Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1808, [1])

372 
iLteS Stück. 
sz) Schnldenhalber felfctt jb«m Einwohner Christoph Hplftltz yo» Binsfört nachbenannte Grund« 
stück«, al#i 1) das demselben zustehende Haus zwischen dem Psarrhofund dem Wege, ä 9 
Rut. r) 5 Rut. Tarten dabey, Nr. 4;^ lit. C. Eh. 3) I Ack. 29* Rut. ganze Erbge, 
meinde; und 4) ££ Ack. iKRut. die Itt Erbland im Langenfelde, öffentlich an den Meist, 
bietenden in Lermtno den rten May d. I. verkauft werden. Kauflustige können sich daher 
«»sagten Tages Morgens io Mr auf hiesigem Amt« «infinden, annehmlich bieten und den 
Anschlag erwarten. Dann aber werden .alle die, «Me an obgebachten Grundstücken aus 
irgeyd einem Grund« Anspräche zuhaben vermeynen, aufgefordert, solche bey Strafe nach« 
heriger Enthörung in Termino den rten May l. I. rbeuwehl. vor hiesigem Amte rechtlich zu 
begründen.. Spangenberg am idtrn Februar 1808» 
Rönigl. Amt dahier, kn Ldem Lometsch, Amts-Assessor. 
44) Der Conrad Franckfurths Rel. von Nrumorschen für sich und als Vormünderin ihrer Kin« 
' der, sollen auf Instanz des ritterschaftl. Stifts Kaufunge» nachfolgende in der Neumorsche» 
Feldmark gelegene Güthrr, als: r) £ Ack. 3i Rut. Land aufm Singe; 2) f| Ack. 3 Rut. 
dito vor« Bornberge3) A Ack. dito vorm Heegeholz; 4) | Ack. dito auf den rothen Säv- 
Rut- dito 
Lern;. 5) l Ack. 4 Rüt. dito auf der Schmolte genannt, zur £t«; ü) Z Ack. 
vorm Schildchen; 7) iA Ack. 8 Rut. dito am Hainerwege; 8) A Ack. Z Rut. dito unter 
der Singe; 9) if Ack. a| Rut. dito im Heegeholz; 10) J| Ack. dito der Klebenberg; n) 
Ack. 3 Rut. dito im Mühlengrund: rr) if Ack. 5 Rut. dito in der Kehle; 13) A Ack. 
Rut. dito daselbst; 14) | Ack. 5 Rut. dito daselbst; 1$) A Ack. kond in der Kehle;. 
16) A Ack. i Rut. dito noch daselbst;. 17) i Ack. 8 Rut. dito die Hilgenwirs« genannt; 
lg) if Ack. 3| Rut. dito im Heegeholz; und ly) A Ack. ß Rut. büa ayfm Hainerwege, 
zur lU, öffentlich an den Messt bietenden in Termino der: yten May s. c. verkauft werden. 
Diejenigen nun, welche obgedachte Grundstücke zu erstehen Lust haben, können sich daher 
hieses TagrS Morgens io llhr auf hiesigem Amthause einfinden, annehmlich bieten, und 
den Zuschlag erwarten. Glaubt übrigens jemand auS irgend einem Grund« an vberwehnten 
Grundstücken Ansprüche zu haben, der wird hiermit bey Strafe der Enthörung öffentlich 
aysgefordert, solche ebrnwohl in Termino den yten May a. c. zur obgedachten Stunde vor 
hiesigem Amte rechtlich zu begründen. Spangenberg am aütrn Februar l8or. 
Röntgt, westphäl. Amt dahier. Lometsch , Amts-Assessor 
Jwy öffentlichen jedoch sreywilligenVerkauf des verstorbenen W'ißbmbermeister« Christoph' 
Dtscher nachgelassenen Kinder Garten allhirr vor dem Cöllnisch'^ Thor an des Kauftnann- 
Grimmel und Inspektors Steinhöfer Witwe gelegen, ist auf Ansuchen Licitationstermin auf 
Donnerstag den 7t«» April anderweit angesetzt worden. Kaustiebhaber haben sich alsdann im an« 
gesetzten Termin vor hiesigem Stadtgericht zur gewöhnlichen Gerichtszeit anzugeben, zu bie 
ten und der HLchstbjrtryde dem Befurden nach das Weitere zu erwarte«. Cassel den -ltea 
4-)^Schu^enhalb.«r sollen dem Maurermeister Adam Trackle dahier folgende Grundstücke,, 
als r a) 8 Rut. HauS und Hoftaithe in. der Larthaus, an Daniel Falken Rel. l») j Ack. 
6 Rut Erbland am Kirschbäumrr Wege, an Christian Dietrich Wiktors Rel. und eine An« 
wand, c) A Ack: 8» Rut. Erbgartru hinter dem Hospital, öffentlich und an den Meist« 
bietenden verkauft werden, und ist dazuIcrmlnus ti.-itationi« auf den sztrn April avgesezt 
worden. Kauflustige werde» daher zum Birten, diejenige« aber , welche Ansprüche an ge« 
dachten Grundstücke» zu haben glauben, zu bereu Begründung aufgefordert. Wolshagea 
den rgten Febr. i8o8. Rönigl. Stadl-Gericht das. ln fidem Sille: 
4**) ES loll das des Joachim. Freunds Erden allhirr gehörige und auf brm sogenannten rosen- 
holz Hierselbst stehend« Wohnhaus uud der dabey gelegene Garten öffentlich an den Meist- 
bietenden gegen baare Zahlung verkauft werden. Wer nun solches zu erstehen gesonnen oder 
rechtliche Ansprüche daran zu haben vermeinet;, hat sich, im Termin Donnerstag den -8teo
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.