Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

Schultheiß ZinserS Behausung zu Mendorf einfinden, bieten, und'resp. seine Forderung 
anbringen und sich de- Weitern gewärtigen. Neustadt den izten Februar 1808. 
Embach. In fidem HTavtini. 
5) Schuldenhalber sollen folgende dem Adam Trackl« dahier zugehörige Immobilien, als r 
s) 8 Rut. Haus und Hofraide in der Carthaus, an Daniel Falcken Rel. b) ^ Ack. 6 Rut. 
Erbland am Kirschdäumrr Wege, an Christ Dietrich Viktors Rel., und c) 8| Rut. 
Erbgarten, hinter dem Hospital, an Bernhard Lenze gelegen, öffentlich und an den Meist 
bietenden verkauft werden , und ist dazu. terminus lkitadonis aus den löten May bestimmt 
worden. Es.wird diese- Kauflustigen und denen, welche gedachte Grundstücke in Anspruch 
zu nehmen Willen- sind, hierdurch zur Nachricht und Achtung bekannt gemacht. Wolshar 
gen den ryten Frbr. 1808. -Hiesiges Stadt-Gericht, in fidem (Stile. 
6) Zum Verkaufe nachverzeichnkter ad Jnstai.tiam des Steuer. Revisors Hennius allhier be 
reits aufgesteckt gewesener, d:m Einwohner Martin Schade und dessen Ehefrau zu From- 
merShausen zugehörigen Grundstücke ist anderweiter Licitationö-Termin auf Mitwochen 
den Uten May angesezt worden. Die Grundstücke find: i) ein Wohnhaus und Hvfreide, 
2) f Ack. 3 Rut. Garten dabey, 3) »ine halbe Hufe Land, Wiesen und Garten 33; Ack. 
i| Rut. haltend, 4) i? Ack. 5 Rut. Erbland auf sechs Aeckern am Greben Ullmann, 5) 
iZ Ack. SRut. dergleichen in der Lache an ihm selbst uudZohS. Höhmann, 6) siAck. zZR. 
dergleichen an der Bachmanns-Breite zur Hälfte an Johs. Umdach jun. 7) aj.Ack. 5» R. 
daselbst bey George Ullmann« Rel. und Adam Damm, 8) & Ack. 3 Rut. aufm Neurnhofe 
an Christian Gück und ihm selbst, y) ro Ack. auf der Bachmannsbreite an ihm selbst, 
10) 2I Ack. s| Rut. daselbst bey Georg« Ullmanns Rel. an ihm selbst, u) Ack. Erb 
land überm Sreinwege, an Christian Gück und dem Kirchenlande, i») i Ack. dergleichen 
auf den sechs Aeckern, an Johs. Umbach sin. beyderseits, 13) i£ Ack. 6 Rut. daselbst, an 
Johannes Wicke und Jvhs. Umbach sin. 14) i Ack. Noch daselbst an Johs. Umbach sin. 
beyderseits, r;) \ Ack. 4 R. am Hopfenberge im Loche, zwischen Johs. Umbach nnd Otto 
Böttchers Rel. 16) r Ack. daselbst an Otto Böttchers Rel. und Christoph Carle von Nie 
dervellmar, 17) i Ack. 5-il Rut. vor dem Fladen-Kanipe an Christoph Eskuchen und Hen 
rich Rangen, 18) 1* Ack. Rut. Erbwiese in der Odervelmarschen Terminey, die Teich- 
wiese genannt, zur Hälfte mit Wilhelm Ullmanns Rel. 19) Hufe Land von George Höh 
mann herrübrig a i*f Ack. sil Rut. groß, und 20) i| Ack. 7s Rut. Erbland in der 
Caffrlschen Terminey gelegen, zu ^theil im Loch beym heiligen Born, am alten Wege, zwi 
schen Henrich Schade jun. und Bernd Kaysir. Wer nun ei« oder das andere di^er Grundstücke 
zu kaufen Lust hat, kann sich in dem gedachten Termine auf hiesigem Dtstrictö-Tribunal Mor 
gens ro Uhr elnfindev, sein Gebot zu Protokoll thu«, und nach Befinden des Zuschlags ge 
wärtigen. Cassel den yten April l8og. R. w. Distrikts- Tribunal. 
7 ) Nachdem ad instantiam des Wtißbindcr Dippels Rel. curat, noie. ihrer Kinder zum Bere 
kauf des dem Mahler Degenhardt und dessen Mutter gehörigen, in der Wilhelmsstraße de- 
legenen Wohnhauses terminus auf Mitwochrn den raten Junii d. I. angesezt worden; als 
können sich Kauflustige in besagte« Termin auf hiesigem Königlichem Westpbälischen Tri 
bunal des Distrikts Cassel Morgens n Uhr einfinden, bieten, und der Meistbietende nach 
Befinden des Zuschlags gewärtigen. Cassel den yten April 1808. 
Aus Rönigl. westfälischem Tribunal des Distrikts Cassel. 
8) Ausgeklagter Schuldenhalber sollen nachfolgende dem Bürger und Tuchmacher Elias Barth 
mann ee ui. dahier zugehörige Jmmsbil-Güther, als: i) :7Rut.Haus, Hofreyde, Scheu 
er und Stallung in der Wiergasse, an Johannes Schnöbt sin., lit. Ch. A. Nr. 317. 2) 
13 Rut. Garten dabey, lit. CH. A. Nr. 318. 3) § Ack. ia Rut. zehndbareS Erbland am 
KalkhauS, zwischen Adam Schiermann und Johannes Menge-jun. Nr. 206. und 4) Z Ack. 
I? Rut. Erbgarten am KalkhauS, zwischen Johannes Fechter und Henrich Vogels Erben 
Rrr 3 ge-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.