Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1817, [1])

( 295 ) 
stete um zu bieten. Letztere aber ihre Ansprüche sub 
praejudicio ad protocollum anzugeben, «vd jene 
sowohl, als Diese, rcchmche Verfügung zu gewärti, 
gen. Am 3o. Januar «817. 
K. H. Amt das. Kulenkamp. 
In üdeni Hartert. 
Sv. Ober a «la. Ruf Instanz des Adam Mosts Mit« 
we zu Breirenbach, wird zum Verkauf deS dem 
Schullehrer G.-orge Most zu Oderjossa zugehörigen 
Wohnhauses nebst Zubehör daselbst, ein nochmali« 
grr Licitations , Termin avf den 21. Marz d. I. 
Morgens 10 Uhr, nach Breirenbach in des Kauf 
mann HofmannS Haus angesetzt, und Kavfliebha, 
bern solches bekannt gemacht. 
Am 17. im Februar i8*7* 
F. W. Buch. In fidem Stephan. 
2!. Melsungen. Auf Betreiben des Handelsmanns 
Giiscl David Hesse zrr Rotenburg, in väterlicher Ge, 
walt seiner mit Leid Levi von Odervorschütz hinter« 
lassenen Tochter erzeugten Kinder, sollen folgende 
ihm gegen drei Darlehne von 600 Rrhlr., 100 und 
100 R'.hlr. speciâliter verpfändete, Conrad Koche 
des 2ten Etben, und dessen Witwe dahier zustehende 
Grundstücke: i) ei» Wohnhaus, Scheues und Hofe 
raum, Nr. 99. in der Rosengasse, an Christoph Win« 
ters Wttwe und Conrad Schiedeles; 2) ^Ack.S Rt. 
Erowiefe im Gumdrrteloch, an Conrad Röfe und 
Ioh. Koch, D. 69; 3) z Ack. 5 Rk. Erbland im 
Gum'oertSloch, an Ioh. Henrich «schwarz und Wer 
ner Koche een. Rel. gelegen, D. 56.57 ; 4) r^Ack. 
i Rê. Erbland daselbst, an Wilhelm Kvthe vnd Con« 
rad Rose. D. 6 z —66 ; 5) -sAck. » Rr. Erbgarten 
auf der Bürge; rn eiste-e, Wiese beim Etechenhause, 
an Nicolaus Knipf jun. Christian Most, B.66; 
6 ) iS Ack. 5 | Rt. Ersgarten beim Kehrenbach, an 
Conrad Breichaupts Rel. und dem Wege, zu^rel an 
Ioh. Koche jun., Ç. 51 ; 7) 5 Ack. 5*V Rt. Erbwie» 
ftn im Gämbertsloch, an Werner Kvthe jun. und 
demWalve, D 49 ; 8 ) //Ack, 7/s Rt. Erdland auf 
dem HambachSgradcn, an Werver Kvthe jnn. und 
Nicvlaus Löwen Rck., M. *82; 9) £ Ack. 7? Rt. 
Erdlard im Keffkltvch, /^rel an Jostn.S Knierim 
und Werner Kochen Rel. gelegen, N. 52 ; 10) s ‘ 5 Ack. 
5 ! Rt. Erbgarten beim Kehrendach, an Ioh. Koche 
)nn., P. 5i; n) | Ack. 6 J Rt. Erbland im Gum- 
bexrSloch, an Henrich Schwarz, modo ihm selbst, 
ein Anwänder, D. 54; 12) 1 Ack. 6 | Rt. Erölrnd 
daselbst, an Philipp Gielen R»l. und Werner Kothen 
l/ckl., D. 55 ; iz) ÄSicr. 1 Rk. der Wasserort, an 
3bh. Korhe jun., B. 67, öffentlich und meistbietend 
verkauft werden, und ist dazu Termin auf den 
17.April v.I. früh 9Uhr vor HiesigesAmt angesetzt 
worden. Kaufliebhaber werden demnach dazu ringe# 
AVer,, andere hypothekarische Gläubiger, oder wer 
îîge^lhums, oder sonstige Real«Ansprüche an den 
Zedachten Grundstücken haben sollte, aufgefordert, 
lösche ju dem angesetzten Termin, bei Strafe nacht 
herigerEnthörung, geltend zu machen. Am r. Febr. 
