Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1818, [2])

1603 
nch Holzhauer; V. Nr. 356. Z Ack. 16 Rt. beim 
Gallehgraben; Nr. 451. 4 Ack. 1^ Rt. zu Röttel- 
rede zur ^te mit Caspar Herwig ; Nr. 1034. ^ Ack. 
4f Rt. zwischen dem Dellacker; Nr. 1798. i Ack. 
2 Rt. in der Weisdell; Nr. 2640. £ Ack. 10 Rt. 
an der Möhldelle; Nr. 2712. £ Ack. 3 Nt. vorm 
Heyergrund; Nr. 2720. 12 Rt. das.; Nr. 2652. 
; Ack. 14 Rt. aufm Ebert; C. Nr. 280. £ Ack. 
in der heiligen Dell; Nr. 574. \ Ack. 10 Rt. am 
Loßberg; Nr. 467. 11 Rt. vorm Weiserögraben; 
Nr. 1864. ^ Ack. 8 Rt. am Weinberge; Nr. 2422. 
§ Ack. unten im Brahlen; Nr. 282z. 17 Rt. oben 
daselbst; Erbw tesen: A. Nr. 83. A Ack. i^Rt. 
auf der Haselswrese zur ^te; B. Nr. 105. ^ Ack. 
16 Nt. im süßen Rohr; Nr. 227. Ack. £ Nt. im 
sauern Rohr zur Halste mit Nicolaus Holzhauer; 
Nr. 1987. £ Acker 12 Nuten auf der Hilzewiese; 
Nr. 2540. '¡W Rt. auf der Auwiesr; C. Nr. 115. 
h Ack. 4 Nt. im Stockhaufen; V. Nr. 1716. 
£ Ack. 4 Rt. überm Fuhrmanntforth; R 0 t t l a n d: 
A. Nr. 1626. £ Ack. Z Rt. im Eichbach zur ^te 
mit Johs. Holzhauer pan.; Nr. 2338. Ack. 4Rt. 
der Rodenberg; B. Nr. 857. \ Ack. C'i Nt. überm 
Hnndsrück zur ^te; C. Nr. 1001. r Ack. 4^ Rt. 
am Meckbacher Pfad; Nr. 1209. Ackt 7 s Rt. 
beim Hirschacker zur zte; Nr. 1500. ^ Ack. 3 Rt. 
der Hirschacker zur ^-te; Nr. 1517. £ Ack. 9 Nt. 
der Weegberg an A. Cath. Gerlach; E r b l a n d: 
A. Nr. 526. £ Ack. 6 Rt. vorm Menchclsgrund; 
Nr. 149.4. re Ack. 5I Rt. im Eichbach; Nr. 1604. 
£ Ack. 4 Nt. das. an Eckhard König; Nr. 2209. 
£ Ack. neben der Anwand; B. Nr. 533. £ Ack. zu 
Rottelrodcn; Nr. 1757. \ Ack. 9 Rt. aufm Burg 
rein ; Nr. 1820. ^Ack. in der Weisdell; Nr. 2898. 
I Ack. 3 Nt. im hintersten thörichten Graben; 
Nr. 3661. | Ack. 5 Rt. aufm Ebert; Nr. 3791. 
z Ack. 4 Nt. daselbst; C. Nr. 1876. tz Ack. 4 Rt. 
am Meckbacher Weg; Nr. 2461. £ Ack. unten im 
Briehlen; Nr. 3083. £ Ack. 13 Rt. aufm Kratz; 
Erbwiesen: A. Nr. 142. A Ack. 3 Rt. vorm 
Schuebsgrund; Nr. 1080. jg Ack. 6|£ Rt. zur 
*te aufm Schuchardsrasen; Nr. 185. 184. 185. 
u. 186. £ Ack. Rt. zur lte im sauren Rohr; 
E. Nr. 2798. Tz Ack. 3| Rr. u. Nr. 2803. Ack. 
5| Rt. oben im Briehlen; Nr. 2799. 3 Rt. das.; 
Rottlandj A. Nr. 248. \ Ack. 8 Rt. amNeuen- 
brrg; Nr. 2423. ^ Ack. 8^ Rt. im Eichbach; 
Nr. 2777. u. 277g. A Ack. £ Rt. aufm Roth; 
C. Nr. 1041. £ Ack. 1 Rt, auf der Trift; Nr. 1243. 
£ Ack. 15 Nt. am Hirschacker; Nottwiesen: 
A. Nr. 1734. und 1755. A Ack. j£ Rt. zum ftcl 
am Hilbersgraben; Erbland: Nr. 1957. £ Ack. 
