Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

pfen an Johann Barthold Winter; c) i| 5lcF. auf 
dein Entenpkuhl an Christoph Bachmann ; d) \ Ack. 
vor den Rosten an Johann George Friedrich; e) 
1' Ack. vor dem Dorfe an Henrich Wilhelm Thu 
nich' k) 4 Ack. a in Stiege an Christoph Bach 
mann ; ß) \ Ack. vor der Ottewiese an Henrich 
Mühlhausen; Landerei so denen von Bischhaufen 
die iste Garbe zehndet: h) i§ Ack. vor den Eichen 
an Johann George Pfusch ; i) 2 Ack. auf der Heyde 
an Arend Günther; k) 1 Ack. zwischen den Köpft« 
«11 Johann Wilhelm Klieve; l) 
, , Ack. vor dem 
Eichholze an Christoph Winzenburg; m) § Ack. 
am hohen Wege an Hans Jacob Lemcke; n)rZAtk. 
im Grunde an 2lnbrea& Gebhard; o) 2 Ack. hin 
ter dem MWerae an Hans Wilhelm Pfusch; x) 
^Ack. im Reckshauser Felde an Hermann Merker; 
q) 1 1 Ack. vor dem Dorfe an Johannes Krusten 
gelegen; r) 1 Ack. im Wolfshagen an Joh. George 
Bachmm; s) r Uck. dafelbsten an Johann Hen 
rich Fachmann; t) § Ack. noch dafelbsten an An 
dreas George Vachmann; u) 1$ Ack. an demsel 
ben Orte an Andreas Henrich Bachmann; v) 
1 Ack. im Grunde an Hans George Jmmenhausen; 
Rmderei so dem Pfarrer zu Berge die iote Garbe 
zehndet: vv) 1 Ack. hinter den Höffen an 'Arend 
Günther; Land so zelmtfrei: x) \ Ack. im Plan- 
ienhofe an Henrich Wilhelm Thunich; Hufenwie- 
sen : y) J Ack. in dem Sümpfen an Hermann Mer 
ker; z) s Ack. hinter dem Mühlberge über dem 
Wege; 4) Rvttland so denen von Berlepsch die 
iote Garbe zehndet: a) 1 Ack. in der Grund an 
Otto Ellbrechts Erben, stößt auf Wilhelm Bach- 
raami; d) Ack. am Rohneberge an Otto Ellbrechts 
Erben; c) Ack. daselbst an Andreas George 
Bachmann; c!) 1 Ack. noch am Robneberge an Chri 
stoph Friedrichs Erben; e) § Ack. auf dem Hackel- 
berge an Andreas Jmmenhausen ; 5) Rottland so 
denen von Bischhausen die iote Garbe zehndet: 
») 4 Ack. auf dem Hackelberge an Otto Ellbrechts 
Erben und Andreas Windweh, wovon 2 Ack. Busch 
holz; b) 1 Ack. dafelbsten an Andreas Gebhard und 
Wilhelm Bachmann ; Rottwiefen : c) f Ack. am 
Rvhnàgr an denen von Brschhausen und Otto Ell 
brechts Ecken ; d) | Ack. daselbst an Hans Jacob 
Michel; 6) Erbland so denen von Bobenhausen die 
rote Garbe zehndet: a) 1 Ack. aufm Taubenstie- 
gen an Hermann Goßmann; t>) \ Ack. auf dem 
Bloche genannt an Hs. Wilhelm Pfusch; c)^Ack. 
