Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Vom sto im Junius igo8. 
705 
16) Nachdem zur Publication des vom verstorbenen.Waisenhaus-Informator Grosheim' errich 
teten Instruments anderweiter Termin auf den zten Julii d. I. anberaumt, worden; So 
wird solches allen etwaigen Interessenten hiermit bekannt gemacht, um sich alsdann Mit 
tags um s Uhr auf hiesigem Tribunal einzufindrn und das Weitere zu gewärtigen. Cassel 
den ytrn Junii 1808. , Aus R. w. Districts-Tribunal» 
H) Da der zum Verkauf des dem Mahler Degenhard und dessen Mutter zugehörigen, in der 
Wilhelmsstraße gelegenen Wohnhauses, auf Mitwochen den raten Zumi anberaumte Ter 
min auf Instanz der Impetranti», Wrißbinder DippelS Rel. ausgesetzt worden; So wird 
solche- dem Public» hierdurch bekannt gemacht. Cassel den Uten Junii l 8 c> 8 . 
U. w. Districts-Tribunal allhier. 
I») Extra gute Hamburger Schreibfrbern, bas ico für 3 Rthlr. sind in Commission;« ver 
kaufen. Bey wem? erfährt man in der Waisrnhausduchdruckrrey. 
A vendre par commission des plumes de Hambourg extrêmement bonnes, 100, pour 3 e'cus. 
S’adresser à l’imprinjerie des orphelins. 
13) Da dir Ziehung der zten Classe Lzter hiesigen Lotterie nächstkünftigen Montag den roten 
und riten dieses geschiehet; So wird solches dem PNblico, um derselben nach Belieben bey 
wohnen zu können, hierdurch bekannt gemacht» Cassel den izten Junii 1808. 
Aus hiesiger Lotterie. 
14) Zwey, nach Wiener Art verfertigte Forte-Piano, die sich in Rücksicht ihres gefälligen 
Aeußern sowohl, als wegen ihres angenehmen Tones bestens empfehlen, sind zu verkau 
fen bey I. Schiebeler auf den Hallen am Königsplatz. 
veux Forte-Pianos, arranges à la manière de Vienne, qui se recommandent aussi bien par 
leur joli extérieur, que par leur agréable son, sont à vendre chez J. Schiebeler dans les Hal 
len Place Royale. 
15) Ein Pfauhahn nebst Huhn sind beym Conducteur Wittmar zu Napoleonshöhe gegen einen 
billigen Preis zu kaufen. 
16) Zur Eröffnung und Publication des von der kürzlich allhier verstorbenen Majori» von 
Gottfchalck geb. Nisten beym vormaligen Kriegs-Collegio deponirt gewesenen Testaments 
ist Termin beym hiesigen Districts-Tribunal auf den s8trn Junii angesetzt worben, wel. 
ches sämtlichen Interessenten hierdurch öffentlich bekannt gemacht wirb. Cassel den ztrn 
Junii 1808. R. w. Districts-Tribunal. 
,7) Ein schon gebrauchter Spaar-Herd wird zu kaufen gesucht. Dir Waisenhauö-Buchdruk- 
kerry sagt Den Käufer. 
r8) £ LooS von der Nr. 2285. zur zten Classe zzten Casselischen, und § Loose von Nr. izoir 
und lzoir. zur zten Classe Z8ter Braunjchweiger Lotterie sind abhanden kommen, für deren 
Ankauf jedermann gewarnt wird. 
ly) Ein schönes zwrysitzigrs Capriolet im besten Zustand mit Verdeck und in 4 Federn hän 
gend, ist zu verkauft». DaS Nähere ist zu rrsragen beym Bedienten'Rothammel in der 
Behausung des Amtmanns Ebert aufm Königsplatz. 
90) Da sich bey Aufstellung meiner Rechnung über die ausgegebenen Obligationen und Rest- 
scheine für die zum Hess. Landes-Anlehn geleisteten Beiträge trgiebt, daß noch mehrere 
Cassen-Scheine zurück sind, welche gegen Obligationen und Rrstscheine ansgewechselt wer 
den müssen; So fordere ich die Besitzer davon hierdurch auf, diese aufs fvrdersamste an 
mich einzusenden, damit hierdurch dieses Geschäfft gänzlich vollendet und ein vollständiger 
Abschluß formirt werden könne. Sodann ersuche ich zugleich diejenigen Anlrhns-Interessen 
ten, welche noch Zinsen vom ziten December v. I. gegen dir Coupons zu empfangen ha 
ben, solche, sobald als möglich, gegen die zu erwartende Zahlungen, an mich einzuliefern; 
dahingegen die auf den zoten d. SW. fällig werdende Zinsen, wenn solche nicht bereits i« 
de«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.