Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [2])

sol. edJ. lit. CH. B. vtk. 454. ? Äcker l Ruten unterm Köppel, LN Johannes Hüpe jun. 
und Ludwig Hüppe; l6) fol. lZZ. lit. B. Nr. 59S.E Ack. 8 Rut. am Köppel, an George 
Brachmann und Reinhard Ulrichs Rel.; 17) t'ol. eod. lit. Cb. B. Nr. 66*. f Ack. 14 Rut. 
am Siegen, an Bernhard Weiland und Carl Möller; rz) sol. eod. lit. Ch. B. Nr. 669. 
Z Ack. 6 Rut. vor dem Hegrholze, an Ludwig Schwarz und Bernhard Weyland; Hufen- 
Wiesen: 19) fol. 156. lit. Ch. A. Nr. Z66. f Ack. 7 Rut. oben in der Bruchwiese mit und 
an Reinhard Ulrichs Rel. und Conf. zu ful; ao) fol. eod. lit. Ch. B. Nr. 334. Z Ack.y R. 
die krumme Wiese genannt, an Reinhard Ulrichs Rel. und Johann Henrich Büchling; ri 
fo!. l;6. lit. Ch. A. Nr. 85. i Ack. 1 Rut. Hufen Garten, der Appelhos genannt, an Hen 
rich Haußmann n. dem Wegege!., verkauft werden, und ist dazu tcrmrnus lidtationis auf den 
»7ten Januar k. I. angesezr worden. Kauflustige werden daher zum Bieten, diejenige aber, 
welch e Ansprüche an den gedachten Grundstücken zu haben glauben, zu deren Begründung 
aufgefordert. Wolfhagen den rten November 1808. Gille, Kraft Auftrags. 
18) Zufolge eines aus König!. WestphLl. Districts-Tribuna! zu Cassel erhaltenen Auftrags sol 
len nachbenamte drm Jost Henrich Dietrich zu Gottsbüren in dafi'grr Gemarkung zustehende 
Grundstücke, alS: l) | Ack. Land am Hellmarshäuser Wege, die Hälfte von r Ack. 3) 
5 Ack. 1 Rut. dergleichen aufm Sandbergs au George Siemon; 3) sz Ack. 4$ Rut. dergl. 
vor der Hohenbreite, zwischen HanS Henrich Henkelmanns Rel. und Daniel Lips; 4 Z gjtf. 
dergl. durch benQipetmg an Joh. Henrich Peter; 5) | Ack. 6¡ 3 * Rut. dergl. aufder Lieth, 
zur Hälfte mit Christian Hampe; und 6) l Ack. jRut. Erbwirse an der Dorfbach an Johs. 
Köster und Hans George Rölken Rel., ausgeklagter Schuldforderung halber nochmals öf 
fentlich ansgeboten und verkauft werden, und es ist dazu Terminus licitationis auf Mitwoch 
de« 4ten Januar k. I. anberaumt. Diejenigen nun, welche auf sothane Grundstücke zu bie 
ten gesonnen, können sich besagten Tags des Morgens 9 Uhr vor hiesigem Gericht einfinden, 
ihre Gebote zu Protokoll angeben und das Weitere gewärtigen. Carlshafen den «rten Okto 
ber 1808. Lollmann. 
19) Vermöge Auftrags von dem König!. Distrikts, Tribunale zu Cassel wird zum öffentlichen 
Verkauf des zu Wickenrode verstorbenen Müllers Adam Gunkel gehörigen, daselbst gelegenen 
Güther, als: 1) ein Wohnhaus mit einer Mahlmühle untendm Dorf, lit. Cb. C. Nr. r.' 
2) rr Ack. 8 Rut. Garten dabey, zwischen Augustin Söder und Jost Adam Vauprl, Nr! 
393.; 3) *z Ack. 8 Rut., u. I Ack. 4 Rut. Erbland vorm Döllenberge, zwischen Friedrich 
Baumdach und Johann Jost Reinhard, Nr. 67. u. 69.; 4) i Ack. 8 Rnt. hintern Höfen, 
zwischen Bonifaciuö Becker und Johann Jost Funcke, Nr. 648.; 5) 5 5 * Ack. 6 Rut. am Sanb- 
herge, zwischen Job. Jost Gunkel med. und Jost Adam Vaupel sen., lit. Ch. H. Nr. 231 * 
6) rz Ack. 14 Rut. Erbwiese auf den Kirschenpfühlen, an Andreas Reinhard sen. Rel., litl 
Cb. C. Nr. 43l.; 7) 2 Ack. 8 Rut. im Ktiesrödchen, zwischen Jobs. Wilhelm sen., Schuh, 
macher und dem HesbergSwasser, lit. Ch. I. Nr. 15z.; 8) 2 Ack. 9 Rut. Grabegarten im 
Maurenhof, zwischen Andreas Schäfer ftn. und David Runcken Rel., lit. Ch. D. Nr.zry.; 
9) i Ack. 61 Rut. Eröland zur Zte beym Holzapfelbaum mit Peter Noll, Uhrmacher, lit. 
Ch. B. Nri 3 23.; 10) & Ack. 3^ Rut. zu ^theil bey der Brandeweinszeite, mit Elias Schmin 
ken Rel., Nr. 34?.; 1% Ack. \ Rut. zum Ztheil in der Klaus, an Henrich Schäfer, lit. 
Ch. Ä. Nr. ,3.; 12) /r Ackt 7! Rut. Erbland zu ;tel auf der kleinen Wiese Mit Elias 
Schminken Rel., lit. Ch. C. Nr. 589.; r?) tz Ack. sil Rut. Erbland zur ^te auf drm 
Tauffteln mit Philipp Gunkel, lit. Ch. G. Nr. r. u. r., ist wüste; ,4", ; Ack. Erbland zur 
^te bey der Brandeweinszeite mit Joh. Ptter Vockrnrvdt, lit. Eh. B. Nr. 362.; 15) $ Ack. 
I Rut. zu Zthsil vorm Hermänusiegen und dem Herrschaft!. Walde, lit. Ch. G. Nr. it .; 
t6) A Ack. 5 Rut. im Winkst, ün Joh. Adam Liphart sen. Nr. 38.; 17) Z Ack. % Rut. 
vorS» Hermannsiegen, an Henrich Gunkel, lit. Ch. B. Nr. 293.; I8) T ’ T Ack. 6| Rut. Erb- 
chiefe - zur Hälfte auf der Sarldder-S, Wisse, an der Trift, lit. Ch. D. Nr. -09.; 19) 
. Rur.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.