Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [3])

1428 
ihm selbst; '44) 705. f 2l<*. neben bem Schillrobe, ' 
an Johann Claus Sandrock und Johann Claus 
Junghans; 45) »5^7. ^Ack. 15 Rt. Laub, vorm 
Eichen, an Johann Adam Heppe und Johann Ni, 
colaus Rüppell; 46) 1546. è Ack. 15 Rt. desgl., 
auf dem Weinberge, an Nic. Hupfeids Erben und 
Nicolaus Schröders Rrl. ; 47) 1146. HAck. i4Rt. 
Rottwiesen, in der Töpferwiesen, an Nicolaus 
Eberhardt und Johann Claus Köhler; 48) 2005. 
Z Ack. 1 Rt. Wiesen, in der Aue, an Johann Hen 
rich J-nghaus und dem Wege; 49) 1422. £ Ack. 
17 Nt. drsg!., in der Weinwiesen, an Joh. Nico- 
laus Zungen Erben und Henrich Köhlers Rel. ; 
50) 1872. z Ack. Z. R. H. Land, aufm Steinbühl 
zur {tt tr.it und an Johannes Jnnge; 51) »'192. 
ZAck. izRt. Z. R. H» Land, beim Strubenborn, 
an Carl Rose und Johann Jost Schmidt; 52)2?-5§. 
ZAck. 7Rt. im Siegen, zur zte mit und an Jo 
hannes Junge; 5z) 1526. £ Ack. 11 Rt. vorm Ei 
chen, an Nicol. Berneburg und Claus Künrmund 
jun. ; 54) 1554. ^ Ack. 16 Rt. im Dulkacker, zwi 
schen Claus Junge und Claus Köhler jun.; 35) 
»976. 1 Ack. ZRt. Wiesen, in der Aue, zur ^te 
mit und an Claus Künemund sen. und Joh. Claus 
Junge, Müller; 56) 101z. ^ Ack. 9; Rt. boberm 
Reichsyofe, neben dem Thiergarten, an Claus 
Schröder gelegen ; 57) 1951. l Ack. 15 Rt. vor der 
Aue, an der Kirchenwicsen, an ihm selbst; 58) 
1951. ^Ack. 15 Rt daselbst, an ihm selbst; 59) 1996. 
-Ack. 17Rt. am Rasrnwege, an ihm selbst und 
RicolauS Köhler; 6c>) 1996. è'Ack. 17 Rt. daselbst, 
an Johannes Junghans sen. und ihm selbst; 61) 
125. \ Ack. 6J Rt. im UhlerS - oder Hadderhof, 
zum Htel mit und an Claus Künemund sen. und 
Claus Junge, Müller ; 6a) 179s. | Ack. 18 Rt. -and, 
im Enlensee, an Henrich Sandrock, und 6z) 295. - 
^Ack. s Rt. Land, an dem Ka'ckofen, am Kircheo- 
lande; 64) sro. ^Ack. zRt. Land, beim Scbel- 
lenbaum, an Johann Claus Speck und Johannes 
Rüppell, und 65) 20z. ^Ack. z Rt. Laub daselbst, 
' an Johannes Schäfer und Johannes Hupfeld, 
öffentlich versteigert werden. ^ Kaufliebhaber so 
wohl als etwaige Real-Prätendenten, können 
daher in bem oben angesetzten Termin an hiesiger 
Gerichtssrelle erscheinen. Erstere um zu bieten und 
nach Befinden den Zuschlag zu erwarten. Letzter« 
aber, um bei Strafe der Präclusion, ihre Ansprüche 
an den subhaftirten Immobilien, zu Protokoll vor 
zustellen. Am 12. August 1820. 
Fürst!. Amt Hierselbst. .Uckermann. 
