Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1809, [1])

* Ack. 16 Ruthen Erblanb über dem Baumgarten, zwischen Henrich Millich urd Johanne« 
Wrll; sen. 7) j Acker i6£ Rut. Erbiand über den Wehrenö-Laudern, zwischen Johanne« 
WrL und George Scheuch; 8- i Ack. 3* Rut. Erbiand daselbst, zwischen Elan« Henrich 
Schade und George Gleims Rel.; y- è Ack. 14 Rut. Erbland auf den Wehreus-Ländern, 
zwischen Hermann Lachmann und Conrad Weller Erben; io) » Ack. 4 Rut. desgl. auf 
den 6 Leckern, zwischen Martin Schneider und George Schade; n) ; Ack. iv^Rut.Erb- 
land auf dem Lhoustrauch der Wendling genannt, an Jacob Weisbrodt; u) l Ack. y R. 
Erdland an der Wachsseite, zwischen George Scheuch und Heurich Möller; 15) i Acker 
. ir Rut. Erbland daselbst, zwischen Johannes Grünes und Martin Brehm; 14) | Acker 
* i6| Rut. Erblaod an der Wildseite, zwischen Dirdrich Clauß und Conrad Hvrchler; 15) 
; Ack. i\ Aut auf den Adelsberge, zwischen Peter Weber un) George GleimS Rel. ; i«) 
4 Ack. u\ Rut. im kochland, zwischen Johannes Grumö und Martin Brehm; 17) l Ack. 
4* Rut. daselbst, zwischen Conrad Schade urd Johannes Schade; i«) Z Ack. iZ Ruthe« 
Erbland auf der Pfaffenhecke, zwischen Hermann Amerth und Conrad Horchler; 19) 
1 Ack. i6£ Ruthen im kochland, zwischen Dietrich Clauß zu beiden Seiten ; 20) T V Acker 
3i Rut. zur Hälfte daselbst, zwischen Jacob Weisbrodt und Johannes Horchler zu Roten 
burg ; 21) i sl Rat. Erdland auf dem Opfergrund durch den Weg gehend, zwischen der 
Gemeinde und dem Schulland; 22) Z Ack. lü£ Rut. am Ratz, zwischen dem Wege und 
Conrad Weller Erben; 23) « Ack. 4 Rut. Erdland am Sandberg wodurch der Weg gehet, 
-wischen beyden Anton Brehm und Johannes Grums; 24) l Ack. Z Rut. Erbland am 
Sandberg, wodurch d.-r Weg gehet, zwischen beyden Anton Brehm und Johannes GrumS; 
Lg) Z Ack. ü Rut. über dem heiligen Rein am Graben und Barbara Elisabeth Willich; 25) 
Ack. 3J Rut. zur Hälfte in den krummen Ländern, zwischen Martin Schneider und Ni 
kolaus Rüppel; 26) Z Ack. ol Rut im Tiefenbach, zwischen Jacob Weisbrodt und George 
Scheuch; 27) £ Acker 6 Ruthen an der Trift, zwischen Anton Brantenstein und Hermann 
Amerth; r8) i Ack. ij Rut. am Bartenstiehl, zwischen ihm selbst und Peter Weber; ry) 
2 Ack. 8 Rut. daselbst, zwischen Dut-rich Claus und Adam Landgrebe; 30) Z Ack. 9 R. 
unten im Leim-ach, zwischen Anton Brantenstein und dem Spediteur Grass; 31) i Acker 
15 Ruthen im Leimbach, zwischen Jacod Weisbrodt und Johannes Trum«; glz) \ Acker 
7 Rut. am Bartenstiehl, zwischen Conrad Schade und Henrich Möller; zr) l Ack. loi R. 
daselbst, zwischen Jacob Weisbrodt und George Möller- Rel.; zz) f Ack. 12 Rut. auf den 
Graben.kändern, zwischen Johannes Grums und Claus Henrich Schade; 34) Z Ack. ;R. 
daselbst, zwischen Henrich Wittich und Spediteur Grass; 35) £Ack. 14 Rut. auf den Gra 
ben-Landern, zwischer Jacod WeiSdrod und Conrad Horchler; 36) f Ack. 11 Rut. über 
dem Tauischinder, zwischen Anton Brehm und Johannes Groas; 37) j Ack. ro| Ruthen 
daselbst, zwischen Conrad Wetter Erben ; Z8) l Ack. nZ Rut. Erblaod im kachenfelde hin 
ter den Zäunen, zwischen Jacob Weisbrodt und Martin Schneider; zy) l Ack. si Rut. 
disclbst, zwischen Henrich Wittich und Conrad Weller Erben; 40) £ Ack. 18Î Rut. auf 
dem Straßeu.Graben, zwischen Catharine Elisabeth Schade und George Scheuch; 41) 
l Ack. 10 Rut. daselbst, zwischen Henrich Möller zn beiden Seiten; 42) j Ack. 3* Rut. 
vor der Leimbach-wiese, zwischen Jacob Weisbrodt uub Dieterich Grums Rel.; 43) 4 Ack. 
72 Ruthen in den krummen Landern, zwischen Dieterich Wrll und Johanne- Jacob; 44) 
£ Acker 4^ Ruthen im Stöck, zwischen dem Spediteur Grass und Johanne- Grum-; 45) 
l Ack. il Rut. b:y der Hollunder Hecke der Wendling, an Jacob Weisbrodt; 46) £ Acker 
13Î Rut. bey dem Bettelmanns » Baum, zwischen Anton Braudenstem und Conrad. Wellen 
Erven; 47) « Ack, Ruthen auf dem Kuhftück, zwischen Anton Brandenstein und Paul 
Becker zu Bebra; 48) 8i Rut. auf dem Melker«. Graben , zwischen Johanne« Scheuch 
und Martin Brehm; 49- î Ack. 4^ Rut. daselbst, zwischen Anton Brandenstein und dem 
Spediteur Grass; 50) ; Ack. 4; Rur. nunmehr zur Wiese gemachte- Erbland im Mittel. 
65. der-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.