Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

54 ) die von Dorothee Elisabeth, Johannes Oez- 
zels Rel. geb. Nickel daselbst den 26. Julii 1792 
errichtete letzte Willensverordnung; 
55) das von Ostwald Schinze zu Walburg, un 
term 28. Februar 179z errichtete Testament; 
36) der den 7. December 1793 von Vstwald 
Preßler daselbst errichtete letzte Wille; 
37) das von Wilhelm Finck und dessen Ehefrau, 
Anne Marthe geb. Heinemann, aus der Weiß 
mühle bei Hollstein , den 9. Julii, 1794 errichtete 
l'estLnakntnm reciprocurn; 
Z8) die von Johann Jost Schäfer und dessen Ehe 
frau , Eva Elisabeth geb. Vaupeln zu Küchen, den 
r§. Julii 1794 errichtete letzte Willenöverordnung; 
39) das den 23, September 1794 vom Greben 
Valentin Oeste und dessen Ehefrau, Anne Gerdrut 
geb. Oetzel zu Rommrode, errichtete Teatamemum 
reciprocuua; 
40) die den 4. November 1794 vom Forstlaufer 
Johann Henrich Pfaffenbach und dessen Ehefrau, 
Anne Catharine geb. Bergen zu Lichtenau, errich 
tete letzte Willensverordnung; 
41) der von Christine Elisabeth Göbeln zu Nidda 
witzbausen den 6. Decbr. 1794 errichtete letzte Wille; 
42) das den 9^ Februar 1795 von Johann Jacob 
Sippe! und dessen Ehefrau, Anne Marie gebf Sip 
pe^ zu Fürstenhagen, errichtete Testament; 
43) die unterm 6. August 1795 von Anne Ger- 
trut, Johann Martin Krückö Rel. geb. Nickeln, 
errichtete letzte Willensverordnung; 
44) der den 11. März 1796 von Johann Peter 
Hupfeld zu Hopfeld errichtete letzte Wille; 
43) das von Marthe ElisabetssMengel geb. Oez- 
zel zu Laudenbach am 16. April 1796 errichtete 
Testament; 
46) die von dem Schäfer Conrad Bril zu Lich 
tenau den 22. April 1796 errichtete letzte Willerrö- 
verordnung; 
47) das den 7. Junii 1796 von Mathias Hop 
feld und dessen Ehefrau, Anne Marie geb. Wal 
deck zu Velmeden, errichtete.'I'svtMenturO reei- " 
procum; 
48) der den 28. Januar 1797 von Conrad Nickel 
zu Quentel errichtete letzte Wille; 
49) das den s. Mai 1797 von Ostwald Schinze 
zu Walburg errichtete Testament; 
50) die von Conrad Pforr und dessen Ehefrau, 
Marthe Elisabeth geb. Hofsommer zu Haussen, den 
4. August 1797 errichtete letzte Willensverordnung; 
51) der den 22. October 1797 von Marthe Eli 
sabeth, Johannes Pforrs Rel. geb. Berneburg zu 
Laudenbach, errichtete letzte Wille; 
§z) das von Ostwald Schinze zu Walburgunterm . 
rrr. Mai 1798 errichtete Testament; 
54) das den I. April 1799 von Conrad Gund- 
lach und dessen Ehefrau, Anne Marthe geb. Wal 
deck zu Rommrode, errichtete l'eLtsrpenmrp recj- 
prucum; 
55 ) die von Peter Hofffommers Rel., Catharine 
Elisabeth geb. Letzing zu Quentel, am 14. Mai 1801 
errichtete letzte Willensverordnung; 
56) der von Johann Peter Pforr zu Laudenbach 
den 26. August 1801 errichtete letzte Wille; 
97) das von George Breitenstein zu Wallburg 
am 14. October 1801 errichtete Testament; 
58) das den 22. August eju8ä. a. von Anne Ca 
tharine Oesten zu Rommrode errichtete Testament; 
59) der von Conrad LiphardsRel., Anne Elisa 
beth geb. Vaupel zu Laudenbach, unterm 26. März 
1802 errichtete letzte Wille; 
60) die von Gerhard Streckert un-d dessen Ehe-' 
frau, Anne Elisabeth geb. Weber zu Rommrode, 
den 5. April 1802 errichtete letzte Willenöverord 
nung-; 
61) der von Johann George Riemann zu Lichte 
nau den 24. October 179z errichtete letzte Wille; 
62) das von dem Bürgermeister Johannes Lö- 
ber und dessen Ehefrau, Anne Marthe geb. Apfel zu 
Lichtenau, den 1. Junii 1801 errichtete Testament; 
6z) die von Wilhelm Sippet und dessen Ehe 
frau Anne Catharine geb. Jacob daselbst, den 
7. M.^z 1804 errichtete letzte Willensverordnung; 
64) das am 9, November 1805 von Martha 
Eltzadeth Mengel geb. Octzel zu Laudenbach errich 
tete Testament; 
65) das am 16. Nov. 1805 vom Pfarrer George 
Wilhelm Throm und dessen Ehe-Consortin Cacha- 
rme Elisabeth geb. Füllgraf zu Quentel, errichtete 
TestatneiUimi reciprocum; 
66) die am 2. Nov. 1804 vom Vice-Bürgermes- 
ster, Johann AdgmLöber und dessen Ehefrau Anne 
Marthe geb. Rosenblaih zu Lichtenau, errichtete 
letzte Willensverordnung; 
67) das am 9. Fehr, 1805 vom Lehnschreiber 
Johann George Heiner zu Lichtenau errichtete Te 
stament ; 
63) der von des Bürgermeisters Heidolphs 
Witwe geb. Willing zu Lichtenau am 4. März 1605 
errichtete letzte Wille; 
69) die von derselben am 29. Junii 1805 cn 
richtete letzte Willensverordnung; 
70) dao von Henrich Wrttkch und dessen Ehe 
frau Catharine Elisabeth geb. Hottenroth zp Lich 
tenau am i.Octob. iSoi crricfcttU .Testaßaentuin 
leeiprocum, 
71) bad den io. Mai 1807 von Jacob Range 
zu Haussen errichtete Testament; - 
7a) tue vom Johann Peter Weiß zu Lichtenau 
den 10. October 1807 errichtete letzte Wtllensver- 
ordnung; , _ , 
73) der den 25. Nov. 180 7 von Johannes Hot- 
tenrvth 86ii. zu Lichtenau errichtete letzte Wille ; 
74) daö am 4 t Febr. 1808 von Gerdrut Elisa 
beth Jobannes Schellmannö Rel. geb. Umbach da? 
selbst errichtete Testaments :
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.