am kleinen Graßwege an Christoph Bachmann; 7) 
Erbland so denen von Bischbausen die iote Garbe 
Zehnd.' : s») £ Lk. im Wolfshagen an Andreas 
George Bachmann; b) ? Ack. auf dem Hackelberge 
an Wilhelm Bachmann; c) \ Ack. am Kopfe an 
Johannes Friedrichs Rel. ; 8) Hufenland so denen 
von Bischhausen dienstbar, darin gehören, Lände 
rei so denen von Bodenhausen die rote Garbe zehn- 
det: a) Ack. in der Grnnd an Johann Georg 
Bachmann, von 2^ Ack. die Hälfte; b) f Ack. vor 
dem Taubenstiege an HenrichSaltzmann, von 1 Ack. ; 
c) I Ack. bei der Wiesen an Johannes Krusten von 
Ack. ; d) 1 Ack. zwischen den Aengern an Chri 
stoph Bachmann; e) | Ack. auf dem hohen Ufer 
an Andreas Henrich Bachmann; 0 I Ack. an der 
Biegede an Hermann Merker; g) Ack. hinter 
dem Mühlberge an Hans Wilhelm Thunich; h) 
^ Ack. auf dem Mühlenberge an Johann Henrich 
Saltzmann; i) if Ack. vor den Rosen an Michael 
Wmtzenberg; k) 1 Ack. vor dem Dorfe an ClauS 
Peter Bogt ; !) ^ Ack. am Saalufer am Bodenhau- 
sischen Lande; Land so dem Pfarrer zu Berge die 
iote Garbe zehndet: m) 1 Ack. hinter dem Blö 
cherwege an Hermann Goßmann; n) 1 Ack. auf 
der Koppelhude an Jacpb Baurkopfg o) zAck. vor 
dem Bruchstiege an Christoph Friedrich; Ack. 
vor dem Bergischen Anger; <i)^Ack. auf der Laus 
ter an Andreas Bachmann ; -r) § Ack. vor dem Ho 
hen an Christoph Winzenburg; s) Ack. am Hak- 
kelsberger Wege an Antonius Gastmann; r)^Ack. 
am Hackelsbergs Wege an Georg Jmmenhausen; 
u) l Ack. vor dem scheiben Ufer an Christoph Bach 
mann; v) \ Ack. auf der Haide an Johann George 
Bachmann; w) 1 Ack. zwischen den Köpfen an Je 
remias Merker; x) £ Ack. auf dem Hopfenberge 
an Johannes Bauer zu Berge; y) 1 Ack. imWolf- 
hagen am Bodenhausischen Lande; 2) 1 Ack. ander 
Heerstraße und Johannes Pfusch; aa) } Ack. hin 
ter dem Blöcher Wege an Johannes Bachmann; 
bb) § Ack. zehntfrei im Claushofe an Christoph 
Bachmann. Zugleich werden alle diejenigen, welche 
Realansprüche an diesem Guthe zu haben vermei 
nen, nochmals vorgeladen, solche im obigen Ter 
mine bei Vermeidung der Ausschließung anzugeben 
und zu begründen. Am 6. Januar 1819. 
Kurfürst!. Hessisches Justiz-Amt. Plümcke. 
ln fidera Rausch. 
6. Fritzlar. Das der Anna Elisabeth Steh! zu 
Aennern zugehörige Wohnhaus mit Avpertinenrien, 
soll auf den Antrag deren Vormunds, Ludwig 
Bräutigam daselbst, und vermöge des lnerauf^e- 
gebenen decrecí alienandi, im Termine Dienstag 
den 9. März, früh 9 Uhr, vor hiesigem Amte an 
den Meistbietenden verkauft werden. Kauflustigen 
wird daher solches bekannt gemacht, denjenigen 
aber^, welche etwaige Real-Ansprüche an diesem 
Grundstück zu machen gedenken, aufgegeben, sol 
che in eodem termino bei Strafe der nachherigeu 
Abweisung vorzubringen und zu begründen, und 
hierauf rechtliche Verfügung zu erwarten. 
Am 7. Januar 1819. 
K. H. Amt. Wüst ner. In fidem Biel. 
7, Fritzlar. Nachbenamte, dem Adam Andreas 
zu Geismar zugehörige Grundstücke, als: 1) ein 
Haus, Scheuer und Hofraide zwischen Johannes 
Bachmann und Jacob Orth; 2) â Ack. Rottland 
aufm Bornberge zwischen Johannes Andreas «so. 
und dertt wüsten Rain; 5) Ack. Rt. derglei-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.