Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

1239 
5 
Fortsetzung des Verzeichnisses 
der in Judicial- und Appellations-Sachen von Kur- 
' fürstlicher Regierung ertheilten Erkenntnisse.. 
R e m i s s o r i a l e n. 
Vom 14. August: 
Andreas tu d. Ehef. g. Oppenheimschen Vorm., 
w. Schuldford., m. Verordn, abgeschl. 
Emanuel g. Dietz, jetzt dessen Kinder Vorm., w. 
Entschädig., abgeschl. 
Raviors Wwe. g. Thal, w. Sckuldford., reform. 
Nutzn g. Sclmde u. Cons., w. Schuld, abgeschl. 
Köster q. Niemeiers Wwe., w. Herausgabe des 
großväterl. Vermögens, m. Verordn, abgeschl. 
Steh! g. Zinn, w. prätend. Banngerechtrgkeit, 
abgeschl. 
Deqenhardsche Erben g. Degenhards Wwe., w.. 
Erbschaft, abgeschl.. 
Bescheide: 
Dom 14. August: 
Vorbescheide. 
Sinnkng g. Thomas, w.. erlassener Truppenver- 
pfleg. Steuer. 
Penzel g. Rausch, w. Rechnungsablage. 
Proc. Frsci g. v. Reineck, w. hypvth. Darlehnö. 
Hoßfrld g. d. Magistr. zu Schmalkalden, w. Ford. 
Collmannsche Erben g. Stmon, w. Schuldford. 
Schön g. Eonsenstschen Vorm., w. Verminder. 
eines Recesses. 
Füllgrabe d. a. g. v. Hombergk, w. einer Weinschuld. 
Goldschmtdt g. v. Lelongö Wwe., w. Schuld. 
Wrtzelö Ehef. g. Merkers Wwe., w. Rechnungsabl. 
BelUson u. Cons. g. Holzhauer, w. Herausgabe 
eines Grundstücks. 
Hornstein g. Stamm, w. Schuld.. 
Bacharach g. Kordel, w. Forder., Endsbesch. 
ÜLichelhausen u. Reidemeister g. v. Apell, w. For- 
derung, Endsbesch. 
Werthemt g. v. d. Malsburg, w. Schuld, desgl. 
Dithmarscher Vorm. g. Heidecker, w. Spolinms. 
v. Trotts Wwe. g. Gebil. v. Trott, w. Bestimm, 
der Competenz. 
Schwab u. Cons. g. Borries, w. Schuldford. 
- Wmdecker g. Rosen garten scheu Vorm., w. Waa- 
r en schuld. 
Fischer g. Esckstruthsche Erben, w. Schuld. 
v. Steudens Eheg. u. Cons. g. Schreibers Wwe., 
w. Aus zahl, err.es Legats. 
Moreitl g. d. Unternehmer des Kurf. Hoftheaters, 
Feige tu Cons., w. Contractsersüll. 
Burchardi g. Barchardr's Wwe. und Cons., w. 
Schuldford. 
Meyer g. Georges , w. Lllimente. 
Pilgrrm g. Cranz, w« Schuld. 
v.. Keudel u. Cons. g. v. Eschwege u. Cons., w. 
Schuld. 
Bescheinigungen über nicht fort 
gesetzte A p p e l l a t i 0 n e nu 
tz. Münchhausen g. Gotthelft, w. Schuldford. 
Butte Ehef. g. Boulnors Wwe., w. Erbsch. Anspr. 
Sachs Etzes. g. Katz, w. Schuld. 
Gebr. Wallach g. Schiffer, w. Vindication. 
Greßlcr g. Füllgrabe, w. Schuld. 
Mock g. Grunsfeld u. Cons., wr eines Pferdes. 
Heß Ehef. g. Leimbach, w. Schuld. 
Zinn g. Hoßbach, w. Spannsuhren. 
Zinn u. Cons g. Hösbach, w. Injurien. 
Reuterscher- Vorm. g. Reuters Wwe.,- w. Güter 
verkaufs.. 
Kirchenkasten zu Abterode g. Staberw. Schuld. 
Vurhenne g. Ludwigs Wwe.. u. Cons. , w. hypoth. 
Schuldford. 
Weis g. Kothe, (ohne Angabe des Gegenstandes.) * I) II) 
Besonderes Avertissement. 
Nachdem die allerhöchst verordnete Schutzpocken- 
Emimpsungs - Revision r 
a) aller im Aatzr 1817 dahier gebvrnen Kinder , 
' d) aller im Jahr 1817 auswärts gebornen, jetzt 
aber dahier befindlichen Kinder, und 
e) derjenigen Kinder, welche in den Jahren 1815 
und 1816 geboren , und zu den frühern Ltevr- 
sionen nicht gestellt worden sind,, 
vom 11. August d. I. an, auf dem hiesigen Altstadter 
Rathhause vorgenommen werden soll, und hierzu: 
I) für die Kinder der Hof-Gemeinde, Mittwoch 
der 11. August, 
а) für die Kinder der Garnisons-Gemeinde, Don 
nerstag der i2. und Freirag der 13. August, 
3) für die Kinder der Freiheiter Gemeinde, Sonn 
abend der 14., Mittwoch der 18., Donnerstag 
der 19. und Freitag der 20; August, 
4) für die Kinder der Unterneustädter Gemeinde, 
Sonnabend der 21. und Mittwoch der 25. Aug., 
5) für die Kinder der Oberneustadter deuts. 
franz. Gemeinde, Donnerstag der 26. August,. 
б) für die Kruder der Alistädter Gemeinde, Frei 
tag der 27. und Sonnabend der 23. August, 
7) für die Kruder der' katholischen Gemeinde,. 
Mittwoch der 1. September,. 
8) für die Kinder" der lutherischen Gemeinde, 
Donnerstag der 2.,. Freitag der 3. und Sonn 
abend der 4. September, 
9) für die im Entbindungs-Hause gebornen 5 ftn- 
der, Mittwoch der 8. September, 
10) für die Kinder der israelitischen Gemeinde, 
Donnerstag der 9. September, und 
II) für die auswärts g,"bornen, jetzt aber hier 
befindlichen Kinder, Freitag der 10. Eeptdr.,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.