Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

143 « 
gen VachSdelle, zwischen Johs. Will beiderseits; 
155)885. Z Ack. iz Rt. daselbst, zwischen Johs. Jac. 
und Mart. Hoffmann ; W i e se n : 156) ziz.r Ack. 
11 Rt. im Stillerbach, zwischen Johs. Jacob und 
Johs. Will; 157) 515. I Ack. 6 Rt. daselbst zur 
zte, zwischen Johs. Jacob und Johs. Will; 158) 
516. ^Ack. 12 Rt. daselbst, zwischen vorigen Anlie 
gern; Erbwlesen: 159) 662. § Ack. 1 Rt. auf 
den Bruchwiesen, zwischen Conrad Schleim und 
'ihm selbst; 160) 665. ^ Ack. 5 Rt. daselbst, zwi 
schen ihm beiderseits; 161)664. z Ack. 2 Rt. daselbst-, 
zwischen Martin Hoffmann und ihm selbst; 162) 
635 . 4 Ack. 17 Rt. in der Thor-Wiese, zwischen 
Martin Hoffmann und Johs. Will; 16z) 691. 
rs A'ck. 1 ii Rt. daselbst, zwischen Martin Hoffmann 
und dem Fahrweg ; 164) 78z. \ Ack. 2 Rt. am 
Viehberge, zwischen ihm und dem Wasser; Erb 
te ü st e s: 165) 242. 15 Rt. am Malkusberge, zwi 
schen ihm selbst und dem Weg; 166) 246. £ Ack. 
11 Rt. am Wege, ein Rain, zwischen Jac. Brandt 
und ihm selbst, und 167) 256. 12 Ruten überm 
Dorf ein Rassen, zwischen Jacob und dem Weg, 
im Termin den 11. November d. I. auf hiesiger 
Amtsstube öffentlich verkauft werden. Kmrfliebha- 
bern und Real-PrätLndenten wird dies zu dem Ende 
bekannt gemacht, daß Erstere in dem angesetzten 
Termin erscheinen'und bieten. Letztere aber, bei 
Meldung nachheriger Enthörung, ihre Ansprüche 
angeben und gehörig begründen. 
Am §7. August »819. 
K. H. Justitz-Amt Neuenstein hiers. Wagner. 
In fidem copiáe Weber, Amts-Secret. 
14. R 0 tenburg. Einer von Adam Trieschmann 
und Conforten ausgeklagten hypothekarischen For 
derung halber, sollen nachverzetchnete, der Wittib 
des Influe Craß und dessen Kindern in Nenterode 
ungehörige, in dasiger Gemarkung gelegene Grund 
stücke, als: 1) B. 5. 12 Rt. Haus und Hofraide 
im Graben, an Adam Weidemanns Baustätte ge 
legen; 2) A. 1605. £ Ack. 1 Rt. aufm Thonstrick, 
zwischen Andreas Rryer und Henrich Döring; 5) 
1799. ^ Ack. 4 Rt. un Sesserodsfeld, zur Zte zwi 
schen Henrich Döring und Hans Curth Reier jun. ; 
4) A. 257. § Ack. 15. Rt. Erbland hiuterm Hof, 
zwischen Conrad Körber und Andreas Rrier; 5) 
LZ6». ^ Ack. iZ Rt. eben auf der Königsheyde, 
zwischen Hans Curth Reier se». und Henrich Dö- 
îing; 6) B. 6. § Ack. 7 Rt. Erbgarten hinterm 
Haus . mit Adam Weidemanu und dem Bornsberg, 
in termina den 8. November d. I. vor unterzeich 
netem Amte dahier meistbieteud verkauft werden. 
Kaufliebbaber oder diejenigen, welche an diesen 
Gr undstücken ausserdem, es sei aus welchem Grunde 
eS wolle, Ansprüche oder Forderungen zu machen ha 
ben , werden daher aufgefordert, in dem angesetzten 
Termine zu erscheinen . Erstere um zu bieten und 
«ach Befinden den Zuschlag zu gewärtigen, und Letz- 
tere ihre Forderungen und Ansprüche, bei Strafe 
der Praclusion, begründend anzuzeigen. 
