Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

1413 
der Stadtmauer, CH. K.Nr. 219. zu i^Ack.Z Rt. 
haltend, wovon jährlich 7 Alb. Grundzinse zu ent 
richten, ist gebetenermaßen, und weil bisher lein 
Gebot erfolgt, anderweiter Steigerungs-Termin 
auf Freitag den 1. October, Vormittags von 9 bis 
igUhr, anc.'setzt worden, wozu Kaufliebhaber hier 
durch eingeladen werden, um sich alsdann vor Kur 
fürstlichem Stadtgericht einzufinden, ihre Gebote 
zu thun, und nach Befinden auf das höchste Gebot 
den Zuschlag zu erwarten. Am 24. August 1819. 
Kurs. Hess. Stadtgericht daselbst. Burchardi. 
Wepler. 
19. Cassel. Zu dem ausgeklagter hypothecavtschen 
Schuldftrderung halber erkannten öffentlichen Ver 
kauf des, dem Aide-Koch Johannes Luley und des 
sen verstorbenen Ehefrau zugehörigen Wohnhauses, 
dahier in derLeopoldsiraße unter Nr. 65z, zwischen 
dem Kramer Homann und Badhalter Charvin gele 
gen, ist, weil in dem letztern Termin abermals kein 
Gebot erfolgt, gebetenermaßen anderweiter vierter 
Steigerungs-Termin auf Freitag den r. October 
angesetzt worden. Kaufliebhaber haben sich alsdann, 
Vormittags von 9 bis 12 Uhr, vor Kurfürstlichem 
Stadtgericht einzufinden, ihre Gebote zu thun und 
nach Befinden auf das höchste Gebot den Zuschlag 
zu erwarten. Am 19. August 1819. 
Kurf. Hess. Stadtgericht daselbst. Burchardi. 
Wepler. 
Lo. Cassel. Zum weitern Ausgebot des der Witwe 
und Erben des Bäckermeisters Henrich Krug zuge 
hörigen Gartens, dahier vor dem Frankfurter Thor 
an der Straße gelegen, nach Ch. E. Nr. 44. und 
45 . f^Ack. 6 z Rt. haltend, wovon jährlich z^Mtz. 
Korn zum Hof-Hospital abzugeben, ist auf Ansuchen 
° des Krugschen Vormunds anderweiter Steigerungs 
Termin auf Freitag den 24. September, Vormit 
tags von 9 bis 12 Uhr, angesetzt worden, worin 
mit dem im letztern Termin erfolgten Gebot der 
450 Rthlr. die weitere Steigerung angefangen wer 
den soll. Kauflustige haben sich alsdann vor Kur 
fürst!. Stadtgericht einzufinden, mehr zu bieten und 
nach Befinden auf das höchste Gebot den Zuschlag 
zu erwarten. Am 24. August 1819. 
Kurf. Hess. Stadtgericht daselbst. Burchardi. 
Wepler. 
a i. C a sse l. In Sachen des Christoph Ruhl zu Sim 
mershausen, als Curators des blödsinnigen Henrich 
Sreger, wider Johannes Seeger et uxor geb. 
Schäfer daselbst, ist zum öffentlichen Verkauf des 
den Letztern zugehörigen 4 tel von iz Lehngut, oder 
/v Lehnhufe, aus 9z Ack. 64g Rt. bestehend, ander 
weiter Versteigerungs-Termin auf den 8. October c. 
anberaumt worden, wie Kaufliebhabern hiermit 
bekannt gemacht wird. Am 28. August 1319. 
K. H. Amt Ahna. Müller.. 
Zur Beglaubigung: Gräbe. 
22. Rotenburg. Es sollen wegen einer ausge 
klagten Schuldforderung dem Gefchirrhalter Mar 
tin Lenz jun. zu Blankenheim folgende, demsel 
ben gehonge Immobilien. als: 1) I2.U.48. Cb. A. 
Nr. 149. 4s Ack. jf Rt. Erbtand vorm breiten 
Raaftn; s)JRr. 210. 4 Ack. 4 Rt. beim Hunds 
land; z) 6. Nr. 237. 4 Ack. 7|SÄt. im Angespann; 
4 ) 5 . Nr. 253. 4 Ack. 1 Rt. in der kleinen Aue; 
5) 6 . Nr. zog. 4 Ack. 444 Rk. aufm «L>and, zuftel; 
6) 7 . Nr. Z 47 . k Ack. 6£ Rt. daselbst zu |tel; 7) 
% 7* u. j- 8. Nr« 406^. 24 Ack. aufm Weyhenberge; 
8) 6. Nr. 494.1 Ack. 2 Rt. daselbst; cf) 7. Nr. 70g. 
