Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1816, [2])

( 1574 ) 
auf'm Kessel, an Joh. Henr. Gießler gelegen; 5) 
Z Ack. i\ Rt. Land toi der Gemeine, an David 
Hoe gelegen; 6) 15 Rt. Land ans der Lachen, an 
Christoph Sandrock; 7) 3o Rt. in der Schleren, an 
Lorenz gelegen; 8) 3o Ri. Land auf'm Ueber, an 
Christoph Sandrock gelegen; 9) 15 Rt. Land am 
Sondrrwasser, an gedachtem Sandrvck gelegen; io) 
iZAck. 22 Rt. Land auf dem Sander, an eben dem, 
selben gelegen; n) f Ack. 7! Rt. Land lm Lachen, 
Hof, an Lorenz Beck gelegen; 11) ZAck. 15 Rt. oben 
in der Ave, an gedachtem Beck gelegen; 13) f Ack. 
7l Rt. Land im Wasser, an mehr gedachtem Anlai 
ger; 14) ZAck. 22§. Rt. Land avf'm Tümpelacker; 
an Jobs. Engel; 15) i Ack. 2?Z Rt. Land an der 
Gruden, an Loren; Beck; iS) - Ack. Land über der 
Straßen bei den Graubieren, an Lorenz Beck; 17) 
Z Ack. 7r Rt. Land hinter der Kirchen, an Jvhan, 
nes Menz gelegen; 18) 22; Rt. Land oben die Apis 
tze an der Landwehr gelegen; iy) ZAck. 22; Rt. 
Land an der untersten Liethen, an Lorenz Beck; 22) 
30 Rt. Land an dcr obersten Lieten an Lrrenz Beck; 
21) f Ack. 7r Rt. Land am Hornsen-Graden, an 
Jobs. Wagner; 22) Z Ack. Land am langen Acker, 
an Christoph Sandrvck; 23) Z Ack. Rt. Land aufm 
Berge, an Lorenz Beck gelegen; 24) f Ack. 7 t Rt. 
Laad oben auf dem Berge, an Johs. Wagner; 2s) 
Z-'ck. 32 Rt. Land auf der Steinkasten, an Lorenz 
Deck gelegen; 26) 30 Rt. Land am Rasenwege, an 
Jobs. Wagner; 27)}^ Sief. Land am hintersten Ra, 
senwege, an Lorenz Brckj gelegen; 28) ; Ack. Land 
zwischen dem Geburge, an Johs. Wagner; 29) 
; Ack. Land am Scheibenrein, an Lorenz Beck ge, 
legen; 30) 1 Ack. bei den grau-n Birren, an Hans 
George Pippert; 31)1 Ack. 32Rt. über denZietväu, 
men, an Loren; Beck; 32) iZ Ack. 22z Rt. am Senge!, 
dach, an Lorenz Beck; 33) ZAck. 7\ Rt. vor der 
Live vorm Svnderstege, an Hans George Stüber; 
3;) i Ack. am Svnderwasser, an Joh. GeorgeKer, 
sie; 35) \ Ack. 22\ Rt. Land beim Sonterstege, an 
David Hoe; 3b) 2 Ack. Triesch zwischen dem Gebürgt 
am gemeinen Holz, und 37) !Ack. Land auf dem 
Sonterstege am Wasser und Conrad Dilling, rermi- 
nua auf den 18. Jan. a. c. nach Oetmannshausen 
ia die Behausung des Schultheiß Prriß, von Mor 
gens 9 dis Mittags irUhr, angesetzt, worinnen 
Kaofltebhaber erscheinen und nach erfolgten Geboten 
W. R. gewärtigen können. Am 20. Nov. 1816. 
K. H. Amt hiers. Zur Beglaubigung Pfeiffer. 
Z. Abterode. Auf Instanz des Handelsmanns Lieb, 
mann Menke Plaut Zu Nordbansen, sollendem Wag, 
rrer Joh. Martin Brill allhier Schulden halber fol, 
gende Immobilien, als: 0 Ch. A. Nr. 276. ,^Ack. 
2 Rt. ein Haus und Hofraide an dem Schulhause 
und Eckhardt Fischers Erben; 2) Cb. Nr. 376.4 Ack. 
9 Rt- Land am Krleßelberqe, an Caspar Koch uno 
Martin Fischer; 3) Ch. Nr. 410. f Ack. Land am 
Kriesselberge, an Valentin Rösing »nd Maktin Hesse 
rnoäo an Friedrich Illa; 4) Ch. B. Nr. 1 igZ. i Ack. 
