Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

am Bocken-Rhtin, an Jost Böttner; 41) *5 Rt. 
auf der Braunswiese, an Adam Webers Rel.; 
Rottland: 42) 30 Rt. auf der Freistraße, an 
Christoph Kaufmann; 4z) £ Ack. 22^ Rt. auf dem 
Hinteracker, zur £te mlt Johann George Knödel; 
44) iSl Rt. auf dem Hinteracker, zur *te mit Jo 
hann George Knöbel gelegen; Ro tttr l esch e r: 
45) 50 Rt. in der Götzenbachsseiten, an George 
Knoth jnu. gelegen; 46) 50 Rt. mi Götzenbach, 
an Adam Schade;.47) 15 Rt. am langen Rhein, 
an Johann Henrich Bettenhausen; 48) 73- Rt. im 
Götzenbach, an Johann George Knöbel; 49) £Ack. 
Erbland auf dem Schaferschen Acker, an Johan 
nes Jacob; 50) \ Ack. z£Rt. über dem Ringsbach, 
an Nicolauö Böttner; 51) 30 Rt. unterm Schleif 
rein , an George Knoth senior; .52) 15 Rt. im 
Scheesback, an Andreas Lange; 53) £ Ack. Erb- 
wiese auf dem Pfutschenweg, an Johannes Glebe; 
54) 22^ Rt. auf der An, an Johannes Bieling; 
55) £ Rt., die Rainswiese genannt, an Johann 
George Böttner; 56) 15 Rt. unterm Birkenwir- 
kel, an George Knoth; 57) 225 Rt. Erbland vor 
dem Lerchenberg, an Martin Heusner, Schulden 
halber öffentlich verkauft werden. Nachdem nun 
hierzu Termin auf den 26. Junii d. I. , von Mor 
gens 9 bis des Mittags 12 Uhr, dahier anbezielt 
ist; so wird dieß Kaufiiebhabern zu dem Ende be 
kanntgemacht, um in praeüxo zu erscheinen, zu 
bieten und nach Befinden des Zuschlags zu gewär 
tigen , denjenigen aber., welche dingliche Rechtsan 
sprüche daran, zu haben vermeinen, um solche als 
dann, bei Strafe gänzlicher Enthörnng, gebührend 
vorzubringen. Am 6. April 1819. 
K. H. Dechanei - Amt hrerselbst. Eyter. 
ln fidem der Amts - Secretarius Reler. 
Zz. Bisch Hausen. In Sachen des Müllers Wil 
helm Jacob zu Kirchhoöbach, K'agers, gegen des 
Schulzen Michael Roß Erben zu Friemen, Beklagte, 
Puncte» debiti, ist auf Instanz des Erstern der 
Verkauf folgender, denen Beklagten zugehöriger, 
in der Gemarkung Waldcappell Gelegener Grund 
stücke: 1) Ack. Land aufm Landwedrsgraben, 
an Henrich Hvfsommer; 2) £ Ack. Land aufm 
Martelograben, an George Gnßmann; z) 1 Met. 
»4 Rt. Land am Metzenberg, an George Sippell 
von i£ Ack. 30 Rt., uad 4) 1* Ack. 30 Rt. am 
Metzenberg, an Jacob Schmach und George Slp-' 
pell, erkannt, und terminus hierzu auf den 
30. Julii c nach Waldcappell aufö Rathhaus, von 
Morgens y bio Mittags 12 Uhr, bestimmt wor 
den, welches K iufl bhabern und Real-Pratenden- 
ten hierdurch bekannt aemacht wird. Ersteren um zu 
bieten uns nach Befinden des Zuschlags zu gewär 
tigen, Letzt, rcn aber urn ihre etwaige Ansprüche, 
«üb poen* praeciubi, ünden zu tdnnen. 
Am 22. April rditz. 
Kurfürstliches Amt hier,elbst. Faust, 
ll» Läsru copiae Pfeiffer. 
34. Witzenh aufen. Da in dem am 19. April d. I. 
dahier gestandenen LicitationS-Termin zum Verkauf 
der Immobilien des Einwohners Jost Henrich Hen 
ning in Kleinallmerode zwar Licitanten erschienen, 
jedoch kein hinlängliches Gebot gethan worden, so 
wird auf geschehene Instanz anderer Termin auf 
den 28. Mai, in der Wohnung des Schulze« Fah- 
. renbach jn Kleinallmerode bestimmt, wo folgende 
Grundstücke verkauft werden sollen, als: a) ein 
halb Haus und' Hofraibe, an Johannes Bretthauer 
Rel. und Jacob Fahrenbach; b) Lit. K. Nr» 42^. 