6 Nt. oben im Eulengruben; V. Nr. 437. £ Ack. 
6 Rt. zu Rettelrode; Nr. 2639. ro Rt. an der 
Mühldelle; C. Nr. 1751. £ Ack. 4 Rt. am Kirch- 
berge; Nr. 2256. $ Ack. 7 Rt. vorm Weegberge; 
Nr. 3Z37. A Ack. £ Rt. unten im Brühlen; B. 
Nr. 23. 4 Ack. 9 Nt. auf der Pelzwiese; Nr. 5409» 
ß Ack. z Rt. im Schillingsgraben; Erbwiesen: 
A. Nr. 71. £ Ack. 1 Rt. auf der Hohenstadt; 
Nr. 2073. £ Ack. 3 Rt. zwischen der Mühlwiese^ 
Nr.4122. ^Ack. Si^Rt. imHeyersgrund; Rott 
land: A. Nr. 302. 5 Ack. 6 Rt. am neuen Berge; 
Erbland: Nr. 2889. 13 Rt. oben im Brühlen, 
sollen, auf den Antrag des Herrn Ober.GenchtsrathS 
Brethauer zu Fulda, Schulden halber den 8. De 
cember 0. I., Vormittags 10 Uhr, vor unterzeich 
neter Gerichtsstelle zum öffentlichen meistbietenden 
Verkaufe gebracht werden. Kaufliebhaber so wie 
diejenigen, welche Real-Ansprüche an diesen Immo 
bilien zu haben glauben, können alsdann erschei 
nen , Erstere um zu bieten, Letztere aber um ihre 
Ansprüche, unter dem Präjudiz der nachherigen Ab 
weisung, geltend zu machen. Am 20. Octbr. 1818. 
F. H. R. Ober-Amt Hierselbst. Gleim. 
In fidem Schwarz, AmtS-Secret. 
38. Fritzlar. Die dem Einwohner und Ackermann 
Herrmann Mößler zu Altenstädt zugehörige, da 
selbst und in dasiger Feldmark gelegene Grundstücke, 
als: 1) ein neu erbautes Wohnhaus nebst Scheuer 
und Garten; 2) eine Viertel-Hufe Land vom Bür 
germeister Wartzemann herrührend, in der Naum- 
burger Terminei gelegen, sollen auf den Antrag 
des Handelsmanns Seelig Moses Frank zu Naum 
burg, ausgeklagter Schulden halber in dem hierzu 
auf den 20. Januar künftigen Jahrs anberaumten 
Termin, zum öffentlichen meistbietenden Verkaufe 
gebracht werden. Kauflustige so wie alle Neal- 
Glaubigcr, welche an den oben beschriebenen Grund 
stücken aus irgend einem Nechtsgrunde Ansprüche 
machen wollen, haben in termino praesixo zu 
erscheinen, Erstere um zu bieten. Letztere aber, 
um ihre Ansprüche bei Strafe der nachherigen Ab 
weisung geltend zu machen, und haben hierauf diese 
wie jene rechtliche Verfügung zu erwarten. 
Am 16. October 1818. 
K. H. Amt. Wüstner. ln fidem Viel. 
39. H ö m b e r g. AufJnstanz des Hospitals zum hei 
ligen Geist allhrer, soll Schuldförderung halber, 
dem Tagelöhner Thomas Quäl dahier,.ein Wohn- 
hauschen, auf dem St. Nicolai-Kirchhof gelegen, 
im Termin den 10. Januar k. I. öffentlich vor 
hiesigem Amt an den Meistbietenden verkauft wer 
den. Kaufliebhaber so wie diejenigen, welche auf 
irgend eine Art Anspruch an diesem Grundstück zu 
machen glauben, werden hierdurch vorgeladen, im 
besagten Termin, Morgens 10 Uhr, zu erscheinen. 
Erstere um zu bieten. Letztere aber, um ihre An 
sprüche bei Vermeidung der Präclusion geltend zu 
machen. Am 3. November 1818. 
Kurf. Justiz-Amt Hierselbst. K l e y e n st e u b e v f 
ln fidem Limberger. 
40. (Sasse!. Auf Ansuchen des Wirths Melchior 
Rsthmann dahier, ist auf Gefahr und Kosten des 
vorhinnigen Erstehers, der öffentliche anderwette 
Verkauf des Wirthshauses zum Wallfisch geriaupH
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.