In &dem Collmann. 
s. Greb e »stein. Ausgeklagter Schuldsorderung 
halber sollen, nach zuvor ertheiltem Jmmissions- 
Decret, nachfolgende, 'dem Einwohner Johann 
Hcnrich Wetzell zu Calden, zugehörige, daselbst 
und in dafiger Feldmark gelegene Grundstücke, als: 
I. £ Hufe Schönrberger Land, dazu gehört: 1) 
Ch. D. Nr. 4. Ack. 8 Rt. beim Meimbrrffer 
Wege durch den Hellweg gehend, an Georg Hom 
burg jun.; 2) Cb. K. K. Nr.26. 1 -xAck. in dcr 
See. ein-Anwcnd, an Hans Georg Humburg; 
z) Ch. K. K. Nr. 15. iZAck. 7Rt..in der See, 
auf den W:ld stoßend, an Johannes Braun; 4) 
CH. N. Nr. 2vA. 5^ Ack. 7Rt. an der Kirchhöh', 
gegen der Trift, hinter Caspar So-stmanns Erben 
Haus; 5) Ch. N. Nr. 95. âAck. 1 Rt. Hufen 
garten, der Platz, worauf zwei Häuser stehn; 
II. L Hundrhufe,dazn gehdrt: 6) CH. D. Nr. 171. 
iL Ack. .gegen dem Heeger Wege, an Johann 
Georg Rüppel; 7) Ch. C. Nr. 99. ^ Ack. 8Rt. 
auf den Dörnbrrger Weg stoßend, an Engelhard 
Lambrecht; 8) CH.L. Nr.214. i^Ack. zRt. un 
ter dem Eaßler Pfad. überm Holzbeck, an Hen 
rich Otto Euler, ein Anwänder; 9>Ch.O. Nr. 90. 
i^Ack. 4M. auf der Grebensteiner Höh, an Diet 
rich Humburg Spürers Rrl. ; 10) Ch. Nr. 10g. 
^ Ack. 4 Rt. an der Schächter Höhe, unterm Wege, 
an Johann Wilhelm Sostmann; Hl. noch ^ Schöne 
berger Hufe, darin gehört: 11) Ch. F. Nr. 71. 
§Ack. 7§ Rt. durch den Buddenangertschen Weg 
gehend, ein Anwand, zwischen Jvft Henrich Braun 
und Joh. Henrich Humburg; 12) Ch.E.Nr. 120. 
121. I Ack. s^Rt. an derAierenberger Höhe, stößt 
auf den Anwand; 15) Ch. D. Nr. 175. £ Ack. 
4 Rt. durch den Hrrger Weg, an ihm selbst und 
Johann Henrich Humburg; 14) Ch. C. Nr. 115, 
j Ack. zRt. zwischen dem Dörnberger Wege und 
Heeger Grund, an Ludwig Homburg; 15) Ch.M. 
Nr. 197. \ Ack. i| Rt. an der Wtlhelmsthaler 
Höhe, an Henrich Henning und Förster Wacken 
berg; 16) Ch. 2. yit. 35. i,^Ack. z? Rt. in der 
See, auf die Allee stoßend, an'Letzterm und Joh. 
Henrich Humburg sen.; 17) Ch. M. Nr. 357. 
i-Ack. 2Rt. auf den Burgweg stoßend, an Joh. 
Henrich Hamburg sen. und George Henrich Schü 
ler: 18) Ch. O.Nr. 467% H Ack. durch den obersten 
Muhlenweg, auf den harten Weg stoßend, an 
Dietrich Schülers Rel. ; 19) Ch. W. Nr. 14Z. 
ZAck. über der breiten Wiese, am Berge, an Jo 
hann Wilhelm Humburg und Justus Sostmann; 
20) Eh. Nr. 96. 1 Ack. zwischen dem Jmmenhäuser 
und breiten Wiesenwege, an Ludwig Humburg uvd 
Dietrich Humburg; 21) Ch. Nr. 121. ^ Ack. 
4^ Nt. in den Schleichhöfen, an ihm selbst und Jo 
hann Henrich Humburg; 22) Ch. N. Nr. 121. 
Ack. ZRt. in den Schleichhöfen, an ihm selbst 
und Johann Henrich Humburg sen.; 23) Ch. O. 
Nr. 417. /5 Ack. 6ß Rt. auf das oberste Wasser 
stoßend, unterm Dorfe, an Justus Sostmanns 
Erben; IV. ^ Malsburger Hufe, darin gehört: 
24) Cy. F. Nr. 37. i^Ack. oRt. durch denHrll- 
weg, au George Dietrich Hamburg ; 25) Ch. yi t . 96. 
A Ack. 4^Rt. durch die Warburger Straße, zwi 
schen vorigen Beiden; 26) Ch. Nr. 18;. A Ack. 
4Rt. über dem Buddenanger, an Grvrge Hum- 
durg; 27) Ch. Nr. 19. Z Ack. iRt. über der Trift,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.