Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

L27 
, meist« Conrad Schäfer, wegen herrschaftlichen 
RlickiUnden: Cb. H. Nr. 207. 25 Rt.Zemßach 
Haus nebst Zubehör', mit Jost Henrich Manzen 
Erben an Eckhard Jmmicb gelegen, rm Lernn« den 
22 MärÄ l. I., Vornuttags von 10 bis 12 Uhr , 
vor ln esu cm Amt öffentlich an den Meistbietenden 
verkauft werden , welches Kau,Liebhabern, sowie 
auch denen, welche Real-Ansprüche hieran 
ru begründen gedenken, bekannt gemacht wird, 
und zwar Ersteren um zu bieten. Letzteren aber um 
idre Ansprüche bei Strafe nachheriger Enthörung 
in prac fixo daran geltend zu machen» 
Am 9. Januar 1819. 
K. H. Justiz-Amt hierselbst. Kurz. 
In fidem copiae Amelun q. 
#4. Neukirchen. Wegen herrschaftlichen Rückstan 
ds,, , sollen denen Kindern des verstorbenen Fabr- 
bürqers Herrmann Trischman dahier, folgende 
Grundstücke: 1) Ch. C. Nr. uz. 2^ Ack. 4 Rt. 
Erbwicse zu Falkenharn, zwischen des Bürgermei 
sters Gotthards Re!» und Henrich Crommes; 2) 
Eh. C. Nr. 96. i^-Ack. 1 Rt. desgleichen daselbst, 
zwischen Johann Henrich Crommes und Christian 
Bund, im Termin den 22. Marz l. I., Vormit 
tags von 10 bis 12 Uhr, vor hiesigem Amt öffent 
lid ) an den Meiftbretenden verkauft werden, wel 
ches Kaufliebhabern so wie auch allen denen, wel 
che Real-Ansprüche daran zu begründen gedenken, 
bekannt gemacht wird, und zwar Ersteren um zu 
bieten, Letzterenaber um ihre Ansprüche bei Strafe 
nachhkriger Enthörung zu begründen. 
Am 9. Januar 1819. 
K. H. Justiz-Amt hierselbst. Kurz. 
!n fidem copiae Amelun g. 
25, Hers selb. Ausgeklagter Schulden halber, sol 
len aus Instanz der Erben des verstorbenen Land- 
Phystci, Dr Wendclstadt, folgende dem Justus 
Stiebing dahier zugehörige Immobilien, nämlich: 
Cb. K. Nr. 92. unì) 93. ein zinsfreies Wohnhaus 
nebst 3* Rt. Garten darbinter, hinter der Stadt 
mauer, in der sogenannten Rosengasse, Dvnner- 
stag den 7. April d. I. öffentlich meistbietend ver 
kauft werden. Wer Willens ist, diese Immobilien 
zu erstehen, oder rechtliche Ansprüche barran zu 
haben vermeinen sollte, der kann sich besagten Ta 
ges, Vormittags von 10 bis 12 Uhr, auf hiesigem 
Rathbause einfinden, Erstere um zu bieten, Letz 
tere aber um ihre «llenfallffgtn Ansprüche bei Strafe 
der Präcluswn ad protocollum vorzustellen. 
Am 26. Januar 1819. 
K. H. Oberschultheißen-Amt hierselbst. H a r t e r t. 
in fidem Milchling. 
»6. Fritzlar. Auf Betreiben des israelitischen Han 
delsmanns Nathan Moses Rubino dahier, sollen 
vre dem Einwohner Jacob Jfferw und dessen Ehe 
frau zu Gersrnar zugehörige, daselbst und in dasi- 
ger Feldmark gelegene Grundstücke, als: Haus, 
Sd)euer und Hofraide, zwischen Johannes Bräuti- 
gnm und Johannes Luöolph; 8. f Hufe Land und 
Wiesen, darin gehören: 2) Husen-Land: i) ^Ack. 
