Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

1269 
3 Rt. Land am Siegen, zwischen Jacob Gudenberg 
u. Cons. und. dem Wege, Cb. Lit. C. Nr. 241.; 
40) $ Ack. 5l Rt. Land im Winkel, zwischen Joh. 
George Ebert zu beiden Seiten, Ch. L»t. G. Nr. 54.; 
41) r , Ack. 4; Rt. Land am Sandberge, zwischen 
Engelhard Schmitt u. Cons. und George Flecken- 
stein, Ch. Lck. H. Nr. 2io.; 42) ^ Ack. 5* Rt. 
Land im Mühlenhof, zwischen Joh. George Flecken- 
stein und Johann George Vaupel, Cd. Lck. C. 
Nr. 566.; 43) in Ack. i| Rt. Grabegarten aufm 
Giesenherge, zwischen Johann Wilhelm Grebe und 
Andreas Pfundroff, Ch. Lit. D. Nr. 54.; 44)i Rt. 
Grabegarten im Giesenhain, zwischen der Land 
straße und dem alten Wege; 45) t 5 z Ack. 7I Rt. 
Wiese im Giesenbain, zwischen dem alten Wege 
und dem Wafferfluß, Ch. Lit. D. Nr. 149.; 46) 
;Z Ack. Rt. Wiese zur Hälfte in der Tiefen- 
bach, zwischen Zluqustin Rernhard und den Rom- 
meröder Wiesen, Cd. Lit. I. Nr. 249.; 47) ^ Ack. 
z Rt. Land vorm Hermannstegen, zwischen Johs. 
Gundlachs Rel. und Bonifacius Becker, Ch. Llt. B. 
Nr. 262. ; 48) 15? Rt. Land im Lippsrain, zwi 
schen Franz Scheffer und der Trift, Ch. Lit. C. 
Nr. 342.; 49) z Ack. 4 Rt. Land vorm Hermann- 
siegen , zwischen Bonifacius Nollö Erben und dem 
herrschaftlichen Walde, Ch. Lck. G. Nr. 12.; 50) 
5l Rt. Land im Winkel, zwischen Wilhelm Schu 
sters Rrl. und cher Wiese, Ch. Lit. G. Nr. 29.H 
50 h Ack. 4 Rt. Land im Winkel, zwischen Joh. 
George Schlade u. Cons., Ch. Lit. G. Nr. 30.; 
50) 1 I y Ack. 2 Rt. Land auf der Weberwiese , zwi 
schen Johann Jost Gnnkel sen. und Conrad Peter, 
Lit. Ch. B. Nr. 20z. ; .53) ^ Ack. 2s Rt. Land 
auf dem Bruch, zwischen Engelhard Eberts Rel. 
und Johann George Krappe, Ch. Lit. Ä. Nr. 92.; 
§4) 7 Rt. Grabegarten im Böllnbergshoff, zwi 
schen Johs. Vockenroth und Peter Sckaffer sen., 
Ch. Lit. C. Nr. 142.; 55) A Ack. 4J Rt. Land 
in der Aue, zwischen Johann Wilhelm Grebe und 
Johann Jost Meirvth sen., Ch. Lit. C. Nr. 669.; 
56) /^Ack. 4^Rt. Land daselbst, zwischen vorigem, 
Ch. Lit. C. Nr. 669., welche in Wickenröder Feld 
mark liegen, und dem Einwohner Johann Henrich 
Hoffmeister und dessen Ehefrau, Anne Marthe geb. 
Schminke, daselbst gehören, sollen vor unterzeichne 
tem Amt verkauft, und zu diesem Ende Dienstags 
den 19. October d. I., von Morgens 9 Uhr an, 
an gewöhnlicher Gerichtsstelle ausgebvten werden. 
Kaufliebhaber werden zu diesem Termin zum Bie 
ten eingeladen, etwaige Real-Prätendenten aber 
werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei Meidung 
des Ausschlusses alsdann geltend zu machen. 
Am 28. Julii 1819. 