Am 24. Zunii 1819. 
F. H. R. R. Unter-Amt. Hattenbach. 
In fitem Schulz. 
15. HerSfeld. Nachdem auf Betreiben des in der 
Vincenz Mentelschen Concurssache bestellten Con- 
tradictors, Advocaten Endemann dahier, der öf 
fentliche Verkauf nachfolgender, vom Vincenz Men 
te! in Obergeis seither besessenen und daselbst be 
findlichen Grundstücke, als: i) Haus, Scheuer 
und Stallung, an Johann Henrich Heuöner; Erb 
land: 2) § Acker 11 Ruten auf dem Auelberg 
über dem Pfirschbaum, zwischen Mathias Beyer 
und Johann Henrich Schmidt am Ende; z) z 6 £ Rt. 
auf dem Auelberg, oben zwischen Johann Henrich 
Kimm und der Hecke, und unten wieder zwischen 
Johann Henrich Kimm und Johann Henrich Gre 
ben gelegen; 4) 35 ä Rt. über derVachau, im Lin- 
genfeld, zwischen Johann Henrich Kimm und Jo 
hann Henrich Greben; 5) £ Ack. 16 Rt. im kleinen 
Felde im Rannsbach, zwischen Johann Hermann 
Op.er; 6) 27^ Rt. auf der Harth, zwischen Henr. 
Bvdes und George Schmidt; 7) 26 Rt. auf der 
Strahl, zwischen Johann HcnrrchKimm undH-n- 
rlch Sonntags Rel.; 8 ) 27* Rt. auf der Strähl, 
zwischen Matthias Knvth und Conrad Raden; 9) 
22 Rt. auf dem Stemacker, zwischen Johannes 
Döll und George Schmidt gelegen; 10) £ Ack. 
12 Rt. unter dem obersten Etzebacher Wege, zwi 
schen Nicolaus Herbig und Johann Henrich Väv; 
»») Rt. hinter der alten Schmidte, zwischen 
George Schmidt und Ludwig Nietasch; 12) 25z Rt. 
am Höschen, zwischen Bastian O^fer und George 
Schmidt; iz) 25z Rt. über der Leimenkutte, am 
Pfad, stoßend an Conrad Gleden; 14) 26 Rt. an 
der Harth, zwischen Henrich Braun, und Johann 
Jost Haas; 15) »3 Rt. am Licdrain, zwischen der 
Hecken; 16) 14Z Rt. auf den Steinäckern, zwischen 
Baltin Mentel und Henrich Greben; 17) 27 Rt. 
im Lingenfeld, zwischen Johs. Wälther und Joh. 
Herrmann Opfer; 18) 55 Rt. Erbwiese im Rans 
bach , zwischen George Schmidt und Henrich Bodes; 
19) £ Ack. 15^ Rt. am Heidrg, zwischen Johs. Opfer 
und Jobs. Schmidt; 20) 17 Rt. unter dem Arsch- 
weae, stößt auf den Bielweg, zwischen Nicol. Paul 
und Henr. Bodes; 21) £Ack. 17? Rt. Erbwiese in 
der Au, zwischen Johann Henrich Hasenpflug unb 
Matthäus Knvth; 22) 20 Rt. vor dem Loßbach, 
zwischen Joh. Henrich Jckler und Vinz Lepper; 25) 
52J Rt. Erbland am Schabernack, zwischen Curth 
Hase und nunc ihm selbst gelegen, zur Constatirung 
der Masse erkannt, und Termin zur Abhaltung 
desselben auf den 15. Oktober d. I., von Morgen- 
tz bis 12 Ubr Mittags, in loco Obergeis dem da- 
sigen Gememds-Wirthshaus anberaumt worden ist, 
so wird dies hiermit zur öffentlichen Kunde gebracht.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.