Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1810, [1])

( 49° ) 
gleichfalls Fritzlarsche Hufen Wiese, Ch.E.Nr. IZZ. 
vorm Falkensteine belegen; so wie 2 ) eines alten zu 
Wichdorf belegenen Stalles, terminus subtiast»- 
rlonis auf Dienstag den roten April l. I. Vormit 
tags von 10 bie 12 Uhr in der Behausung des Herrn 
OrtsMaireIungermannjuWichdorfangefetzt, wo 
selbst Kauflustige und alle diejenigen, welche an obi 
gen Grundstücken rechtliche Ansprüche zu haben ver 
meinen, erscheinen können, Erstere um ihre Gebote 
zu Protokoll zu geben und nach Befinden weitere 
Verfügung zu gewärtigen,. Letztere aber um ihre An 
sprüche bei Vermeidung nachheriger Präklusion ge 
hörig zu begründen, am 22 tcn Februar I 8 l 0 . 
Der Friedensrichter Pfeiffer. Vig. commiss. 
4 . Schwarzenberg. Auf Instanz des Ab- und Zu- 
schreiberö Zinck zu Gensungen sogen dem Einwoh 
ner Carl Günst und dessen Ehefrau zu Schwarzen 
berg ein Wohnhaus, Scheuer nebst Zubehör dahier 
an Martin Hofmann gelegen, Schuidenhalber öf 
fentlich an den Meistbietenden verkauft werden, und 
rst hierzu Termin auf Dienstag den iten Mai d. I. 
angesetzt worden. Kauflieohaber können sich, daher 
in praefixo Morgens 9 Uhr vor hiesigem Friedens 
gericht einfinden, bieten und bas Weitere erwarten, 
den 2 ten Februar i8i0. Till, Friedensrichter. 
Kraft Auftrags. 
5 . Kassel. Nachdem zum. öffentlichen jedoch freiwil 
ligen Verkauf des den Erben der allhicr verstorbe 
nen und abgeschiedenen Ehefrau des Gärtners Barbe 
zugehörigen Wohnhauses in der Unterneustadt in 
der Magdalenen Straße an Andreas Daniels Er 
ben und Kuhhirte L. Leck gelegen, Termin auf Mit 
wochen den Uten April angesetzt worden; so kön 
nen Kauflustige alsdann Vormittags 11 Uhr auf 
hiesigem Königl. Tribunal erscheinen, bieten und 
nach Befinden de» Zuschlag erwarten, den l3ten 
Marz i 8 io. K. W. Distrikts-Tribunal. 
6 . Kassel. Die Erben des Oberpostmeisters Him 
melmann wollen ihren vor dem Köllnischen Thor, 
an grünen Wege zwischen dem Kaufmann Willius und 
dem Friseur Eberhard gelegenen Garten aus der 
Hand verkaufen. Das Nähere ist in der Pauli 
straße Nr. 530. zu erfahren. 
7 . Kirchberg. Folgende den minorennen Kindern 
des verstorbenen Einwohners Henrich Hansmanns 
zu Wichdorf eigenthümlich zustehende Grundstücke, 
als: l) ein zu Wichdorf beleaenes und sub Nr. >5. 
Steuer-Catastri aufgeführtes Wohnhaus ; sowie 2) 
ein dabei gelegenes Gärtchen sollen nach eingehobl- 
ten und vom hohen Distrikts-Tribunale zu Kassel be 
stätigten Familienrathe-Gutachten zu Tilgung der 
väterlichen Schulden öffentlich jedoch freiwillig ver 
steigert werden. Es wird daher zu obigem Behufe 
terminus subliastationis auf Dienstag den » 7 ten 
April l.I. Vormittags von 10 bis t 2 Uhr in der Be 
hausung des Herrn Ortsmaire Iungermann zu Wich 
dorf angesetzt, woselbst Kauflustige und alle dieje 
nigen, welche an obigen Grundstücken rechtliche An 
sprüche zn haben gkauben, erscheinen, ihre Gebote 
thun und resp. ihre verme»ntltchen Ansprüche bei 
Strafe nachheriger Abweisung begründen können, 
. am 7ten Marz iSlv. 
Der Friedensricht-r Pfeiffer. V.. 6 . 
8 . Kassel. Da zum öffentlichen, jedoch freiwil 
ligen Verkauf des dem minorennen Sohne, des 
Wilhelm Köhler zu Gertenbach zugehörigen, von 
seiner Mutter ererbten, dahier vor dem Leipziger 
Thor in den finstern Höfen, an der Witwe Becht 
und den Sartoriueschen Erben gelegenen GarcenS, 
anderweiter Termin auf Mirwochen den Uten April 
d. angesetzt worden; <0 können Kauflustige sich 
alsdann Vormittags u Uhr auf hiesigem tonigl. 
Distrikts-Tribunal einfinden, ihre Gebore thun, und 
hat der Meistbietende nach Befinden den Zuschlag 
zu erwarten. Den zten März iiio. 
K. W. Distrikts-Tribunal. 
9. -Zierenberg. Auf Betreiben des Gürtlermei 
sters Johann Jakob Herwig zu Kassel hat Königl. 
Distrikts-Tribunal daselbst mir dem unterschriebenen 
allhier zu Zierenberg wohnenden Kantons-Notar den 
Auftrag ertheilt, den Verkauf folgender dem Ein 
wohner Wilhelm Hartmann und dessen Ehefrau zu 
Fürstenwald gehöriger Grundstücke bis zum Zu- 
jchkage zu intruiren, nämlich; 1 ) CH.F. Nr. 107 . 
l Ack. 8 Rut. Erbland im Steinkohlecfelde, ein An 
wänder, zwischen dem Hackenmühlenderge; 2 ) CH. 
A. Nr. 8 ^. i Ack. im Hangarsfelde, stoßt aufden 
Hangarsweg, zwischen Currh Wilhelm und Chri 
stoph Hartmann; 3) Ch B. Nr. i52. Acker 
Rut. zur Hälfte von 2 ?* Ack. 7 ^ Rut. daselbst 
ober der Cunnenwiese, zwischen Johannes Schaub 
und Christoph Cumpe; 4 ) Ch. B. Nr. 146 . ilZAck. 
i; Rut. daselbst ober den Krauthöfen, zwischen 
ihm selbst und Ioh. George Engelhard; 5 ) CH. B. 
Nr. 43. Irr Ack. 3» Rut. im Kopfsteinerfelde vor 
. dem Dorfe,. zwischen Daniel Hirtes und Hartmanns 
Rel. 6 ) Ch.C. Nr. 59 .. 1 Ack. 4 Rut. zum Theil 
von 21 Ack. 4 Rut. im Kopfstemerfetde hinter der 
Knappenburg, zwischen Anton Gerwige Wiese; 7 ) 
; Ack. daselbst an den Frühlöchern, zwischen Hans 
George und Johanne- Engelhard; 8) Ch. B. Nr. 
3i. r-Ack. 74 Rut. hinter m Föhren, zwischen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.