Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [2])

627 
Unterrichtsanstalten überzugeben gedenken, zur 
Aufnahme in dieselben vorzubereiten. Er hat dazu 
die gnädige Erlaubniß von Kurfürstlichem Ober 
schulrath erhalten, und wird, wenn der von ihm 
entworfene Lehrplan , welcher bei dem Herrn Luck« 
Hardt im hlesigen reformirten Waisenhause einzu 
sehen ist, Beifall finden sollte, sogleich, zur Aus 
führung schreiten. Auch bietet er denen, welche 
die lateinische und griechische Sprache zu erlernen 
wünschen, feine Hülfe an. 
Cassel, den 6. April 1820. 
W. H. Dieterich, Candidat des Predigtamts. 
Fortsetzung des Verzeichnisse- 
der in Judicial- und Appellations-Sachen von Kur 
fürstlicher Regierung ertheilten Erkenntnisse. 
Remissorialen. 
Vom 4. April: 
Dennhscher Contrad. g. d. Seeligsch. Cur. u. Cons., 
w. Herausg. der angebl. väterl. Verlassenschaft, 
reformirt. 
Beck g. Wollenhaupt, w. Schuld, abgeschl. 
Lose uud d. Ehefr. g. Lleberg u. Cons., «.Schuld, 
abgeschl. 
Wenderothscher Curat, g. Gumbertö Wwe., als 
Vormünd, ihrer Kinder, w. Abtret, eines Stück 
Landes, abgeschl. 
Sonnenschein g. Krug u. Cons. ,4». einer Wande 
lungs-Klage, refvrm. 
Sammt!. Ortschaften des Gerichts Frielendorf, 
g. d. Proc. Fisci, Ns. des Forstamteö zu Hom- 
*' verg, w. Dlenste, abgeschl. 
Aimmermann et ux. g. v Schmerfeld, w. Schuld 
und Zuschlags, abgeschl. 
Vom 6. April: 
Wagners Ehefr. g. Fiegens Wwe. und deren Kin 
der, w. Schuld, abgeschl. 
*' Vom 8. April: . ' 
Müblhaus und Ehefr. g. Oppenheim, w. Forder. 
abgeschl. 
Knauf Ehefr. und Consort., z. S. Keils Witwe g. 
Knauf, w. Auszugs, refvrm. 
Lomnitz g. Thon in vatrrl. Gewalt seiner Kinder, 
w. eines angebl. kollenfchrn Pferdes, mit Ver- 
Y vrdnung abgeschl. » 
Hörnschu g. Neusüß, w. einer Baustätte, resorm. 
' Stöber g. Barthel, w. Anlegung eines Strichval- 
krns, abgeschl. . u 
Sck'ul g. Thamer, w. Räumung des Aus-u^shau- 
ses, rrform. 
v. Vultejus g. Goldschmidt, w. eines versproche- . 
nen Darlehnö, abgeschl. : 
' Keßler g. Wüsrs Wwe, für sich u> s, w. , w. nach-, 
barl. GcdreMrn, abgcschl. 
Hucke g. Schneider, w.' veeweia«rt»r Ausstellung 
emer Bescheinigung,, reformirt^ 
Endsbe scheide. 
Vom 8. April: 
In der Concurssache des zu Witzenhausen verstor 
benen Reservat. Commiss., Commrssions-RathS 
Plümke. 
Levrnson g. v. Apell, w. Schuldforder. 
Fürst!. Roteub. Anwalt g. Proc. Fisci, w. Ein 
griff in die Polizei-Gerichtbarkeit des Fürst!» 
Rotenburg. Hauses. 
Dithmarscher Cur. g. Hüpeden, w. Schuldforde- 
. rung u s. w. 
Rothschild g. die v. Rouxsche Testaments-Execut., 
w. Schuld. 
Dillon g. Claus Witwe, als Vormünderin ihrer 
Kinder, w. Wcchselschuld. 
Der Bürgermstr. und Rath der Stadt Melsungen 
g. Schreiber, w. Pachtung. 
Vorbescheide. 
Vom 8. April: 
. Sandrock g. Scheffer, w. Schuld. „ . 
v. Stockhausen g. d. Proc. Fisci, Ns. Kurfurstl. 
Ober-Forst-Collegiums, w. Besitzstörung. 
Collmannsche Erben g. Collmann, w. Schuld. 
Jäckel und Herzog g. v. Buttlar, w. Forderung. 
Fürst!. Rotenb. Anwalt g. den Procur. Fisci, w. 
Beziehung der Iunftutilien oder Entschädigung. 
Füllgrebe d. ä. g. v. Homdergk, w. Weinschuld. 
Bouchsein g. Rangen u. Cons., w. Entschädig. 
Wagner g. Pfingsts Wwe., w. Gerechtsame. 
' Brckcr g. Rüppel u. d. Magistrat zu Grvßallme- 
rode, w. Entschädig. 
Proc. Fisci, Ns. Kurf. General-Kriegs-Collegii 
2t. D-pts. g. v. Reineck, w. Capital- und Zm- 
senfordcrung. 
Hartmann g. v. Todenwarth, w. Schuldforder. 
Köppel g. Duystng, w. Schuld. 
Bescheinigungen über nicht fort 
gesetzte A p p e l l a t i 0 u cm: 
Äom 28. Marz: 
Katz g. Lamsbach, w. Schuld. 
Derselbe g. Albrecht, w. Schuld. 
Lose des zk. Ehefrau g. Mösta u. drss. Ehefr., w. 
Beleidigungen. 
Gottlieb g^Hartert u. dess. Ehefr., w. Schuld. 
Gödell g. Stückradt und Consorten. 
Bödickcr g.-Kniffrl., w. Verwundung. 
Tbamer g. Heiderrch u. dess. Ehefrau. 
S.dow g. Goßmann, w. Äindicat. einer Wiese. 
Die Becker.sche Buchhandl. zu Gotha g. Rullmann, 
w. Schuld. 
Soppe g. Rathgeber, w. Injurien. 
Loth g. Zinn, w. Schuld. 
Rubino-g» Schcffe.r, «.Schuld. 
Gebr. v. Bischoftshausen g. Groscurth, w. Zins- 
'i gefallen.. ' I ..... - 
Riegel g. Döll u. dess. Ehefr., ». Kaufs.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.