Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

gemeinen Hufenlande; 23) X Ack.^ 2 Rt. hinter 1 
dem Sauerbronnen, an Ludwig Bräutigams Nel. 
und Johannes L^t^as dem Kleinen; 29) § Ack. 
| Rt. in der Lach' 6>n Ludwig Bräutigams Rel. 
und dem gemeinen Fv^rwege; 30) X Ack. 6z Rt. 
im Mersch, an Jacob Maden und Ludwig Bräuti 
gams Rel.; d) Hufen-Wiefen: 31) f Ack. 4I Rt. 
unter der Litte, an Ludwig Bräutigams Rel. und 
dem Wassergraben; 32) Z Ack. zZ- Rt. bei der Pa 
piermühle auf Ludwig Bräutigams Rel. stoßend 
am Wassergraben ; 33) Ack. Rt. in der Feld 
lache , an einem Wassergraben und Daniel Andreas; 
24) f Ack. unter dem Eckerich, an einem Wasser 
graben und Ludwig Bräutigams Rel.; 33) -X Ack. 
Rt. in der Riedwiese, an Johannes Hebeler 
jun. und Ludwig Bräutigams Rel.; C. Rottland: 
36) 2? z Ack. 1 Rt. auf dem untersten.Hambach vor 
den untersten Lichtenbäumen, ein Anwänder an Lud 
wig Bräutigams Rel.; 3/) i| Ack. 8 Rt. auf dem 
obersten Hambach, zwischen Jost Henrich Grimmel 
und Ludwig Bräutigams Rel.; 38) § Ack. 1 Rt. 
vor dem Hambache, der Dickkopf genannt, zwischen 
denen Wegen an Johannes Kühn und Ludwig Bräu 
tigams Rel.; 39) X Ack. 5 Rt. daselbst zur Seite 
des Wegs und Grabens, zwischen Johannes Kühn 
und Ludwig Bräutigams Rel.; 40) rz Ack. 8 Rt. 
auf den Leeren, zwischen dem Grebe Gerhold und 
Ludwig Bräutigams Rel.; 41) $$ Ack. 3 Rt. auf 
den Leeren, an Jacob Vorhauers Rel. und dem so 
genannten Dalwigkschen Junkerlande; 42) J Ack. 
1 Rt. Erbland bei dem Refpengraben; 43)^1 Ack. 
1 Rt. zur Hälfte vor den vordersten Lichtenbäumen, 
der Dicktopf genannt; 44) § Ack. 2 Rt. vor den 
hintersten Lichtenbäumen, an Philipp Fabra; 45) 
Ack. 4-| Rt. in den hintersten Lichtenbäumen, 
an Conrad Raben; 46) 5 Ack. 2 Rt« vor den hin 
tersten Lichtenbäumen, an Adam Hebeler sen.; 47) 
^ Ack. 8 Rt. auf dem Vornberge, ein Anwänder 
an Johann Adam Hebcler jun.; 48) f Ack. 5 Rt. 
am Lohrberge, zwischen Johann Adam Hebeler und 
Melchior Hebeler jun.; 49)2 Ack. 6Rt. imEdder- 
fclde, an Wilhelm Ritten Rel. und Adam Hebeler 
jun.; 50) l Ack. 8 Rt. auf dem obersten Hambache, 
zwischen dem Gemeinds-Wege und Adam Hebeler 
jun.; 51) Ack. 8 Rt. daselbst, zwischen Carl 
Pfannenstein und Adam Hebeler jun.; 52) \ Ack. 