Land am Weidenhausri Wege, an George Winde, 
muths und Johs. Wagners Rel; 5)CH. i832. Z Ack. 
z Rt. Land beim Ententeich, an Johs. Wtndemath 
naoclo Conr. Zimmermann; 6) Ch. Nr.2025.ZAck. 
Z Rt. Land aufm Rchberge, an Caspar Wteditz u. 
Martin Fischer; 7) Eh. Nr. 497. & Ack. 3 Rt. 
Land avfm Wvlfteroder Pfade, an Claus Schröder 
und Martin Schröder; 8) Ch. Nr. 375« A Ack. 
8 Rt. Land vvrm Kriesselberge, an Jost Durkhardt 
Görkens Rel. und Christian Luckhardt unterm An, 
rein gelegen; y) Ch. Nr. 537. \<s Ack. Wiesen auf 
der Neuwiesen, zwischen Christoph Junge und Johs. 
Drill, in termino Montag den lo. Febr. 1817 vor 
Amt allhier meistbietend verkauft werden. Kauflieb, 
Haber so wie alle diejenigen, welche an obigen Im, 
mvbilien RealrAnsprüche zn habe» glauben, können 
sich in xraelixo Vormittags ro Uhr in hiesiger Amts« 
stube einfinden, Erstere ihre Gebote thun und nach 
Befinden sich des Zuschlage gewärtigen, Letztere aber 
ihre Aasprüche bei Strafe der Abweisung begründen. 
Am Zo. November 1816. 
B. D. Uckermann. l» lläem I. Collmann. 
Zierenberg. Nachdem in Sachen der verwit, 
weten Frau Consistorial-Räthin Ernst geb. Snchier 
zu Casscl, Klägerin widerLndreasKumpe modo des, 
sen hinterlassene Witwe und Kinder zsFücstenwald 
Beklagte, in dem gestandenen ersteren Verkaufs 1 Ter, 
mine auf folgende, den Beklagten gehörige Grund, 
stücke, als: 1) Ch. G. Nr. 23. iZAck. Erbrottland, 
zwischen dem Lerches-Kniete; 2) Ch. B. Nr. 15a. 
§ Ack. 7 Rt. der Kühnenacker; 3) Ch. F. Nr. 195. 
\ Ack. 5 Rt. auf der gelben Breite; 4) Ch. B. Nr. 125. 
v. 126. ^Ack. 3» Rt. in derVarenhecke; 5)Cb. A. 
Nr. 77. «. 73» f Ack. 3x5 Rt. der Reinacker; 6) 
Ch. F. Nr. 150. A Ack. 6j Rt. über des Briels 
Garren; 7) Nr. 165. /5 Ack. 7?? Rt. über derober- 
sten Haßaüe; 8) Nr. 1 13. | Ack. an der kleinen Stein, 
kühle; 9) Nr. 170. lAck. 8Rt. bei der ».bersten Ha- 
ßrlle, zwischen Christ. Klein und Johs. Harrmann 
een ; i.o) Nr. 125. u. 126. f Ack. 8f Rr. hinter 
der Berghöfe»; n) Nr. 168* k. 169. Ack. 2Rt. 
über der obersten Haßolle, zwischen Hans George 
Engelhard und ihm selbst; ir) Ch. A. Nr. 56. l Ack. 
auf dem Röbershofe; 13) Ch. EE. Nr. 126. ZAck. 
5xZ Rt. in der Buchslinde; ,4) Nr. 128. Ack. 
8Rt. in dcr Brrchsltnde, zwischen Conr. Papen; 15) 
Nr. II?,. | Ack. im Hängersfelde, zwischen Johs. 
Schanb, Schäfer und dem Ga!;er.bergc; 16; Nr. 174. 
Z Ack. tmHaasermtükcl; 17) CH. F. Nr.29r. ,;sAck. 
3i Rt. zu Zrel vor der Dorfwiese; 13) Nr. 301 
4z Ack. tat*/ zwischen Jac. Steuber und der vn, 
tersten Haßalle, und 19) Ch. A. Nr. 44. Ack. 
zZ Rt., zu rtel zwischen Hs. Lvdw. Klein und dem 
Postenderge, keine Gebote geschehen und daher an, 
derer Licitalions? Termin auf den 9 Jan. k I ia 
die Behausung des Ereben Hamburg zu Fürsten«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.