Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [2])

Vom iSteil Iulms 1808. 
827 
Ppppp 9 / Zu 
nud letzter auf den rten September d. I. vor dem Cantonsgericht zu Blume Morgen- 
IQ Uhr angesetzt. Zugleich werden alle diejenigen, welche an den erwähnten Grundstücken 
dingliche Ansprüche zn haben vermeinen, zu deren An- und Ausführung bey Strafe des Aus 
schlusses in gedachtem ersten Termine zu erscheinen, hiermit verabladet. 
R. w. Distrikts-Tribunal. v. Reichmeifter. 
46) Auf Instanz des Oberhofraths Grandidier sollen die den Erben des Hos« Posementierers 
Johann Christoph Ludwig Ksch zugehörigen Grundstücke, als: r) ein Wohnhaus in der 
Schloßstraße an den Rivalierschen Erben gelegen, samt Hinterhaus und übrigem Zubehör; 
2) ein Garten am Möncheberge, zwischen dem Oberstlieutenant Jseubart und Bäckermeister- 
Ernst gelegen, in Termins den rgten August nächstkünftig an den Meistbietenden versteigen 
werden» Wer nun ein oder das andere dieser Grundstücke zu kaufen Lust hat, kann sich in 
dem gedachten Termin auf hiesigem Distrikts»Tribunal Morgens u Uhr einfinden, sein Ge 
bot zu Protokoll thun und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Cassel am l8ten Ju- 
' nir i8o8. Aus Rönigl. westphäl. Distrikts-Tribunal. 
4t) Ausgeklagter Schuldeowegen ist der öffentliche meistbietende Verkauf der dem Einwoh 
ner Johann Matthias Beuermann zugehörigen, in und vor Niederscheden belegenen Grund-, 
k stücke, vom hiesigen Distrikts-Tribunal verfüget, und dazu erster und einziger Subhastati- 
ons.Termin auf Mitwochen den 27ten k. M. Julii in der Wohnung des Bauermeisters Vol 
mer in Niederscheden Morgens präcise 8 Uhr angesetzt worden, als: r) dessen im Dorf« 
Niederscheden belegenes Wohnhaus nebst Scheuer und Pferdestall, Wagenscheurr und Küh- 
stall, Back- und Brauhaus, Schweinestall, dazu gehörigen Baum- und Küchen-Garten und 
sonstigem Zubehör; 2) 48 Rut. Landes am Steckelsbusche, zwischen Ludewig Grünewald u. 
der Hecken belegen; 3) ya Rut. Landes auf dem Beeke ober der Trift, zwischen Daniel 
Utermöhlen und Ludewig Grünewald belegen; 4) i.Morgen 8 Rut. Landes im Krummek- 
ker Felde, zwischen JustuS Helwig und Matthias Hampen belegen; z) 110 Rut. Landes 
im Mühlenberges-Felde, zwischen Chriflkph Dannen und Ludewig Grünewald belegen; 6) 
i Morgen 3 Rut. Landes ebendaselbst, zwischen Christoph-Gercken und der Beuerman» 
’ nett Lande belegen ; 7) 44 Rut. Landes ebendaselbst, zwischen Christoph Gercken und Christoph 
Beuermanns Erben belegen; 8) 61 Rut. Landes im Kirchbrrges-Felde, zwischen JustuS 
Sauerland und Daniel Beuermann belegen; y) y5Rut. Landes ebendaselbst, zwischen Lude- 
wig Grünewald und Johann Matthias Beuermanns Lande belegen; io) i Morgen 8 Rut. 
Lande- ebendaselbst, zwischen Johann Matthias Beuermann und der Scheede-Wiese bele- 
; gen; 11) 38 Rut. Landes, zwischen der Witwe Mercker und Zacharias Ilsen Rel. belegen; 
ir) 3Z Rut. Landes auf dem Beeke, zwischen Sophie Margarethe Rüngeling und Ludewig 
Grünewalds Lande belegen; iz) 97 Rut. Landes ebendaselbst, zwischen Ludewig Beuer» 
mann und Christoph Bothmers Erben belegen; 14) 63 Rut. Landes ebendaselbst, zwischen 
der Witwe Mercker und Christian Grünewalds Lande belegen; 15) 66 Rut. Landes eben 
daselbst, zwischen Wilhelm Hotzen und Christian Grünewalds Lande belegen; 16) eine 
Wiese von 57 Rut. im Berghofe, an Georg Gercken belegen; 17) der Berghof, an Ma 
thias Gercken belegen, ist halb Wiese und halb Gartenland; 18) der Linbcnhof, an Jo 
hann Mathias Beuermann belegen. Gleichwie nun Kauflustige hiezu eingeladen werden, so 
werden auch zugleich alle diejenigen, welche an den erwähnten Grundstücken dingliche An 
sprüche zu haben vermeinen, zu deren An- und Ausführung bey Strafe des Ausschlusses 
in gedachtem Termine vor dem dazu ernanten Commiffair, Tribunal,Richter Kritter zu er 
scheinen , hiermit verabladet. Göttmgen den 24ten Juttii 1808. 
R. w. Districts.Tribunal. v. Aeichnreister. 
48) Em Wohnhaus nebst Hintergebäude und kleinen Garten in der mittelsten Casernen, Straße 
steht aus freier Hand zu verkaufen. Man melde sich bey dem Maurermeister Gerecht.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.