Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

) 
Vom iótcn May igos. 
585 
gelegen ist, ss wird dieses öffentlich bekannt gemacht, damit diejenigen, welche auflegend 
eine Weise einige Spuren von dem Diebstähle anzugeben im Stande sind, dem untrrzeich, 
neten Friedensgericht ungesäumt die nöthige Nachricht ertheilen mögen. U-brigens soll, 
wenn dadurch das entwendete Gelb wieder erlangt werden kann, der Angeber ein Douceur 
von-5 Thaler erhalten. Cassel, den roten May 1808. - 
Rönigl. westphäl. Friedenegericht des Cantono der Oberneustadt. Nebelthau. 
zo) Allen, welche mit mir als vorhinnigem Procurador in Geschäfts. Corresponden; standen, 
mache ich wegen meinem veränderten Würkungskreiö hiermit bekannt, daß sie in Zukunft ih« 
rer Geschäfte wegen sich nicht mehr an mich, sondern an den Herrn StaatörathS-Advocat 
Rausch ju Cassel wenden mögen. Zierenberg den riten April 1808. 
Gerlach, Friedens» Richter. 
Zi) Beym Weinhändler Conrad Frhrenbrrg in der Carlshafer,Straße Rr. 4,8. dem goldenen 
Fäßchrn gegen über, ist guter Cognac sowohl in Oxthoft als Anker und Bout. gegen billige 
Preise zu haben. 
8») Krevel, Miniatur« Pastell- und Ochl. Portrait-Mahler, wohnt an der Fulda. Brücke in Nr» 
1077. dem Castel gegen über.' 
Krevel, peintre en miniature, pastel et bulle demeure No. 1077. à coté du poni de la Fulde, 
vis-à-vis du'Castel. 
33) Auf ein im Königreich Westphalen, Werra.Departements, D-strictsHersfrld, gelegenes 
Guth, wird ein Capital von 15,000 Rthlr. unter folgenden Bedingungen aufzunehmen gesucht r 
1) ES sollen Grundstücke nach taxirtem Werthe zu 30,000 Rthlr. zur Hypothek unterschla 
gen werben; r) Der Schuldbrief wird von der kompetenten Behörde ausgefertiget und be« 
stättiget; 3) In Ansehung der Zins-Procente wird man mit einem Darleyher übereinkom 
men; 4) Die Zinßeu werden jedesmal halbjährig bezahlt, und hierzu sichere unk» stän 
dige Einkünfte angewiesen ; 5) Die Errichtung der Obligation selbst, wird dem Gläubiger 
überlassen, um selbige nach seiner Cvnvenienz zu entwerfen; 6) Die Aufkündigung des Ca. 
pitáis muß ein \ Jahr vor der Verfallzett, und von keinem Theil ver Ablauf der ersten 
3 Jahr«, ohne erhebliche Ursachen, geschehen. Weitere Nachricht ertheilt 
das Bröckelmavnsche Lommissions-Bureau am Brink Nr. zrs. 
34) Der Prokurator Scabinus Gleim macht hiermit bekannt, daß er seine Wohnung verän 
dert, und in des Aengfabricanten Stephan Schmincke Behausung in der Aegydienstraße sub 
Nr. 747. r Treppen hoch gezogen sey. 
35) Diejenigen, weicht auf den Code Napoleon von dem Herrn Doctor Pfeiffer dry Ditde- 
rich in Göktingen herausgekommen, so wie auf das Rechnenbuch von Herrn Schullehrer 
Bauer in Münden subscridirt haben, belieben solche abholen zu lassen. Auch sind von bey 
den Werken noch Exemplare zu haben. I. C. klaabe. 
36) Diejenigen, welche die Lieferung bes Brods für das in der Chantre befindliche Militate» 
Hospital zu übernehmen Willens sind, haben sich beiden, dasigrn Orconom sofort zu mel» 
den. Chantre den uten May 180z. 
37) Da ich schon im zz, 34 «nb ,zten Stück dieses Jntelligenzblatts v. I. den Eigenthümer 
des bey mir abgelegten Packens zur Abholung desselben aufgeforoert habe, er sich aber 
nicht eingestellt, so wiederhole es nochmal, daß derselbe binnen 4 Wochen a dato gerechnet 
seine Sachen gegen Angabe wahrer Kenntlichen in Empfang nehmen möge. Ca^el brn 
aten May l8o8. Witwe -Hamjström. 
38) Freytags ben soten bes k. M. May Vormittags um y und Nachmittags um 2 Uhr sol 
len mehrere den Kindern des verstorbenen Verwalters Crepon allhier zugehörige Sachen« 
an Zinn, Kupfer, Messing, Eisen, Schränken, Comtoir, Clavecin, Coffers. Kasten, 
Tischen, Wagen, Reitzeug, Bettwerk, Leinenzeug, Gläserwerk u. s. w. gegen zu leistende 
hagre Zahlung, öffentlich an ben Meistbietenden verkauft werben, welches Kaoflustigen 
hier«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.