Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [2])

Vom i ztm Angust i 8 » 8 . 
955 
s-r) 
3 
und Cristal!. Sa chrm, äuch sonstigem Haus» und Küchen-Geräthe. Käufer können sich in 
der Ameluvgschen Nebeubehausung am Königsplatz in der 2ten Etage eiufinden. Ohnebaa- 
re Bezahlung wird nichts verabfolgt. 
Lundi prochain 22 Id’Aout à 2 heures aprèsœicli, on .commencera à vendre par enchère 
publique, les meubles et effets de Monsieur Bignon, ci-devant Ministre plénipotentiaire de Sa 
Majesté Jmperialej et Royale près de la Cour de Hesse, consistansen Sophas, Chaises, Commo 
des, Bureaux, Tables, Matelats, Lits et Luterie, Porcellaine, Verres, Cristaux et Ustenci- 
les de cuisine. Cette vente se fera place royale au second etage de la maison de Monsieur Ame- 
lung. Rien ne se délivrera que contre argent comptant. 
24? Es wird ein nicht zu kleines Landweseu, das im Umkreis von 2 Stunden «m Lasse! liegt, 
entweder zu pachten oder zu kaufen gesucht. Verschiedene Landgüther, Häuser und Gar» 
tensfind zu verkaufe». 4000, 3000, 2500, looo, 500, [400 und 400 Rthlr. stehen auf 
gute Sicherheit jedoch nur für Cassel oder dessen Nähe auszulehne«. 3000, 1200, 150 
und *00 Rthlr. werde« zu lehnen gesucht. Eine Person von guter Familie mit den besten 
Zeugnissen versehen sucht am liebsten bey einer Herrschaft auf dem Lande als Haushälte 
rin anzukommen. Verlangt werden: rin geschickter Renthereyschreiber, Lehrlinge in eine 
hiesige Handlung, bey einen Bader und ChirurguS, bey einen Büchsenmacher und einen 
Schwerdtfeger, ein Bursch der mit Pferden umzugehen weiß, und sich sonst häuslicher Ar 
beit unterziehet, desgl. ein nicht zu junges reinliches Mädchen, das bürgerlich kochen kaun, 
und mit der Haushaltung Bescheid weiA Ein.modernes neues FlügeUFortrpiano ist für 
25 CarvlinS bey uns zu verkaufen, und zu probiren. Ein Logis von ü Stuben, einigen 
Kammern rc. wird auf Michaeli oder iten November zu miethen gesucht. Von unserm Stell 
vertreter des indischen Caffee, der sich immer mehr Beyfall erwirbt, ist fortwährend das 
Pfund à 8 Ggr., und zum Probiren das iLoth à 6 Hlr. bey uns zu haben. 
Bröckelmo.vnsches Commissions-Bureau am Brink Nr.zrS. 
25) Ein alter noch guter brauchbarer schwerer Ofen mit eisernem Oberosen samt Zubehör steht 
in Nr. soi. für den Preis von 15 Rthlr. zu verkaufen. 
26) Zur 6ten Classe der gegenwärtigen szten hiesigen Lotterie sind folgende Loose verloren ge 
gangen. als: 772. 2269. 2274» 2318. 8cry. §6700. ¿8111.58196. ».58197» vor deren 
allrnfallsigem Ankauf hierdurch gewarnt wird» 
27) Sehr gute Göttinger Dlasen-Würste find für billigen Preis zu verkaufen. Dicht am Ob 
servatorium z Treppen hoch ist sich weiter zu erkundigen. 
28 ) Da ich «nue Wohnung verändert habe und in die Egydienstraße in das ehemahlige Con- 
ditor Woltersche Haus gezogen bin; so mache ich solches meine» Freunden und Gönner» hier 
durch bekannt. Ioh. Caspar Richter fuir., Feilenhauermeister. 
29) Man sucht bis Michaeli ein Logis, bestehend aus 2 Zimmern, r Kammern, Küche, Holz- 
platz und Antheil am Keller, zu mietheu. 
Sv) Wer bey den gegenwärtigen Zeitumständen, in welchen die französische Sprache fast un 
entbehrlich geworden, Neigung hat. Unterricht darin zu nehmen, der wolle sich gefälligst 
bey mir in des Schlossermeister Böckels Behausung in der Egydienstraße melden, und in al 
lem Betracht, wegen einer vieljährigen Uebung im Laude selbst, die beste Befriedigung er 
wartend« Auch empfehle ich mich in Aufstellung französischer Bittschriften und in Speditions- 
Geschäften nach wir vor bestens. E. pf?. Crug. 
31) Krevel, Miniatur. Pastel» und Oehlr Portrait-Mahler, wohnt an der Fulda-Brücke 
in Nr., 1077. dem Castel gegenüber. 
Krevel, peintre en miniature, passe 1 et huile demeure Nro. 10 ?J• à cote du poat de 1* 
Fui de, vi» 4. vis du Castel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.