Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

I 
Mit Kurfürstlich 
allergnädigsten 
S-onnaber.d, den 
Hessischem 
Privilegio. 
1819. 
Bef-rder- und Veränderungen. 
Im Garde-Grenadier-Regiment ist der Porte- 
Epee-Fälznrich Gissvt zum Second-L.ieutenant 
«tvancirt. 
Dem Professor der Naturgeschichte, Hofrath 
Merrem zu Marburg, ist die special-Auf 
sicht und Direction über das zoologische Institut 
daselbst allergnadigst übertragen. 
Dem Candidaten der Rechte Alerander 
Michael aus Nauheim ist die Advocatur und 
Procuratur bei dem Hosgerichte in Hanau aller- 
gnänigst gestattet. 
Der bei der Canzlei der vormaligen zweiten 
Sectton der Regierung zu Fulda gestandene Ac- 
cesstst Joseph Schultheiß ist zum Canzli- 
sien bei die Rentkammer in Hanau allergnädigst 
ernannt. 
Ed letal - Vorladungen. 
t. Vermöge Auftrags des Kurfürst!. General-Kriegs- 
Collezimns zu Casse! werden nachbenannte, bei der 
diesjährigen Cantons-Ausnahme nicht erschienenen, 
' milltairpflichtigen Untertbanen des hiesigen Amts 
bezirks, deren Aufenthaltsort unbekannt ist: A)aué 
Wehlheiden: 1) Ludwig Rctter, 2) Carl Jung 
mann, z) Johannes Dithmar, 4) Ludwig See- 
bach, 5) Darrtet Kunoth, 6) Johannes Schrff- 
mann, 7) Johannes Schuchard, 8) Henrich We 
ber, s) Ludwig Weber, 10) Friedrich Maurer, 
1 1) Johannes Kersten; B) aus Wahlershausen: 
12) George Leonhard, 15) Jost Henrich. Butte, 
14) Caspar Schreiber, 15) Nikolaus Reubert, 
16) Nrcolaus Knarrst, »7) Moritz Engel, 18) Wil 
helm Ziegler; C) aus Kirchdittmold: 19) Werne* 
Volte, 20) Andreas Stollmann, 21) Ludwig 
Geilhardt; D) aus Rothendittmold: £2) Jacob 
Loth, 2Z) Christoph Rüppell, 24) Johannes Waß- 
mnth, 25) Valentin Waßmuth, 26) Jacob Henrz- 
mann, 27) Valentin Holle; L) aus Niederzweh 
ren: 28) Andreas Rehwald; k') aus Oberzwehren: 
29) Martin Srebert, zo) Jobann Hermann Sie 
bert. 51) Johannes Wilcke; 0) aus Vreitenbach: 
Z2) George Halberstadt; 1^) aus Edlen: zz) Jo 
hann Conrad Viereck, hierdurch vorgeladen, sich 
vor dem Ablaufe des Monats December dieses Jah 
res , so gewiß vor dem unterzeichneten Beamten zu 
sistiren, und über ihre allcmtbalbige Qualificano» 
zum Militärdienst nach vorgängiger Untersuchung 
dce Entscheidung zu erwarten, als die Zurückblei 
benden sich selbst berzuinessen haben, daß ihr gegen 
wärtiges und zukünftiges Vermögen, wegen dessen 
Verabfolgung den Verwandten und Vormündern 
bereits bei Strafe doppelter Zahlung das Nöthige 
aufgegeben worden ist, als dem Staate verfallen, 
betrachtet und eingezogen werde. 
Wtlhelmsböhe, am 17. April 1819. 
Kurfürst!. Hessisches Justitz-Amt Hierselbst. 
N e u b e r. 
s. Johann Henrich Barth, Sohn des verstorbenen 
Einwohners Valentin Barth von Hattenbach, hie--
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.