Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [1])

ZZ6 
Loskant g. denselben, desgl. 
Drethauer g. die Gebr. v. Berlepsch, w. Frucht- 
gefällev. 
Die Direktoren des Militair-Witwen-Jnstituts zu 
Cassel g. Bornemanns Ehefr., w. Schuld. 
Meyer g. Rode Wwe., w. Kostgeld. 
Schminke Wwe. g. Krause Wwe. u. Consort., w. 
Schuld. 
Bröcrelmann g. Brenke, «. verspr. Mäckelgrlder. 
Rommel g. Hüpeden, w. Schuldforder. 
Bescheinigungen über nicht fort 
gesetzte Appellationen: 
v. Buttlar u. Consort. g. d. Gemde. Archfeld, w. 
Störung in der Scbafereigerechtigkeit u. f. w. 
Leck g. Scheuermanns Ehefr. u. Cons., w. Ford. 
Verzeichniß derjenigen Sachen, 
in welchen bei Kurfürst!. Consistorro am LZ. März 
Bescheide publicirt worden. 
Vorbescheide. 
Heinzerlingin c. Meynell, pto. stupii. 
Jatho ux. c. Appel, desgl. 
Opferm c. Wenzel, desgl. 
Mogge Rcl.^c. SchindLkütte, desgl. 
Clodksin c. BeiSheim, desgl. 
Mellin c. Pfetzing, desgl. 
Reumannin c. Gobrecht, desgl» 
Swdertin c. Pflüger, desgl. 
Krug c. Hryderlchln, desgl. 
Catisch c. tax., pto. divortii. 
Kleinschmidts ux. c. mar., desgl. . 
Döringin c. Schornstein, pto. siupn. 
Lrautvetterin c. Lehrberger, desgl. 
Endsbe sch e i d e. 
Kunze C. ux., pto. divortii. 
Morgenthalin 0. Mengel, pto. stupri. 
Robnertin c. Quell, desgl. 
Mmnbardt c. ux., pto. divortn. 
Eberdmg c. ux., desgl. 
Volkelin'c. Kranz, pto. siupn. 
Niese! c. UX . pto. divortn. 
Mtttchiri c. Linnemaun, pto. stupn. 
u « g l ü ck S f L r r e. 
1. Am 25, Februar b. I., wo mehrere Einwohner 
von Appenfeld beim Holzfällen in dem dasigen Ge- 
rnemde-Walde beschäftigt waren, wurde der Ein 
wohner Hector Berg aas Appenfeld durch den 
Umsturz eines nicht weit von lhm gehauenen Bau 
mes dergestalt beschädigt, daß er an den Folgen 
der erhaltenen Verletzungen kurz darauf seinen Geist 
aufgab. 
2. Am i7ten dieses ist der Dienstknecht des Müllers 
Schweinsberg zu Solz, Martin Bomm aus Braun 
hausen , bei dem Umfällen etneS abgestorbenen star 
ken Obstbaumes vom Stamm-Ende, ohne in der 
Geschwindigkeit sich retten zu können, ergriffen, 
und dergestalt auf der Brust gequetscht worden, 
daß derselbe auf der Stelle todtblteb. 
Rotenburg, am 19. März 1820. 
K. H. Reservaten-Commisfion. Arsteniuö. 
Einpasstrt sind: 
Zum Leipziger Thor: Am 24. Marz. Kön. 
Preuß. Lreuts. v. Erker, Scheuerwasser, v. Lü- 
derltz u. v. Hobe, k. v. Berlin, loa. im Berl. Hof. 
A0n. Preup. tsener. v. Hobe, k. v. Berlin, l. tm 
Kön. v. Pr. Kön. Preuß. Geh. Rath v. Schmidt 
und Hanptm. von Tschudi, k. v. Weimar, g. d. 
Am 26. Jhre Durchl. die Fürstin v. W rldeck, nebst 
Gefolge, k. v. Leipzig, g. d. Kön. Pcruß Ritt 
meister und Geschäftsträger am hrcs. Hofe v. Han- 
lein, k. v. Münden. König!. Pre.ßische Crpltam 
v. Fvrstner, k. v. Berlin, l. im Kön. v. Preuß. 
Zum FrankfurterTbor: Am24.Mär;. Fürst!. 
Fürstenbergscher Oberjägermeister von Vcrschuer, 
k. v. Lonauschingen, l. b. Rittmstr. v. Verschuer. 
Zum Holländischen Thor: Am 24. März. 
Lieut. v. Münchhausen, v. d. Le:b-Gren. Garde, 
k. v. Rinteln. Kön. Hann. Capt. Tron'phrler, 
k. v. Paderborn, g. d. Am 26. Kais. Russ. Cour. 
Schmrdt, k. aus dem Haag, g. n. Petersburg. 
Druck und Verlag deS reformkrteu Waisenhauses.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.