25 Rt. am Gickelstein, zwischen Ludwig-Vräuti- 
gams Rel, und Bernd Krug; 2) 44 Ack. 4Rt. bei 
der Schindekaute, an Ludwig Bräutigams Rel. 
und Jost Wagner; 5) | Ack. am Spateneisen , zwi 
schen Ludwig Bräutigams Rel. und Jacob Maden» 
4) 4 Ack. 14 Rt. auf dem Hellen, an Ludwig Bräu 
tigams Rel. und Melchior Hebeler sen. ; 5)ßAck. 
85 Rt. auf dem hohen Berge, an Ludwig Bräuti 
gams Rel. und Anton Becker; 6) ^ Ack. 3? Rt. 
hinter der Stephanswiese, an Ludwig Bräutigams 
Rel. und Johannes Ritters Rel.; 7) -jfc Ack, 65 Rt. 
bei der Stephanswiese, an Ludwig Bräutigams 
Rel. und Reinhard Giebel; 8) \ 3lck. 4 Rt. durch 
den Hellen-Weg gehend, an Ludwig Bräutigams 
Rel. und George Koch; 9) 4 Ack. 25 Rt. am Bohr- 
berge, zwischen Ludwig Bräutigams Rel. und Jo 
hannes glitten Rel.; 10) ^ Ack. 2 Rt.'am Sauer- 
bronnö-Wege, zwischen dem gemeinen Wege und der 
Gemeinde Huseland.; 11) f4 Ack. i§ Rt. auf die 
Landstraße stoßend, An Ludwig Bräutigams Rel. 
und Carl Pfannenstein; 12) ^ Ack. 65 Rt. auf 
die Landstraße stoßend, an Ludwig Bräutigams 
Rel. und Caspar Grbschner; 13) § Äck. in den En 
tenpfühlen , an Henrich Engelhard und Johannes 
Hebeler jun.; 14) 54 Ack. 65 Rt. der Kreß genannt^ 
an Ludwig Bräutigams Rel. und der gemeinen Land 
straße; 13) § Ack. am grünen Wege, zwischen Lud 
wig Bräutigams Rel. und Jost Keßler; 16) 4 Ack. 
2 Rt. daselbst an Ludwig Bräutigams Rel. und Jo 
hannes Vorhauer; 17) 4 Ack. z Rt. an der gelben 
Seite, zwischen Ludwig Bräutigams Rel. und Jo 
hann Melchior Ritten Rel. ; 18) Ä Ack. 65 Rt. 
auf dem Schwalven-Graben, an Ludwig Bräuti 
gams Rel. und Johannes Hebeler jun, ; 19) Í4 Ack. 
auf deru Hundsrücke, an Johannes Kühn und Adam 
Hebeler bei der Zarte ; 20) ^ Ack. 35 Rt. auf dem 
Hundsrücken, an Ludwig Bräutigams Rel. und Io- 
hÄnnes Ritten Witwe; 21) ? Ack. 85 Rt. an Ecke- 
rrch, zwischen Hans Jost Wagner und einem wü 
sten Rain; 22) % Ack. 7 Ut. auf der Kiefsele, an 
Jost Keßler u. Ludwig Bräutigams Rel; 23) /^Ack. 
6h Rt. unter der Litte, an Johannes Ritten Rel» 
und Ludwig Bräutigams Rel.; 24) § Ack. 6 \ Rt. 
am Herrpfade, an Ludwig Bräutigams Rel. und 
Johannes Rucken Witwe; 23) 1^ Ack. am Knie- 
brecher , zwischen Jodannes Kühne und einem wü 
sten Raine; 26) 4 Ack. 4 Rt. auf der Leimenkante^ 
an Ludwig Bräutigams Rel. und einem gemeiner» 
Husen-Lunde; 27) £4 Ack. 3 Nt» Koch ans der Lei- 
menkaute, an Ludwig Bräutigams Rel. und einem 
gememen Hafenlande; 28) & Ack. 2 Rt. hinter 
dem Sauerbronnen, an Ludwig Bräutigams Rel. 
und Johannes Andreas, dem Kleinen; 29) \ Ack. 
I Rt. in der Lache, an Ludwig Bräutigams Rel. 
und dem gemeinen Fahrwege; 30) £ Ack. 65 Rt. 
im Mersch, au J^cob Maden und Ludwig Bräu kV-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.