5 Rt. hinter dem Drinne, zwi 
schen dem GemeindS-Triesch, giebt der Gemeinde 
2 Mtzn. unständige Frucht; 29) D. 521.12lcf. 1 Rt. 
durch den Stubelinder-Weg, zwischen Joh. Jost 
Schlu; seu., giebt dem Kirchenkasten zu Altenstadt 
jährlich 1 Metze unständige Frucht; 30) 599. 
2^ Ack. ^Rt. in der Heide, zwischen Jobs. Döring ; 
51) H. 450.2s 2lcf. 7Rt. auf der Birkenbecke, zwi 
schen Valentin Nell zu Bründersen, giebt der Ren- 
terei Naumburg 14 Metze Korn und Mrtze Ha 
fer ; zs) 452. 24 Ack. z Rt. daselbst, Sn der 
Trift und Johs. Klimm von Bründersen, giebt der 
selben 14 Metze Korn und 14 Metze Hafer; 35) 
454.455. *4 Ack. 1 Rt. noch daselbst, zwischen Johs» 
Klimm zu Bründersen, giebt derselben \\ Mtze. Korn 
und 14 Metze Hafer ; 34) 31.456. ^ Ack. 7 Rt. noch 
auf der Birkenhecke, zwischen dem vorigen Stück 
und dem Grmeinds-Trirsch, ist Triesch, giebt der- 
selben 4 Metze Korn und 4 Metze Hafer; 35) C. »56. 
i Ack. 2Rt. hinterm Mitteldusch, vorm Hattenhau 
sen, zwischen Johs. Schluz se».; 56) E. 185. ^'Ack. 
im Schnegelsbach, zwischen Johs. Wenzel; 37) 182. 
^Ack. 8Rt. daselbst^, am Mühlenholze und dem 
vorigen Stück, ist Triesch; 38) F. 70. 4 Ack. 6 Rt» 
auf dem Steckbagen, zwischen Jac. Himmelreich; 
39) 184. f Ack. 2 Rt. am Schleismüllers-Pfad, 
zwischen Ludw. Schleuder und Henr. Gerhold jun. 
40) A. 535. ^3lck. im Semmrtfelde, zwischen yenr. 
Salzmann; 41) C. 50. 2^4Ack. vor dem Mtttrl- 
dusch, zwischen Johs. SÄluz een., giebt den von 
Buttlar zu Elberberg 7Mtzn. unständige Frucht; 
42) 51. r/^Ack. daselbst, zwischen vorigen S-ück 
und Job. Jost Nell, giebt denenselden 2 Mtzn. un- 
stand ge Frucht; 4Z)A. 10. 4 Ack. 8Rt. hinter der 
großen Harth, zwischen Johs. Gerhold. qiebt 
Geschoß in die MmmeresNaumdurp^Lste^ tltir mckst- 
bietead versteigert werden, und ist hierzu revwinus 
liciruckonis aufMtttewoche den 6. Derembe»- tz.J., 
von -Morgens 10 diö is Udr, vor hiesiges Amt be 
stimmt worden. Küusiiebhaber so wie etwaig Regls 
Prätendenten werden daher hiermit vorgeladen, ve- 
fagten Tages am bestimmten Ort zu erschein« Er 
stere um zu bieten "vd Letztere um ihre 
Real- ^Ansprüche, «üb praeju ic!o prseclu?!, gel 
tend zu machen. Am r.3 ^ ptr -i»er 1820. " 
Kurfürst!. H ckn-.^ee. Amt. Heuser, 
tu tilleru iS t a ffe l. 
37. Zierend erg. In Sachen des Kirch-"älersten 
Christoph Weste allhier. als bestattn Vormundes 
über den abwesenden Bäckeraettllen Jarcs Jütte 
von hier, K ägers, w der Jae<-d Jütte;nFriedrichs- 
aue, Verllagken, soll dre de o-Letzter» gehörige Ero- 
tviesr, von 24 Ack. 1 Rt. hinrer der Warthe, öer 
glteTet-, genannt, C?. I. Nr, 118., im Termine
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.