Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

*453 
»s. Witzenhaufen. Folgende zur Verlassenfchaft 
des verschollenen Caspar Eichenberg zu Oberrieden 
aehbnge Jmmobilien, als: -) Erdhufenland: i) 
Jb Ack. i; Rt. in ber Judenkammer, Ch. A. Nr. 6sI.; 
s) / Ack. am Kohrwege, am Pfarrlande, Ch. A. 
9?r.g6|.: 5) 4 Ack. 6Rt. vorm Kampfe, Ch. A. 
Nr. 13 J-.; 4 ) -h Ack. 5x Rt. vorm Bremsthal, 
Ch. G. Nr.gzZ.; 5) A Ack. 5Rt. auf dem Rücke- 
rode, Ch. C. Nr. if.; 6 ) & Ack. 5 Rt. unter 
bem Huverq, Ch. G. Nr.Z7.; 7) & Ack. 5I Rt. 
am Hesselberge, Cb. E. Nr. 7^.; 8) U Ack. 8| Rt. 
- tm Heigenthale, Ch. E. Nr. ZI.; 9) r Ack. auf 
dem Motzentriefch; 10)^ Ack. 4Rt. htnter den 
Hofen, Ch. B. Nr. 66 .; 11) A Ack. s Rt. hmter 
dem Kahlenberg, am Pfarrlande, Ch. A. Nr. 455.; 
12) ^ Ack. 8^ Rt. am Kampfe, Ch. B. Nr. 1 izI.; 
iz)r^Ack. i Rt. daselbst, CH.B. Nr. 88 ., rusam- 
meu 5^6 Ack. Rt.; b) Garterr: 14) § Ack. 8Rt. 
der Speckgarlen gcnaum, vrnter den Hbferi, Cy.B. 
Nr. 77I.; 15) ts Ack. 6 Rt. hinter den Hecksn, 
Ch. B. Nr.67.; é ) Erblaud: 16) IA Ack. s| Rt. 
hinter dem Hühberg, Ch. I. Nr. zI., follen auf 
den Antrag der Jurestat-Erben des Verschollenen, 
ín termino den 29. September d. I. Vormittags 
10 Uhr, vor hieffgern Amte verkauft rverden. Jn- 
dem dies Kaufliebhabern hiermit bekannt gemacht 
wird, werden zualeich alle diejenigen, welche an 
besagten Grundftücken Real - Aasprüche zu haden 
vermeinen, Mrdurch vsrgeladen, seldrze in prae- 
ÜXO bei Meidung der nkchherigeu Enthdrung zu 
Protocvll anzuzeigen und zu begründen. 
Am 25. August 1819. 
K o ch. In ñdem H 0 ffma N N. 
rz. Ab te rode. In Sachen des ritterschafrlichen 
Stifts Kaufungen und Namens desselben Advocat 
Murhard zu Nentersbausen, al» dessen Anwalt 
und Rendant, Klügers, gegen Johannes Brill zu 
Frankenhain, Beklagten, puncto debiti hypothe 
carii, folien dem Beklagten in termino den 22. No 
vember d.I., Vormittags von 10 brs 12 Uhr, fol 
gende Jmmobilien, als: 1) Nr. Cb 60. £ Ack. 
z Rt. Haus und Hoftaide, nrbst Scheuer und Stal- 
kung, Backhaus und Schrvemestall, an Andreas 
Hupfeld und Chnftmn Schafer; 2) Nr. Cd. 62» 
^ Ack. a Rt. Oarteu hinterm Hause, an obigen; 
z) Nr. Ch. 6i. zRt. daselbst auf der Hofraide; 
4) Ch.B. 405. Ib Ack. Land vorm Gesteintenwege, 
an-Jacob Schafer und der Gemeinde; 5) Nr. 
' Ch. 1488. | Ack. 7 Rt. Wiesen in der Brillwiesen, 
an Johann Claus Hofsommer und Johannes See- 
gers Erben; Ü) Nr. Ch. 535« 4 Ack. 2^-Rt. Wie 
sen auf der Schmderwiesen, an Johann Chriftoph 
Schafer; 7) Nr. Ch. 805^ ^ Ack. 1 Rt. Land hin- 
term Dehnershoft, an Claus Hiebeuthal; 8) Nr. 
Ch. 405. j 3 ? 91 rf. 7Rt. Triesck vor dem Gesteintcn- 
wege, an Claus Brill sen.; 9) Nr. Ch. 416. 
* Ack. IRt. Land von 2^ Ack. 2Rt. im Spillinge, 
an Jacob SKLfer und George Küstner; 10) Nr. 
