Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [1])

los 
Warnung- , Anzeigen. 
i) Paulus Bott aus Kerstenhausen ist, wegen 
wiederholten Diebstahls und verübter Ungebübren 
gegen seine Mutter, nach Refcript Kurfürstlicher 
Regierung vom 20. December v. I., subNr. »564. 
' I. P., durch allerhöchste Entscheidung, zu zwei 
jähriger Zuchthausstrafe mit Willkommen und Ab 
schied , und s) Wilhelm Häußling aus Sckif- 
felborn, wegen versuchten nächtlichen Feld-Dieb 
stahls unter Tragung eines Feuer-Gewehrs, durch 
Rescript Kurfürst!. Regierung vom 30. December 
v. I., aub Nr. 2409* I. P., neben Confiscation 
bes Gewrhrs, in vierwöchige Zuchthausstrafe verur- 
theilt: auch sind Beide zu Verbüßung jener Strafen 
abgeführt worden. 
Großen-EngliS, am 10. Januar 1820. 
Re ichsrd, Amtmann zu Borken. 
Einpaffirt finbr 
Zum Leipziger Thor: Am 17. Januar. Herz. 
Sachs. Goth. Kammrrherr v. Thümmel, k. v. Go 
tha, l. i. Kön. v. Preuß. 
Zum Frankfurter Thor. Am 16. Januar. K'n. 
Preuß. Lieuts. Beselin, von Sulinowsky und von 
Reineck, k. v. Coblenz, l. i. Berl. Hof. Am 17. 
Se. Durch!. Prinz Ludwig von Hessen-Homburg, 
König!. Preuß. Gener. Lleut. und Gouverneur von 
Luxemburg, k. v. Homburg v. d. H., l. i. Kön. 
von Preußen. 
Zum Holländischen Tbor: Am 14. Januar. 
Major v. Baumbach, v. Leib-Drag. Regt., k. v. 
Hofgeismar, l. b. Oberst v. Bauwback. Am 15. 
Kön. Preuß. Rittmfir. v. Weckmar, k. v. Pader 
born, g. d. Am 16. Hauptm. v. Griesherm, auff. 
Dstn., k. v. Paderborn, g. d. 
Im Druck und Verlag des reformtrten Waisenhauses
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.