Kurf. Hess. Justitz-Amt. v. Nord eck. 
io. Philippsthal. Wegen ausgeklagter hypothe- 
carifcher Schuld sollen folgende, dem Ackermann 
Friedrich Ritz zu Dünkelrode gehörige, in der kä 
sigen Feldsiur gelegene Grundstücke, nämlich: i> 
eme Sattel Land am kleinen Acker gewannt, durch» 
zwei Gewende, an George Kropp und Henrich Sie- 
bert gelegen, von vier Metzen Aussaat; 2) die 
Streifsattel von Mtz. Aussaat, zwischen Peter- 
Klee und George Faulstich situirt; z) 1 Stl. Land^ 
hinter dem alten Haus, an George Kropp und- 
Burkhard Klee gelegen, 1 Mtz. Aussaat haltend; 
4) 2 Stl. Land am Querchen genannt, von 3Mtz» 
Aussaat, an George Kropp gelegen; 5) 1 Stl. 
Land von i Mtz. Aussaat, genannten Bort-Tuben» 
Acker, an George Kropp und Georg Faulstich; 
6) 1 Stl. Land von i Mtz. Aussaat, die Steins 
rück genannt, zwischen George Kropp und Burk 
hard Klee; 7) 4 Stl. Land im Hohlrasen, von 
4 Mtz. Aussaat, an George Kropp und Heinrich 
Siebert gelegen; 8) 4 Stl. Land den untersten Zehn» 
den-Acker genannt, von 4 Mtz. Aussaat, an George 
Kropp und Peter Klee gelegen; 9) 1 Stl. Land 
den obersten Zehnd-Acker genannt, an Heinrich Sie 
bert und Peter Klee, von 1 Mtz. Aussaat; 10) 
1 Stl. Land im Gelitter, von 5 Mtz. Aussaat, an 
George Kropp u. Peter Klee sitnirt; r i) eine dergl. 
von i Mtz. Aussaat, der Steinsrück genannt, an 
George Faulstich und Peter Klee gelegen; 12) eine 
dergl. von S Mtz. Aussaat,,dic Stirn genannt, an 
George Kropp gelegen; 13) 1 Stl. Land von einer 
Metze Aussaat, an Peter Klee und Heinrich Sie 
bert gelegen; 14^2 Stl. Land das Krautland gr- 
nanrck, von 1 Mtz. Aussaat, an Peter Klee und 
Heinrich Siebcrt gelegen; 15) 1 Stl. Land über 
den Wiesen , von 1 Mtz. Aussaat; 16) 4 Stl. Land, 
am Zehndenacker, von 4 Mtz. Aussaat, zwischeni 
George Kropp und Peter Klee gelegen; 17) 1 Stl. 
Land der Krautgarten genannt, an Peter Klee und 
George Faulstich, von 2 Mtz. Aussaat; 18) 1 Stl. 
Land von i Mtz. Aussaat, daselbst gelegen; 19) 
2 Stümpfe Land im Roth, von ^ Mtz. Aussaat, 
beiderseits an Peter Klee gelegen; 2») 1 Stück 
Land im Litt gelegen, von 1 Mtz. Aussaat, an 
Burghard Klee gelegen ; 21) 1 Stl. Land von 1 Mtz» 
daselbst gelegen, zu beiden Seiten an Peter Klre 
gelegen, und endlich 22) l Stl. Land am obersten 
Gelitte gelegen, von 1 Mtz. Aussaat, an George 
Kropp und Burkhard Klee, Freitags den 24. Sep 
tember nächstkünftig, Vormittags 11 Uhr, in der 
Amtsstube zu Schenklengsfeld öffentlich an den 
Meistbietenden verkauft werden. Jnd-m dieses hier 
durch Kausittstigen zur Nachricht bekannt gemacht 
wird, werden zugleich alle und jede, welche an be 
sagten Grundstücken Ansprüche zu haben glauben, 
aufgefordert, dieselben in dem anberaumten Licita- 
tions-Termin, bei Strafe nachheriger Enthörurrg, 
anzugeben und gehörig zu begründen. 
Am 5. Julii 1819. 
Kurf. H-ss. Justitz-Amt Landeck hierseldff. 
ir. Raboldshausen. Llusgekkagter Schuldforde 
rung halber und nach vorqängig erwirkter gerichtt. 
Immission, sollen aufJnstanz deö Israeliten Moses
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.