Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [1])

45« Felsberg. Wegen einer bei hiesigem Amt vom 
Vormund der Israelitin Mingen Plaut, hiesigem 
Mosaischen Bürger Jacob Plaut Stern, gegen die 
Erben der Regina Vaupel zu Unshausen ausgeklag 
ten Obligations-Schuld, soll die dagegen unter- 
pfändlich verschriebene sämmtliche Gemeinds- 
Nutzung im Termin den 3. Mai bei hiesigem Amt 
öffentlich und meistbietend verkauft werden. Käu 
fer sowohl als diejenigen, welche mit dinglichen 
Ansprüchen dabei betherligtsind, werden daher zu 
dem Ende davon in Kenntniß gesetzt, um rücksicht 
lich ihre Gebote und Ansprüche, und zwar diese wohl 
begründet, unter dem Rechts-Nachthest der nachhe- 
rigen Enthörung, in solchem Termin , von Mor 
gens 9 bis is Ubr, zu Protokoll zu eröffnen, und 
hiernächst nach Befinden den Zuschlag, und resp. 
rechtliches Erkenntniß zu erwarten. 
Am 22. Februar 1820. 
Kurf. Hess. Justitz-Amt bas. Ungewitter. 
tn üdem cop. Casselmann. 
46. Naumburg. Auf Nachsuchen der Wckwe des 
Henrich Halberftadt, Anne Martha, geborne 
Schneider, zu Iste, als Vormünderrn ihrer Kinder, 
- - -- --- o-i.. --l.,',-! 
Fol. 1007. , *u. vw vvv» 1^.,. i6 ~~ 
Erbland, auf der Gipshöhe, an Valentin Halber 
stabt, Mittwoch den ss. März 1820, Morgens 
10 Uhr, öffentlich jedoch freiwillig vor unterzeich 
netem Amtean den Meistbietenden verkauft werden. 
Kauftiebhaber und diejenigen, welche an obigem 
Grundstück Real - Ansprüche machen, mögen sich 
alsdann einfinden. Erstere ihre Gebote zu Protokoll 
geben und nach Befinden den Zuschlag gewärti 
gen, Letztere hingegen ihre Ansprüche, bei Strafe 
der Enthörung, anzeigen und begründen. 
Am LZ. Februar 1820. 
Kurf. Hess. Amt. Heuser. 
In üdem Staffel. 
47. Abterode. Praevia immissione sollen auf In 
stanz des Rathsverwandten und Kaufmanns Jacob 
Wilhelm Mensing zu Esckwege dem George He 
rold, Philipps Sohn, zu Oberhohne, Schulden we 
gen nachbeschriebene Immobilien, als: 1) Nr. 2557. 
4 2Uf. 16 Rt. Land aufm Reichensachser Wege, 
an Johann George Müller; 2) Nr. 167. ^ Ack. 
\\ Rt. unterm Berge am Strinbühl, an Johann 
Grorge Herold, Wagner; 5) Nr. 94. 4 Ack. 2 Rt. 
hinter den Höfen beim Wirthöhause, zur ^te mit 
Wilhelm Wagner, am Wege gelegen; 4) Nr. 5523. 
j Ack'. Rt. Wiesen bober dem Auweg, an Johö. 
Hohmann, Lucas Sohn, modo an Christoph Diele; 
5) Nr. 3705. 4* Ack. 14 Rt. Land im Winkel auf 
dem Mengrlsrasen, zur ßte mit Wilhelm Wagner, 
an Christoph Diehlè gelegen; 6) Nr. 351. ; Ack. 
15z Rt. Land auf der Saurenmilch, an Johannes 
Schülbe sen. und ist ein Wendling; 7) Nr. 2275. 
r Ack. § Rt. im Wennerischen Felde, m Henrich 
Kornrumpf gelegen; 8) Nr. 1796. ? s Ack. 6£ Rt. 
im Gänseloch, zur ^te mit Johannes Steinmetz, 
Soldat, und Philipp Müller; 9) Nr. 2750. 4 Ack. 
