Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [2])

Vom asten August igog. 973 
3?) 2f»8(jtfta¡)teir' Schllldwwtg«, sollen auf Instanz da« Bürgers Jacsb Helneman» zu Nie. 
denstein, dem ehemaligen Greben Hemzemanu zu Hof vachßehenhr Grundstücke, alé: i) 
** Ack. Wohnhaus und Hofteide, zwischen dem Pfarrhaus und George Lauterbach nebst 
. Ack. Garten hinterm Hanse, Eh. B. Nr. i6S.; -) M einzeln Land, so zehud. 
dar auf dem Sandbufch, zwischen einem Dalwtgkschrn Stück und Johann Henrich Kraft, 
Ch. B. Nr. 4-.; 3) | Ack. 6J Rut. vom Lingenberger Stück, an ihm stlbft und Henrich 
Wicke, Ch. H. Nr. 5 ; 4) 6 Ack. rsf Rut. |»| von der SchMollenhude an zweyen Stücke», 
CH. G. Nr. 39, n. 43.* j) I Ack. I8 Rut. zu Z auf den mittelsten Poppenhagen stoseud, 
^ an Jacob; Ch. H. Nr. u. d) z, Ack i2\ Rut. asé f vom sogenannten Lingenberger Stück 
an ihm selbst; Cd. H. Nr. 5 7) 1 Ack. einzeln Land firzehndfrey aus I vom Lingenberger 
Stück an ihm selbst gelegen; Ch. H. Nr. 5. 8) | Ack.iLi Rut. zu ^tel im untersten Pop- 
prnhagen auf die Bruchwiese stosrnd, an JohS. Jacob; Ch. H. Nr. n. y) i Ack. einzeln 
Wiese aus ß vom Lingenberger Stück an ihm selbst; Eh. H. Nr. 5. 10) f Ack. 3 Rut. desgl. im 
untersten Poppenhagen, zwischen der Bauvr und ihm selbst; Ch. H. Nr. 15. n) lß Ack. 
Si Rut. zum ¿im Lingenberge, an Johannes Viehman«; Eh. H. Nr. 4-. er) Ack. 
s 6 Rnt. die Bruchwiese, zwischen Johann Henrich Lecke und George Lauterbach; Ch. F. Nr^ 
5 r ;) f Ack. vom Lingenberger Stück an ihm selbst; Ch. H. Nr. 5. 14) ii Ack. 3^ Rut. 
u. Ack. 8 Rut. vor derBirkenwiese, an Johannes Iimmerman gelegen; Ch. G. Nr. rZ» 
15) r Ack. zz Rut. zu f. im Lingenberge, zwischen Johannes Lecken und George Peters 
Rel<; Ch. G. Nr. 48. |6) 1$ Ack. - Rut. Wüstes auf dem Wolfsberge, am Wüsten beyder 
seits; Ch. A. Nr. 14. 17) I Ack. 17 Rut. einzelnLaudfo zehnbbarzur Zte am Sandköppel, 
. zwischen George Jacob zu Hof und dem Wüsten ; Ch. I. Nr. rz. 18) § Ack. 5 Rut. Rott 
land auf der Pfingstweide, zwischen Johannes Jacob und folgendem Stück, Nr. 144vu. 
; 19) »Acker r Rat. daselbst, zwischen vorigem Stück und Johannes Holzapfel gelegen; Nr. 
1444. in Termino Freytags den rzten Septr. nächstkünftig öffentlich und meistbietend verkauft 
werde». Kaufliebhadern sowohl als deuew welches« diesen Grundstücken sonstige Pfandrechte zu 
haben glauben, wird daher solches öffentlich bekannt gemacht, damit sie alsdann Vormittag- 
io Uhr sich vorhiesigem Friedensgericht einfinden Erstere bieten, und vorbehaltlich der höheru 
r Genehmigung des König!. Tribunals den Zuschlag erwarten. Letztere hingegen ihre 2sn- 
sprüche und Forderungen zu Protokoll anzeigen und rechtlich begründen möge«. Hof de« 
r rten Julii lgoz. R. w. Friedensgericht daselbst. Nössel jun. Kraft Auftrags. 
34) Es soll das dem Einwohner Henrich Becker allhier gehörige und hwrseldst in der soge 
nannten Ziegelhütte, zwischen George Schumann uud Jost Henrich Ernst gelegene Wohn 
haus samt Hofreyde, Scheuer, Stallung und Garten dabey, öffentlich an den Meistbie 
tenden gegen baare Zahlung verkauft werden. Wer nun solches zu erstehe« gesonnen, oder 
rechtliche Ansprüche daran zu haben vermeynt, hat ßch im Termin Donnerstag den iten Sep 
tember Vormittags um 10 Uhr dahier vor der Commission einzufindeu, dir Gebote und Nvth- 
durft zu Protocoü vorzustellen und sodann das Wettere zu gewärtigen. Friedewald den Loten 
Julii 1808. Hartert, viß. comwist. lo fiöem copire Stephan. 
85/ Vermöge Auftrag- König!. DistrietS-Tribunals zu Cassel ist zum Verkauf der hem gewtjse- 
ueu dahirsigen Postverwalter Nuß zubrhörigen, auf Instanz des Rathssechsner Daniel 
Braun dahier bereits zum Verkauf au-gebotene« nachfolgenden Grundstücke, als: i) 
»r Rut. Erbgarten vor dem Lamsberg, lit. Cb. I. Nr. 4z. r) ; Ack. 6L Rat. Erbland 
auf der Ferne. Gerste, lit. D. Nr. 70. 3) Ack. z Rnt. Erbland aufden Georgen-Aeckern, 
lit. O. Nr. rsy. 4) f| Ack. 3 Rnt. Erbland auf dem Sckmde-Pofch, lit. N. Nr, 240». 
5) »Ack. 2 Rut. Erbwiese auf dem Schinde-Posch, lit. M. Nr. 248. 6) fl Ack, | Rut. Erd- 
garten auf dim alten Kirchhof, lit. E. Nr. -Z7. 7) » Ack. 7| Rut. Erbgarten daselbst, 
Nr. r;8. g) Ack. 2 Rur. Erbland auf den Schrelen-Graben, au George Bphnen Erben, 
lit. F. Nr. 57. 9) Ack. 5 Rut. Srblandvor dem LamUsberge, lit. H.Nr.:-4. io) r^Ack. 
«lllllr et«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.