1817. K. H. Justiz-Amt allhier. Lotz. 
In üdem cop. F. g. Kröschell. 
22. Zier enb erg. Wegen nicht erfolgten Gebots auf 
die am 30. December v.I. auegedotenen, dem Chri, 
stoph Löwenstein zu Niederelsungen gehörigen, und 
seinem Creditor, dem Herrn Gebeimenrath von der 
Malöburg zu Escheberg, epecialiter verschriebene 
Grundstücke, als r O Z Ack. ioRt. Erbland beider 
Bittersole, an Christoph Engelhard; 2) Ack. 2 Rt. 
auf dem Lehn, an Ioh. Bernd Völker und Eberwein 
Lose sen.; Z) ^Ack. i Rt. Erbwiese zur Hälfte, di« 
Strphari«JacodS»Wiese, daS unterste Theil; 4) 4 Ack. 
Z Rr. Erdland beim Lotterbusch, an Philipp Engels 
brecht; 5) §Bck. 8Rt.in der Molkengrvnd, an ihm 
selbst; 6) H Ack. 2Rt. auf den Herzogensiückern, an 
Henrich Wachenfeld ; 7) \l Ack. 2 Rt. auf dem Lehn, 
an ihm selbst; 3 ) \ Ack. 4 Rt. in den süßen Schmillen, 
an Philipp Weymann ; 9) tu Ack. hinten im Riesen', 
an dem Wege; ,o) /^Ack. 2 Rt. daselbst, an Lud« 
wlg Loose; n) /s Ack. 7Rt. vor dem Braunsderge 
zur Hälfte an Ioh. Wachenfeld; 12) Ack. enrhal« 
rendes halbes Haus und Hofraide mit Gertrud Gte« 
selmann; 13) t* Ack. ; Rt. Erbgarten dabei; 14) 
der halb« GemeindS-Nutzen; 15) -ís Ack. Rt. 
Erbland auf der Folk«, an Eberwrin Lose und dem 
Pfarrlanbe; iS) /5 Ack. 1 Rt. «. Í Ack. i Rt. hinten 
im Riesen, an Henrich Leim und Christoph Scheuer« 
mann; 17) ß Ack. 4 Rt. in den süßen Schmillen, an 
Christoph Gcheuermann und dem Wege, und »8) 
f Ack. i Rt. am Stephansthal, an Philipp Löwen- 
strins Rel. und Georg Entemanns Rel., soll den 
iZ. März l. I. ein rvekercr Verkaufst Termin ln 
loco Niederelsungen abgehalten werden. Kauflieb, 
Haber können demnach alsdann Morgens 9 Uhr in 
des dasigen Greben Waßmurh Behausung sich eia« 
finden, bieten und den Zuschlag erwarten. Am 
6. Februar 1817. 
A»ö basigem Kurfürst!. Justiz«Amte. D u n k e r. 
In Lidern Biel. 
LZ. Carls Hafen. Wegen einer von dem Lieferant 
Salomon Horschitz in Cassel gegen die Gemeinde 
Eberschütz eingeklagten Forderung sollen nachfol« 
gende, der beklagten Gemeinde zustehende Grund 
stücke, als: 1) /2 Ack. 2\ Rt. Ch. Lit. A. Nr.i2r. 
zehntfreies Land aufm Schövhagen bei Thönen 
Wiese; 2) uz Ack. zRt. Ch. Lik. R. Nr. 55. desgl. 
unter der Dingel; Z) if Ack. 6 ftt. Nr- 56 der Ch. 
desgl. in der Dingelwiese, an Jost Scheele; 4) 5 Ack. 
5 l Rt. Nr. 57 der Ch. desgl. daselbst, ein Anwänder, 
an Herrmann Ritters Erben; 5) t 3 * Ack. 3Rt. Ch. 
Lit. P. Nr. 75. desgl. im Lohr, an Johs. Thönen: 
6) S Ack. 2 Rt. Ch. Lit. R. Nr. 26. desgl. aufm 
Schwarzenberge, zwischen dem Trtesch; 7) 3; Ack. 
Ch. Lit. L. Nr. 115. Wiese aufm Mühlenanger: 
8) 4; Ack. 2 Rt. Nr. 246 der Ch. dergl. aufm Fisch, 
wehr; 9) 7 \ Ack. 2 Rt. Ch. Lit. L. Nr. 245. Bleich«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.