Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [2])

119* 
Dom roten Ottober *8o8. 
-) Da dre erledigte Stabt« Chirurgen-Stelle in Grebenstein wieder mit einem tüchtigen Sub 
ject befezt werden soll, so haben diejenige, welche sich dazu qualificirt halten, baldigst bey 
dem König!. Collegio medico allhier sich zu melden. Cassel den ryten September lä28. 
Aöttigl. Col legi Uta me die um. 
3) Da die ite und ztt Abtheilung des am Linbenberge belegenen Steinbruchs, womit die 
Einwohner Joh. Reimbold, G. Menckell und Siemou Möller in Dettenhausen beltthen sind, 
mit Ablauf d. I. pachtlos werden, und solche auf Königl. Berg-Departements Befehl wie 
derum anderwärts auf 3 nacheinander folgende Jahre an den Meistbietenden verpachtet 
werden sollen , so ist hierzu Termin auf de« rtten Oktober b. I. anberaumt, welches Pacht- 
lustigen des Endes hiermit bekannt gemacht wird, um sich des Morgens zu gewöhnlicher 
Zeit dahier auf dem Mrssinghof einzufinden. Messinghof den »8ten September 1808. 
vig. commiss. A. H. Wilhelms. 
4) Eine den Erben des dahier verstorbenen Försters Cornelius zuständige Hessen.Darmstädti 
sche Landständische Partial-Oöligstion über zoo fl., soll auf Instanz des Herman Gerlachs 
Ehefrau von Melsungen, um ihr zu ihrer Befriedigung zu verhelfen, Donnerstags den S7ten 
k. M. Oktober Vormittags von i r bis ir Uhr meinstbietend verkauft werden. Kauflustige 
belieben sich demnach zu gedachter Zeit in hiesigem Amthaus einzufinden, und haben auf 
. daS höchste Gebot Zuschlags zu gewärtigen. Jesberg den roten September L8c>8. 
& E. Biskamp» 
5) Zu Eröffnung und Publication eines von der nun verstorbenen Marie Catharme, I. Pfeils 
Witwe zu Oberkaufungen, bey dem vormaligen Amte zu Kaufungen beponirten Testaments 
ist Termin auf den rzten Oktober auf hiesigem Distrikts. Tribunale Morgens lo Uhr ange 
setzt, und wird solches sämtlichen Erb-Interessenten hierdurch öffentlich bekannt gemacht. 
Cassel den roten September lZo8. R. w. Distrikts-Tribunal. 
<S) Da auf allerhöchsten Befehl die Zahl der Pferde in, den 3 Königl. Gestüten Sababurg, 
Neuhaus und Harzeöurg verringert werden soll, so werden Yen rzten Oktober d. I. Mor. 
gens gegen io Uhr eine Anzahl sowohl Stute» als Fohlen meistbietend bey dem Gesund 
brunnen zu Hofgeismar verkauft werden. Cassel ben rten Oktober 1308. 
Der General-Inspecteur der Gestüte. 
-) Da nach einer Verfügung König!. Distrikts« Tribunals zu Cassel dem Einwohner Joh. Hen 
rich Jäger sen. zu Westuffeln, Cantons Nieder.Meiser, dergestalt ein Beistand beigeord 
net worden, daß derselbe ohne des letzter« Bewilligung vor Gericht nicht auftreten, keinen 
Vergleich schliefen, kein Geld borgen, kein Capital in Empfang nehmen, keine Gütherver- 
ausern, und sie mit keiner Hypotheck beschweren darf, und zu diesem Beistand der Einwoh 
ner Johann Henrich Müller zu Westuffeln bestellt worden ist, so wird dies hierdurch zu je 
dermanns Nachricht bekannt gemacht, mit der Bedeutung, baß ein ohne diesen Beistand vor 
genommener Act nichtig ist. Niedermeiser am rzten September 1808. 
Aus hiesigem Lriedensgerichte. Loy, Kraft Auftrags. 
8) Mitwochen den röten Oktober und folgende Tage sollen auf dem Herrschaft!. HofezuWich- 
mannShausen Pferde, Ochsen, Kühe, Schaafe und Schweine, sodann mancherley Haus 
rath an Betten, Sopha, Stühlen, Tischen, Schränken, Commoden, Tisch, und Bettlinnen, 
auch ein sehr gutes Fortepiano, nebst Silber, Kupfer und Zinn, Porzellain, Spiegel rc., 
meistbietend verkauft werden. Es wird demnach dies bekannt gemacht, damit sich alsdaqn 
Kaufliebhaber bort einfinden und bieten mögen. Eschwege am röten September 1808. 
Aus Rönigl. Distrikts - Tribunal daselbst. Schödde. 
9) Zur Eröffnung und Publication eines von dem verstorbenen Bürger und WagnermeisterJu- 
stus Gerland unterm irten May 1806. bey dem vorhinnigen Stadtgericht hinterlegten Testa 
ments, ist Termin auf den -zten k. M. angesetzt worden. Welches sämtlichen Interessen- 
Rrrrrrr- - reu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.