Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

18^9 
»9. «. zñ., und Z) die Gemeinde-GerechtigVt, 
erkannt, und gesetzmäßiger Steigerungs-Tenum 
auf den 17. Februar 1820 Vormittags um 10 Uhr 
angesetzt worden. Kaufliebhaber und etwaige 
Pfandgläubtger haben sich daher in praeäxo ern- 
zusinden, Erstere um zu bictem, Letztere aber um 
ehre Ansprüche, bei Vermeidung der Prüclusion, 
vorzubringen und gehörig zu begründen. 
Am 30. November 1819. 
Kurf. Hess. Amt daselbst. Henkel. 
16. Sontra. Ad instantiam des ritterschaftlichen 
Snfts Kaussungen, sollen hypothecarsscher Schul 
den halber Johannes Hartnacks Erben dahier fol 
gende Grundstücke: 1) Ch. K. Nr. 169. 5s Nt. 
ein emsaches Haus an der Mittelmühle; 2) Ch. C. 
Nr. 96. ^ Ack. Erbland in der Gassen, an Johan, 
ncs Borrmann und Daniel Pauly; z) CH. M. 
. Nr. 2ü. I Ack. 7 Nt. Laad am Rotenberge, an 
Christian Schäfer; 4) CH. B. Nr. zi». * Ack. 
" 3 Rr. Land in der Langhelle, an der Trift und ^ 
der Wiesen, öffentlich an den Meistbietenden iu 
termino deu 8. Februar k. I. verkauft werden. 
' Es wird daher Kauflustigen dieses hiermit bekannt 
gemacht, um bestimmten Stabes Vormittags ihre 
Gebote vor hiesigem Amte abzugeben. Zugleich 
werden aber auch alle Real-Prätendenten aufge 
fordert, ihre Ansprüche in praetixo, sub poena 
praedusi, anzugeben und zu begründen. 
Am 15. November 1819» 
F. H. N. Amt daselbst. Frankenberg. 
17. Witzenhausen. kraevia inrinist-ione sollen, 
auf Instanz des Einwohners Allöreas Wilhelm 
Fischer zu Eichenberg, nachbezeichnete, dem Bürger 
Wilhelm Köbrick allhier zugehörige Jmnwb'.Uen, 
als: » ^Ack. 8ÍI Rt. Grasberg in der Strenge, 
an Henrich Erbrodt ^ tzh. D. Nr. 397; 2) & Ack. 
4 Rt. Erbland auf dem Vraunswerter, zehntfrei, 
CH. D. Nr. 620. ; 5) ein Wohnhaus vor dem Kirch 
hof, am Schmidt Kolbe gelegen, CH. A. Nr. 475-, 
vebft Zubehör und -Gemeinds-Nutzung; 4) & Ack. 
8 Rt. Erbland, zehntbar, auf der Sckmergrube, 
CH. D. Nr. 170., in termino deu 23, Februar 
-820, Vormittags 10 Uhr, vor hiesigem Amt ver 
kauft werden. Indem dieß Kaufliebhabern bekannt 
gemacht wird, werden zugleich alle diejenigen, 
welche an besagten Immobilien aus irgend einem 
Grunde Real-Ansprüche zu haben vermeinen, zur 
Angabe und Begründung derselben, unter dem 
Nachtheil nachheriger Enthöruug, hierdurch sä 
p.aeñxum vorgeladen. Am 3. December 1819. 
K 0 ch. In fidem H offmann. 
18. Witzenhausen. Auf nachbcschriebene, dem 
Kaufmann Wilhelm Salomen. Finck und dessen 
Ehefrau, Johauua Elisabeth, geborue Müller, 
allhier zugehörige Grundstücke, als: 1) || Ack. 
ZT Rt. Erbland vor dem Haine; 2) /^Ack. Garten 
vor dem Steirckhor, unterm Johanaeoberg; 5) 
3i Rtt Erbland, ebenwohl vor dem Haine, 
find in dem heute abgehaltenen ersten Subhastations- 
TrrmiN keine annehmliche Gebote geschehen. Es 
ist daher auf den Antrag des Hrn. Rdgrerungö-Pro- 
curalors Engelhard zu Cassel, als Syndikus der 
Sodiewolskyschen Stiftung daselbst, zweiter Ter 
min auf den 5. Januar 1820, Vormittags 10 Uhr, 
vor hiesiges Amt anberaumt worden, welches Kauf- 
liebhabern hiermit bekannt gemacht wird. 
Am 8^ December -8-9. 
Koch. In fidem Hoffmann. 
19. Witzenhausen. In dem heute abgehaltenen 
zweiten Subhastationö - Termin ist auf das dem 
Valentin Schneider und dessen Ehefrau, Anna 
Margaretha, geborue Faßhauer, zu Hilgershausen 
zugehörige, daselbst an Johannes Schnerder gele 
gen« Wohnhaus mit Zubehör, kein annehmliches 
Gebot geschehen, und ist daher dritter Termin auf 
den 6. Januar k. I., Vormittags 10 Uhr, nach 
Hilgershausen m dieWohuung des Schultheiß Hoh- 
mann anberaumt worden, welches Äausiiebhadern 
hiermit bekannt gemacht wird. 
Am 8. December 1819. 
Koch. In ädern Hoffman». 
so. Witzenhausen. Zum Verkauf des dem Chi- 
rurgus Slkmon und dessen Ehefrau, geborne Ger 
stenberg, allhier gehörigen TAck. 2 Rt. Erblandes 
am Ravensberg, an Daniel Eneöler gelegen, ist 
auf den Antrag des Conductors Henrich Oesterheld 
zu Vornhagen, statt des circumducirten dritten Ter 
mins, weiterer Termin auf den »2. Januar k. I., 
Vormittags 10 Uhr, vor hiesiges Amt anberaumt 
worden, welches Kaufliebhabern hiermit bekannt 
gemacht wird. Am 6. December 1819. 
Koch. In ädern H offmann. 
21. Witzenhausen. Zum Verkauf des dem Chri 
stoph Pflüger zu Hundelshausen gehörigen, allda 
gelegenen Wohnhauses mit Zubehör, ist auf den An 
trag des Wrrths George Gröling daselbst, statt 
des circumducirten dritten Termins, weiterer Termin 
auf den 12. Januar 1820, Vormittags 10 Uhr, 
vor hiesiges Amt anberaumt worden, welches Kauf- 
liebhabern hiermit, bekannt gemacht wird. 
Am 10. December 1819. 
Koch. In ädern Hoffman».. 
22. Sontra. Auf nachfolgende, denen abwesenden 
Gebrüdern George und Henrich Dreydorf gehörigen 
und dahier gelegenen Grundstücke, find im ersten 
Verkaufs-Termin, und nur, und zwar auf: 1) Ack. 
6 Rt. Land zu Obersontra, an Johannes Jordan 
gelegen; 2) ^ Ack. 7§ Rt. Garten vorM Nicder- 
thor, an Hane George Schellhasen Erben; z) £ Ack. 
Land an der Meellinden, an Johannes Grau modo 
Br. Stöhrich; 4) /^Ack. 4? Rt. Land bei der Stein 
kauten, an Conrad Sandrock ; 5) Ack. 4! Rt. 
Berg unter der Kalglindeu, an Martin Brückmanns 
Erben; 6) ^3lcf, Bleichgraben hinter der Mauer 
bei der Brertwiesen, an Christian Eberharde; 7) 
rs Ack.» Rl. Land ober der Wichmannswiesen, 
2 
t
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.