Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

i 
.2Q. 
Lasselsche 
Mit Kurfürstlich 
allergnädigsten 
Sonnabend, den io"» April 
Hessischem 
Privilegio. 
1819. 
Bef-rder- und Veränderungen. 
Der Second - Capirà Fenn er von Fen- 
Heberg vom Garde-Grenadier-Regiment ist 
zum Grenadier-Bataillon von Haller tranöferirt, 
und demselben als Second - Capirà die darin 
erledigte Compagnie, Regiments Kurprinz, aller- 
gnädigst übertragen worden. 
Der Candidai der Rechte Theodor von 
C a r l s h a u se n zu Hanau, ist zum Assessor ohne 
Stimme bei der dasigen Regierung allergnädigst 
ernannt. 
Edictal - Vorladungen. 
Johann Henrich Raidt aus Oberelsungen, des 
dasigen verstorbenen Einwohners und ^Schäfers 
Conrad Raidt Sohn, ist seit 40 Jahren abwesend, 
aber noch nicht 70 Jahre alt. Auf Nachsuchen sei 
ner Jnteftat-Erben wird derselbe oder seine Leibes- 
Erben hierdurch öffentlich vorgeladen, in termino 
den 24. Mai d. I. allhier zu erscheinen und sein 
unter vormundschaftlicher Verwaltung stehendes 
Vermögen in Empfang zu nehmen, oder zu gewär 
tigen , daß solches an seine Jntestat-Erben einst 
weil gegen Caution verabfolgt werde. 
Zierenberg, am 18. Februar 1819. 
Der Justiz-Beamte Dunker. 
s. Johannes Dorfeld, Handelsmann von hier, wird, 
weil sein Aufenthaltsort dermalen unbekannt ist, 
hierdurch öffentlich geladen, den 27^ Mai d. I., 
Morgens 9 Ubr, vor unterzeichneter Gerichtsstelle 
entweder in Person oder durch einen hinlänglich 
Bevollmächtigten zu erscheinen, und sich auf die 
Wider ihn von dem Wirth Balthasar Link zu Helsa 
erhobene Klage: „daß dieser für ihn an den Post- 
„meifter Rüppel und den Kaufmann Völkel dahier 
„als negotiorum geetor die Summe von circa 
„60 Rthlr. bezahlt habe," bei Strafe des Ge 
ständnisses zu erklären. 
Großallmerode, am 4. Marz 1819. 
K. H. Amt Hierselbst, von Nordeck. 
5. In dem Concurs-Proceß des Ulrich Theuer und 
dessen Ehefrau allhier hat sich zwar früher auch 
des Franz Mathias Krug Ehefrau geborene Schnei 
der zu Seldold mit einer Forderung gemeldet. 
Indessen ist auf die an das dasige Justitz-Amc 
erlassene Requisition um Insinuation der in dem 
erwähnten Concurs erlassenen Verfügung an die 
gedachte Krugsche Ehefrau, von solchem die Ant 
wort erfolgt, daß diese Insinuation um deßwillen 
nicht zu bewerkstelligen gestanden habe, weil sich 
unter dem angegebenen Namen keine Perssn in 
Selbold befinde. Es wird deswegen, um den Con- 
cms beendigen zu können, dem Antrag des Contra- 
dictors gemäß gedachte Krugische Ehefrau hiermit 
edictaliter vorgeladen, in dem auf den 27. Mai 
s. c. bestimmten Termin so gewiß auf hiesiger 
Amtsstube zu erscheinen und ihre früher gemachten 
Ansprüche rechtlich auszuführen, als gewiß sie im 
entgegengesetzten Fall zu gewärtigen hat, daß sie
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.