Ch. 847» Ack. 6§ Rt. im Triche, an und mit 
Johannes Schafer Jacobs Svhn und Franz Scha 
fer zurHâlfte; n) Nr. Ch.2205. ^SHcf. 5** Stt. 
Bornaisch Land von IH Ack. »Rt. a-st dem Gelinge 
nach den 40 Aecker, an Franz und Cl-riftian Scha 
fer; 12) Ch. B. Nr. 220Z. ; Ack. 5D. Bornaisch 
Land auf dem Bornschengraben, an Adam Becker 
und Franz Schâfer; iz) Nr. Ch. 1752. 1755. 
1754. 4 Ack. von Ack. i^Rr. im Grunde/ an 
Johannes SckrLder und Franz Schâfer; 14) Nr. 
Ch. 417. «Ack. 4Rt. Land im Spillinge, an Claus 
Brill sen. und der Hecken; 15) Nr. Ch. 1510. 
§ Ack. 8Rt. im Walperfee, an Claus HübeuHat 
uno Johann Claus Hiebeuthal; 16) Nr. Ch. 274^ 
i Ack. 7 Rt. tm Sumpfe, an Jacob Rüpprl und 
Johannes Schroder sen. ; 17) Nr. Ch. 862. â Ack. 
8 Nt. Wieftn im Tecche, an Andreas Hupfeld und 
Johannes Scbafer sen ; 18) B. 9 >V. 863. | Ack^ 
7 i? Rt. Wiefeu von i^Ack. §Rt. im Teiche, arr 
Jokannes Schâfer sen., ist em Anwender; 19) Nr. 
Ch. 257. 4 Ack. s Rt. im Sumpfe, an Johannes 
Rüppell und Jacob Kiftners Rel.'; 20) Nr. Ch. 164S« 
4 Ack. 3 Rt. Baetholomaysch Land auf der Doru- 
kreust, an Augustin R-hbein und George Brill; 
21) Nr. CH.S192. ££ Ack. Bernaifch Land auf dem 
Bornschengraben, an Johannes Schrdder und Va 
lentin Schaumburg von Hügers sen.; 22) Nr. 
Ch. 1606. /75 Ack. A Nt. Otterb. Land auf der Süst- 
hdblkn, an Andreas Grund und George Schâfer; 
23) Nr. Cb. 2042. I Ack, 7M. daselbst, jenseitS 
dem Graben, an Claus Dunkel und Georg Schâ 
fer ; 24) B. Nr. 2042. | Ack. 7 Rt. Otterb. Land 
auf der SutzhLhlen, an Claus Dunkel u. George 
Schafer; 23) Nr. Ch. 623. 1* Ack. 8Rt. Land vor 
der Hdh, an Henrrch Lotz uud Johannes GerlachS 
Rel. ; 26) Nr. Ch. 532. IA Ack. 4M. Wiesen vor 
der Schmidtwiesen, an Adam Becker und Jacod 
Schâfer; 27) Nr. Ch. 914. 5 Ack. Z^Rt. voa 
i/b Ack. 7M. bei der Langenweideu, an Jacod- 
Schâfer Valten Sohn und Johann Hermann Schâ 
fer ; 28) Nr. Ch. 2005. ^ Ack. 4 Rt. Otterb. Land 
unterm Hamberge, an Claus Brill und Claus Kist- 
nero Rel. ; 29) Ch. B. Nr. 1390. Ack. Land 
vor dem HeUigenberge, an Johannes Schrbder und 
Claus Zimmermann; 30) Nr. Ch. 1485. 4 Ack. 
1 Rt. Wiesen in der Brillwiesen, an Johannes 
Hiebenthal und Johannes Schâfer sen.; zr) Nr. 
Ch. 1027. I-Ack. beim Marksteine, an DiMiel 
Gerlach; 32) Nr. Ch. 1609. 1 Ack. 5 Nt. Otterb. 
Land auf dex Sübhühlen, an George Schâfer und 
Johannes Schroder; zz) Nr. Ch. sozz. A Ack. 
8Rt. unterm Hamberge,'an Johannes SeegerS 
Erben und Cbristoph Seeger; 34) B. Nr. 1609. 
1 Ack. 5 Rt. Land ans der Sâsthohlen von 5/^ Ack. 
6 Rt. mtt und an Magdalene Schroder, Michael 
Brill uud Johs. Schâfer; 55) B. Nr. 405. tz Ack. 
vorm Gesteintc'uwtge, an Jacob Schafer und der 
Gemeinde; 56) Nr. Ch. 170. auf derHbhe,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.