4 Rt. im Hehlbausen, an Johannes Groschner und 
dem Holz; 55) iZAck. in derHaasenlücke, andern 
Wald und dem Grebe Johannes Hebeler; v.^Hufe 
Land, darin gehören: 54) 4 Ack. 34 Rt. auf dem 
Kirchbusch, an Johannes Ritten Rel. und George 
Kramer; 53) & Ack. Rt. an dem Spateneiscn, 
zwischen Melchior Hebeler sen. und Heurkch En 
gelhard; 56) zAck. 8z Rt. bei der Stephanswiese, 
an Johannes Ritten Rel. und Johannes Hebeler 
jun.; 57) Ack. 2 Rt. über dem Rosengraben, 
an des Pfarr WaldschmidtS und Johannes Ritten 
PW. > 58) Ä Ack. 3 Rt. daselbst, an Johann Adaly 
Hebeler und Jacob Maden; 59) 'L Ack. ^Rt. am 
Sauerbrunns-Wege, zwischen Anton Becker und dem 
gemeinen Wege; 60) £ Ack. 4 Rt. in den Enten 
pfuhlen , an Henrich Engelhard und Johannes Vor- 
haucr; 61) ^ Ack. 2 Rt. auf die Landstraße stoßend, 
an dem Schulmeister Johannes Vaupel und Jacob 
Maden; 62) £ Ack. 4§ Rt. vor dem Dorf auf den 
Fußpfad stoßend, an ihm selbst und Henrich Engel 
hard ; 63) Ack. 4 Rt. am grünen Weg, zwischen 
Henrich Engelhard und Ludwig Bräutigams Rel.: 
64) \ Ack. 2 Rt. bei den Weidenstämmen auf die 
Edder stoßend, an Johannes Ritten Rel. und Lud 
wig Bräutigams Witwe: 65) ¿ Ack. 6z Rt. auf 
den Roden, fo ein Anwander an Jacob Mander; 
66) -j5 Ack. 7 Rt. hinter dem Freithof auf die Land 
straße stoßend, an Ludwig Bräutigams Rel. und 
Hans Jost Neumann; 67) Ack. 7 Rt. auf dem 
Biening, an Adam Bräutigam und Jacob Mander' 
68) 2 Ack. auf dem Eubel an Johannes Ritten Rel.' 
und Caspar Gröschner; 69) ; Ack. unter dem Eu 
bel, an Johannes Ritten Rel. und Johs. Schmälst- 
. 70) /2 Ack. 6 Rt. im Merfch, zwischen dem Schul 
meister Johannes Vaupel und Henrich Engelhard' 
70 iV Ack. auf dem Eckerich an Johannes Ritten 
Rel. und dem wüsten Raine; E. Hufen-Wiesen, 
darin gehören: 72) £ Ack. 2 Rt. bei der Naschen, 
an Henrich Engelhard und Andreas Dietrichs Er 
ben ; 73) x* Ack. 8z Rt. in der R'.edwiese, an Jost 
Gippert und Henrich Engelhard; 74) z Ack. 4z Rt. 
unter dem Lohrbcrge an Jacob Maden und Hen 
rich Engelhard; 75) 1 Ack. in der Haasenlücke so 
Triesch gewesen, an dem Wald und Adam Hebeler 
sen.; 76) 3?? Ack. 5^Rt. zur Hälfte von 6fZ Ack. 
s Rt. auf dem Haddamar-Busch, an Hans George 
Hansmann Witwe, ausgeklagter Schulden halber 
Dienstag den 6. April, früh 9 Uhr, vor hiesigem 
Amte öffentlich meistbietend verkauft werden. Kauf 
lustigen wird daher solches bekannt gemacht, allen 
Real-Gläubigern aber, welche Forderungen an die 
sen Grundstücken zu machen gedenken, aufgegeben, 
dieselben in eostem termino, bei Strafe der nach- 
herigen Abweisung, vorzubringen, zu begründen 
' nnd hierauf rechtliche Verfügung zu erwarten» 
Am 15. Januar 1^19» 
Kurf. Hess. Amt. Wüstner. 
In ftdem copiae Biel» 
52. Hofgeismar. In Sachen des Provisors Land 
grebe zu Grebenstein, Namens des dastgen Hospi 
tals, Kläger, gegen Henrich Schönings Witwe, 
für sich und als Vormünderin ihrer Kinder zu 
Kelze, Beklagte, xunoro debiti hyp., soll der 
Letzteren folgendes in der Hofgeismarifchen Felds 
siur gelegenes Grundstück, als: Ch. F. Nr. 770. 
Ack. Erbland mitten aufm Sudheimer Felde aufs 
taschfeld stoßend, an Metzger Johann George 
Eichenbergs Rel., nun« Johann George Jenfen, 
und Johann Martin Knune, in termino Dienstag 
Hen 30. Marz d. I., Morgens 10 Uhr, auf hit-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.