Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

8°3 
Dom 27. Mai: 
Hornschuh u. d. Eh-f. z. S. Austermihl g. Ker 
sting« Wwe., w. hypl-th. Schuldford., Prozeß 
erkannt. ^ 
Blach g. Henning u. Cons., w. Hypothek. Schuld 
ford. , m« Verordn, abgeschl. 
Hornschuh u. d. Chef. g. Kerstings Wwe., w. Aus 
zugs , reform. 
Kersting g. Rosenbaum, w. Schuldford., jetzt Re- 
stirutron, reform 
Die Ortsvorgesetzten der G^ de. Hertingshausen 
g. Dietrich, w. Gemeindsnutzens, abgeschl. 
Gück g. Guck, w. Aufkündigung einer Wohnung, 
abgeschl. .• ' 
Dom 29. Mai: 
Hofe g. Hoppe, w. Schadensersatzes, reform. 
Späth g. Rabe, w. Ausstell, eines Kaufbriefs, ref. 
Plaut g. Messerschmidt, w. Schuldford., reform. 
Weber g. Weber u. Cons., w. Erbschaftstheilung, 
abgeschl. 
Wertbelm g. Kugelmanns Sohn, w. Schuldford., 
reform. 
Bertel d. j. g. seine Eltern, w. Abtret. b. Güter, 
abgeschl. 
Bescheide. 
Vom 29. Mai: 
Pitel g. d. Proc. Fisci, Ns. Kurf. Commerz. Coll., 
wz Schuld, Vorbesch. 
v. Cappellansche Lehnerben, Gevetter Scheffer u. 
Cons. g. v. Hausen u. Cons., w. Trennung des 
Lehens v. d. Allodium u. w. Arrests, Endsbesch. 
Victor g. Freund, w. Schuld, Vorbesch. 
Wichelhausen u. Reldemeister g. v. Apell, w. For- 
der., Vorbesch. 
Israels Wwe., als Vorm, ihrer Kinder u. Cons., 
g. d. Magistrat d. Stadt Spangenberg, w. Be 
zahl. einer Lieferung, Vordesch. 
Berninger g. Rössel, w. Schuld, Vorbesch. 
Stadt Trcyia g. Siebert, w« verwerg. Zahlung v. 
Cammerer-Abgaben u. d. Rückstände, Vorbesch. 
v. Hausen a. d. Gebr. Scheffer, w. Trennung d. 
Lehns v. Allodium, Vordesch. 
Wepler g. v. Görz, w. forstfreier Verabreichung 
d. jährl. Brennholzes, Vorbesch. 
- Burkhard u. deff. Ehef. g. Quentel, w. Schuld, 
Vordesch. 
U n g l ü ck s f a l l. 
Heute, am rrzstend., Morgens gegen 4 Ubr, verließ die 
Ehefrau des hiesigen Canzley. Pedellen Pfaff m der 
Absicht ihre Wohnung , um sich in den ihr zuste 
henden , okmfern der Neustadt gelegenen Garten, 
zu begeben. Morgens gegen 10 Uhr wurde die 
selbe von Fiösern im Fulda-Strom ertrunken ent 
deckt. Nach geschehener Anzeige, blieben zwar keine 
Mittel unversucht, um sie ins Leben zurückzurufen, 
allein alle angewandte Mühe blieb fruchtlos. Da 
rin schmaler Fußpfad, dicht an der Fulda hin, zu-' 
nächst nach dem Garten führt, so ist es wahrschein 
lich, daß die Verstorbene diesen Weg eingeschlagen 
habe, durch irgend einen Zufall in den Strom 
gerathen, und auf diese Art um das Leben gekom 
men sei. Rotenburg, am 25. Mai 1819. 
K. H. Refervaten-Commissivn das. Arstenius. 
Todes-Anzeige. 
Am 28sten d. M. wurde mir, nach einem lotägigen 
Krankenlager, mein innig geliebter Gatte, und 
Vater von drei noch sehr unmündigen Kindern, 
durch den Tod entrissen. Mit gerührtem Herzen 
theile ich diese traurige Nachricht meinen Freunden 
hierdurch mit, und halte mich von der Theil 
nahme derselben überzeugt. Cassel, den 50. Mai 
1819. Wilhelmine Ortwein, 
Witwe des vorhinnigen Haus-Küchenmeister 
bei seiner Hoheit dem Kurprinzen. 
Einpassirt sind: 
Zum Leipziger Thorr Am 28. Mai. Comman 
deur von Dörnberg, auss. Dstn., k. v. Breitenbach, 
l. i. sein. Behaus. Dr. Gallo, k. v. Paris, l. i. 
Kön. v. Preuß. Am 29. Legat. Rath v. Bodenhau 
sen, i. Kön. Hannöv. Dstn., k. v. Göttingen, l. i. 
Kön. v. Preuß. Lreut. v. Koppen, i. König!. Preuß. 
Dstn., k. v. Berlin, l. i. Berl. Hof. Amts-Secret. 
Gerbold, k. v. Philippsthal, l.i. gold.Helm. Amts- 
Ass ss. Blumenhagen aus Göttingen, l. i. Kön. v. 
Preuß. Hauptm. Graf Reuß, in Sächs. Dstn., 
k. v. Weimar, l. i. Kön. v. Preuß. Senat. Ulrich 
aus Göttingen, l. b. Kaufm. Bähr. Assessor Oeteld, 
i. Großherzogl. Weim. Dstn., k. v. Eisenach, l. i. 
Kön. v. Preuß. Baron v. Kempf, k. v. Fulda, l. i. 
Gasthof zum Kurfürst. A»n 29. Domherr v. Gar 
nier. aus Breslau, l. i.Kön. v. Preuß. Rittmstr. 
v. Meyer, i. König!. Hannöv. Dstn., k. v. Hanno 
ver, l. i. Kön. v. Preuß. Iustitz Rath Hesse, in 
König!. Hannöv. Dstn., k. v. Göttingen, l. i. Kön. 
v. Preuß. Canzley-Secr. Winkelmann u. Hauptm. 
Stutzer, i. König!. Hannöv. Dstn., k. v. Göttingen, 
l. i. Kön. v. Preuß. Amtm. Heuser, i. Königl. Hann. 
Dstn., k. v. Hannover, l. i. Kön. v. Preuß. Rlttmstki 
Nadermann, i, Königl. Großbritt. Dstn., k. v. Mün 
den, l. b. WktweWehr. Lieut. v. Retter, i. Königl. 
Hannöv. Dstn., k. v. Göttingen, l. i. Kön. v. Preuß. 
Staabsarzt Certer, i. Herzog!. Braunschw. Dstn., 
k. v. Halberstadt, l. i. Berl. Hof. Am zi. General- 
Director. Brockmann, i. Königl. Preuß. Dstn., k. v. 
Berlin, l. i. GasthofzumKurfürst. Lieut. Schwenke, 
5
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.