1 Rt. im Winkel im Gekröse, an Johannes Hoh 
mann Bast, Sohn ; 10) Nr. 2192. f Ack. 4 Rt. in 
der Berksd.'llrn, an Nikolaus Roßt, Zöllner, und 
Johannes Steinmetz, Reuter; 11) Nr. 3042» 
4 Ack. Nt. Land unter der Mühlen, an Jacob 
Baldewem und Anne Margarethe Schkllhase; 12) 
Nr. 28H. 4 Ack. 5¡ Rt. bober dem Mühlhof, zur 
*te mit Johannes Eckhardt nach dcmWendling zu; 
15) Nr. 986. Z Ack. 7 Nt. auf der Höhe oder «m 
Lösstersgrund, an Nicol. Roßt, Zöllner, und Johs. 
Steinmetz, Soldat; 14) Nr. 5745. ê Ack. 4 Rt. 
Mesen über dem Gundelbachsgraben, an Henrich 
Schreiber und Christoph Morrgel; 15) Nr. 2000. 
£ Ack. 8 Nt. und 1994. zU Ack. Land auf dem 
Ganseloch, an George Müller und ist ein Wend 
ling; 16) Nr. 2620. ^ Ack. 64 Nt. Land von Z Ack. 
13 Rt. aufm Reichensachser Wege, an Christoph 
Seeger, Müller, und Christoph Drryse; 17) 
Nr. 1070. 4 Ack. i6£ Rt. im Dierborn vorm îxhwal- 
mengradcn, an Christoph Schröders Rel. ; 18) 
Nr. 3660. $ Ack. 15 Rt. Wiesen beim großen Loch, 
an Christoph Schülbe, Christoph Sohn und Johs. 
Schlarbaum, 6 Rt. Wüstes Loch; 19) Nr. 2482. 
4 Ack. 144 Rt. Erbland im See, an Nicolauö See 
ger; 20) Nr. 682. ; Ack. 3 Nt. beim Thomasberge, 
an Christoph Seeger, Müller, und Claus Herold 
jun. Rel.; 2 i) Nr. 221. 4 Ack. 6g Rt., * Ack. 
14 Rt. und Ack. 34 Rt. Land hinter dem Stein- 
bülchen, zur ;te mit Johann George Zwirnemaun 
und Jacob Schülben Rel.; 22) Nr. 1475. 4 Ack. 
8 Rt. Erbland auf der Gruben, zur 4te mit Jo 
hannes Zwirnemann und Johann George Roßt; 
23) Nr. 1055. 4 Ack. \ Rt. aufm Schwalmengra 
ben, an Philipp Roßt und ist ein Wendling; 24)' 
Nr. 2833. 4 Ack. 14 Rt. Wirse hinter den Aeckern 
oder auf der Ziehlweiden, zur 4te mit Johannes 
Henning an Christoph Diebe; 25) Nr. 726. 4 Ack. 
8'ê Rt. Z. R. H. Land aufm'Störmrrsreine zu 
seinem Antherl, an Christoph Herold; 26) Nr. 1159. 
4 Ack. 7* Rt. aufm BetzelSsee, juróte mit Joh. 
Claus Hennings und Johann (George Müller; 27). 
Nr. 1385. Î Ack. 2 Rt. aufm Erbersbvrn, zur 4te 
mit Henrich Roßt am Wege; 28) 2149. Ack. 
2 3 Rt. Erbland aufm Vierte, zur \tt mit Johann 
George Zwirnemann, an Anne Sidonia Baldewein, 
modo an Nicolaus Roßt, Gerichts cköpf; 29) 
Nr. 2363. 4 Ack. 5 Rt. Land in der WembergS- 
dellen, an Johannes Herold, Johannes Sohn; 30) 
Nr. 2190. 4 Ack. 7I Rt. im Wennerischen Felde, 
zur 4te mit Johann Claus Henning und Christoph 
Seeger, Müller; 31) Nr. 2^9. X Ack. 2| Rt. 
am Birke, zur 4te mit ihm selbst an Johannes 
Kornruwpf; 32) 2244. ^ Ack. 3 Rt. und 2245. 
4 Ack 7 Rt. Bornshäuser Land am Heiligenstock, 
zur 4 t* mit ihm ftlbsten, an Johannes Herold, 
4
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.