4s Ack. 2|, Rt. aufm Siegen; 10)' 7. Nr. 730. 
Ts Ack. 6| Rt. Erbland daselbst; 11) 5. Nr. 844. 
4s Ack. 5 | Rt. im Niedbach12) 4. Nr. 907. f Ack. 
9 Rt. vor der Höh; 13) 6. Nr. 950. 4 Ack. 74 Rt. 
ausser Höh; 14) 7. Nr. 973. * Ack. 6| Nr. auf 
der Höh; 15) 7. Nr. 978. -AAck.^Rt. daselbst; 
16) 7. A. Nr. 1002. Ack. 6z Rt. im Kreters 
loch zur zte; 17) 7. Nr. 1056. *4 Ack. 7 | Rt. in 
der Klingen; ,8) 7. Nr. 1176. 4 Ack. 3 Rt. aufm 
Pfervetriesch; 19) 8. A. Nr. 1180. 4 Ack. 4 Rt. 
am Rittersgraben; 20) 7. Nr. 1182. 4 Ack. 9 Rt. 
daselbst; 2») 7. Nr. n8z. 4s Ack. 74 Rt. noch 
darbst; 22) g. Nr. 1198. 4s Ack. \ Rt. noch Da* 
selbst; LZ) 8. Nr. 1200. zA'ck. 1 Rt. mehr daselbst; 
24) 8. Nr. 1236. 4 Ack. oberm Stock; 25) 3. A. 
12 Ack. 7 Rt. oberm Stock zur Hälfte; 
26) Z. Nr. 1296. 4 Ack. s Rt. an der Mast; 27) 
5. Nr. 1308. ^ Acker 7 | Sftt. daselbst; 23) 1. 
Nr. i 355 c . 4 s Ack. 6z Rt. im Dienstenbach; a 9 ) 
6. Nr. 364. 4 Z Ack. 2s Rt. im Aufeld; 30) 7. 
748. 4 Ack. 9 Rt. im Nickbach zu ftel; 3:) 5. 
Nr. 834. 1 4s Ack. 4 Rt. bafelbß; 32) 2. Nr. 1333. 
/?Ack. 64 Rt. im Wittich; 53)6. Nr. uSi*, 5 * Olef. 
5 g Rt. am Nittersgraben; 34) z 7 . u. 8. A.Nr. 6. 
ifW Ack. 54 Rt. 3 Liese im Crolßbach; 35) 7. A. 
Nr. 15. 4z Ack. i| Rt. auf der nassen Wiese.; 36) 
5. Nr. 27. 4 Ack. 9 Rt. aufm Ehrlich; 37) | 5., 
f 8. Nr. 68. »44 Ack. 5g Rt. unterm Lämmerberge; 
38) 6. Nr. 292. 4 Ack. 5 Rt. in der kleinen Aue; 
39) 3» Nr. 1349. z Ack. 4 Rt. im Wittich; 40) 
5. Nr. 747. 4 Ack. 5§ Nt. im Nickbach zur zte; 
41) 3. Nr. 1349. I Ack. 4 Nt. im Wittich; 42) 8. 
Nr. 746. 4 Ack. 2 Rt. Erbwüstes im Nickbach zur 
Hälfte; 43) 8. Nr. 1002. ZRt. im Kreterslcchzur 
Hälfte; 44) 8. A. Nr. 768. 4 s Ack. 4! Rt. im 
Nickbach zur Hälfte; 45) 8. Nr. 1002. 5 Rt. im 
Kretersloch zur Hälfte; 46) 358. Nr. 185. | Ack. 
6z Rt. Land aus z Fleckenhufe, vor Breitenraasen ; 
... Höhe zu 4 ... - lo 
8 | Rt. an der Leiter zu 4 tel; 50) 36z. Nr. 1377. 
z Ack. 44 z Rt. Wüstes an der Leiter zu ztel , im 
Termin den 5. November d. I. öffentlich meistbie 
tend verkauft werden. Kaufliebhaber, so wie alle 
diejenigen, so Forderungen oder Real-Ansprüche 
daran zu machen haben, können sich besagken Ta 
ges, Vormittags von 10 bis 12 Uhr, auf hiesiger
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.