£ Ack. 6 Rt. Garten daöei; c) Gemeinds-Nutzen; 
d) Lit. F. Nr. 36. i^Ack. i Rt. am Schäfersberge, 
an Heinrich Nöll, modo CiriacuS Jatho, e)Lit. O. 
Nr. 62. £ Ack. 5*1 Rt. auf dem Linsenberge, an 
Heinrich Niemeyer; k) Lit. E. Nr. 93. í§ Ack. 
4s Rt. auf dem langen Stück, an Johannes Wer 
ner; g) Lit. D. Nr. 96. â Ack. 8Rt. an dem Rüp- 
pelöberge ; d) Lit. E. Nr. 88. & Ack. 2 Rt. tm Hun- 
geröhäufec gelbf ; i) Lit. E. Nr. 95. Js Slck. 4 f Rt. 
auf dem langen Stück; k) Lit. E. Nr» 159. f Ack. 
5 Rt. auf den reinen Höfen; y Lit. E. Nr. 138. 
Tis Ack. £Rt. hinter den Höfen; m) Lrt. E. Nr. 267. 
-â Alk. 1 Rt. auf der Stammwiese; n) Lkt. F. 
Nr. 67^. /§ Ack. 5| Rt. im Graben, zwischen George 
Scymidt und dem Wege, Nosbacher Charte; o) 
Nr. 5n. â Ach.. § Rt. unter der Kreutzhecke, an 
Johann Hemrich Bretthauer, modo Jacob Brü- 
bach; p) Lkt. F. Nr. 62. ¿ Ack. 6| Rt. tm Gra 
ben, an Johannes Henning; 9) Lit. H. Nr. 8z. 
\\ Ack. 7 Rt. in der Münchseile an Heinrich Nie- 
merer ; r) Lit. O Nr. 212. £ Ack. 4?£ Rt. auf dem 
Srelnbvîen, zwisâ-en Hernrich N^emerer; s) Llt. F. 
Nr. Z8. Ack. 4 Rt. in der Ochftnwiese; Erb- 
wiesen: r) Lit. D. Nr. 107. iß Ack. 6 Nt., die 
Heerwiese genannt; u) Lit. F. Nr. 6i. f Ack. 
7i Rt., zwl chen Johann Jost and Anna Maria 
Henning; v) Lit. D. Nr. i3§. | Ack. 8 Rt. in der 
Warthe, an Hewricb Hoppe und dem Bache; w) 
Llt. L. Nr. 43. Ack. vg Rt. bei der Teufelswiese, 
an der Pfarrwiese ; R v t tla n d: x) Lit. D. Nr. 96. 
£ Ack. vorm Rüppeloberge, zwischen Wilhelm 
Dehnhardt; y) Lit. I. Nr. 53. i|f Ack. 2 Rt. auf 
der Kleppstatte, an Hrldebrand Speck; z) Lrt H. 
Nr. 54. ¿ Ack. 2| Rt. unterm hintersten Wein 
berge, an Martin Werner; sa) Lit. A. Nr. 54. 
¿s 2ícf. 2 1 Rt. unter dem Wemberg, am Förster 
Lamöback; ab) Lit. K.Nr. 222. LZÄck. 7£Rt. auf 
der Kleppstatte . am verlohrnen Bache, an Moritz 
Koch; ae) ;£ Ack. 4 Rt. auf der Kleppstätte im 
Bache; ad) Lit. I. Nr. 88. Ack. 7% Rt. auf der 
Kleppstatte, ein Anwender; ae) Nr. 96. â Ack. 
daselbst, zwischen dem Wüsten, an Hans Jacob 
Dörmg; ak)Lit. M. Nr. 20. § Ackl 8 Rt. auf dem 
Münchholze, an Wilhelm Brübach; ag) Lit. V. 
Nr. 84. Ack. s Rt. auf der Kleppstatte, an der 
Trift; ad) Nr. 222. ß Ack. 5 Rt. auf der Klepp 
stätte, aufm Gleichen über verlohrnen Bache, an
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.